New Drug Behandlung hält die Hoffnung für chronische Müdigkeit leiden | happilyeverafter-weddings.com

New Drug Behandlung hält die Hoffnung für chronische Müdigkeit leiden

Chronisches Erschöpfungssyndrom (SFS) wird manchmal als "Yuppie-Grippe" bezeichnet, weil die ersten Diagnosen bei wohlhabenden Amerikanern in den 1980er Jahren waren. Die Leidtragenden wurden mit Vorschlägen konfrontiert, dass sie eine Krankheit erfunden hatten, weil die Symptome schwer zu klassifizieren waren und niemand die Ursache kannte. Chronic Fatigue leidet unter Schlafstörungen, anhaltender Lethargie, Erschöpfung, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen und geistiger Benachteiligung. Es wird durch Symptome diagnostiziert, da niemand eine evidenzbasierte Erklärung für seine Ätiologie bieten kann - den Prozess, der es verursacht.

Weil niemand erklären konnte, wie es geschah, wurde CFS oft als ein psychologisches Problem behandelt. Während Ärzte mit Behandlungen aus der Psychiatrie experimentierten, bezweifelten Zuschauer, ob die Krankheit tatsächlich existierte. War es nicht nur eine schicke neue Art zu sagen, jemand sei heruntergekommen und brauchte eine Pause?

CFS ist nicht nur müde - weil gutes Essen und Ausruhen helfen, aber sie lassen die Symptome nicht verschwinden, egal wie lange sie der Betroffene tut.

Während CFS oft nicht schlechter wird, wird es auch nicht besser. Betroffene müssen jahrelang mit einer Krankheit leben, deren Ursprung, Behandlungsplan oder Heilung unbekannt ist.

CFS beeinträchtigt die Lebensqualität ziemlich stark, so dass die Ärzte nach Möglichkeiten suchen, die Lebensqualität zu verbessern, wo sie die Krankheit nicht direkt behandeln können. Oft suchen sie nach symptomatischen Hilfsmitteln wie Schmerzmitteln und Schlaftabletten. Lifestyle-Strategien könnten gelehrt werden, besser mit Schlafstörungen und der Schwierigkeit aufrecht zu stehen, die ein häufiges, verblüffendes Symptom der Krankheit sind. Einige Leute werden ihre eigenen Suchen machen und ergänzende Gesundheitsbehandlungen finden, die mit den Symptomen helfen, einschließlich Akupunktur und Ernährungsänderungen, die mit den IBS-ähnlichen Symptomen helfen können, die einige CFS-Betroffene durchlaufen. Und Ärzte werden häufig Antidepressiva an CFS-Patienten verschreiben, die die Krankheit verständlicherweise deprimierend finden.

Aber das alles ist kein konstruktiver Behandlungsplan, der dem Patienten helfen soll, per se gesund zu werden. Es bekämpft nur die Symptome, wie sie auftreten, Symptom für Symptom. Und das ist, weil es schwer ist, etwas zu bekämpfen, wenn du nicht weißt, was es ist. Schlimmer noch, die Betonung von symptomatischer Behandlung, psychiatrischer Medikation und Bewältigungsstrategien führt viele dazu, die Überzeugung zu entwickeln, dass CFS ein psychologisches Problem ist, mit all dem Stigma und der Verunglimpfung, die damit einhergehen. Und es ist wahrscheinlich nicht.

Was ist CFS?

Bisher haben wir über das "Gesicht" von CFS gesprochen, über die Art und Weise, wie sich die Krankheit darstellt. Aber hinter deinem Gesicht bist du. Was steckt hinter dem Gesicht von CFS? Was ist die Krankheit wirklich?

Einige Möglichkeiten beinhalten psychologische Probleme . Es kann schwierig sein, zwischen CFS und Major Depression zu unterscheiden, und es gibt mit hoher Wahrscheinlichkeit einen diagnostischen Overspill, bei dem manche Menschen mit CFS eine Depressionsdiagnose erhalten und umgekehrt. Oder CFS könnte ein ganz neues psychisches Gesundheitsproblem sein, das mit dem "Burnout" der schnelllebigen Yuppie-Jahre und der zunehmend anspruchsvollen amerikanischen Arbeitswoche zusammenhängt.

Müde von extremer Müdigkeit, Schlaflosigkeit und Muskelschmerzen müde lesen? Schlage deinen katabolen Staat

CFS stellt neurologische Symptome, einschließlich Gleichgewichtsstörungen und Schlafstörungen, dar und unterbricht die kognitiven Funktionen, insbesondere in Form von verlangsamten Reaktionszeiten und verringerter Konzentration. Diese Probleme treten bei traumatischen neurologischen Problemen wie Kopfverletzungen und Schlaganfällen sowie bei degenerativen neurologischen Erkrankungen auf. Könnte CFS eine neurologische Erkrankung sein ?

Dann gibt es Stoffwechselstörungen wie Diabetes und Hypothyreose. Diese verändern die Funktionsweise des Körpers und können CFS so genau nachahmen, dass Ärzte häufig Patienten mit CFS-ähnlichen Symptomen testen. Könnte CFS eine bisher unbekannte Stoffwechselstörung sein? Andere Rasur wies auf Autoimmunkrankheiten wie Lupus hin.

Und was ist mit Infektionen? Eine Krankheit, die ähnliche Symptome wie CFS zeigt, ist mono; ein anderes ist Lyme-Borreliose. Und noch eins ist AIDS. Was ist, wenn CFS eine Virusinfektion ist ?
#respond