Heftige Videospiele schärfen den Fokus, aber ist das eine gute Sache? | happilyeverafter-weddings.com

Heftige Videospiele schärfen den Fokus, aber ist das eine gute Sache?

Jüngste Untersuchungen haben uns gezeigt, dass das Spielen gewalttätiger Videospiele die Sicht, die räumliche Aufmerksamkeit und die ausführende Funktion verbessern kann (die Fähigkeit, sinnvolle Entscheidungen zu treffen). Epidemiologen berichten, dass über 90% der Kinder und Jugendlichen Videospiele spielen, und auch eine beträchtliche Anzahl von Erwachsenen, da das Durchschnittsalter der Videospieler in den USA 33 Jahre beträgt. Aber die Vorteile von Gehirntraining sind die wiederholte Exposition gegenüber Gewalt wert Bilder?

gamer-girls_crop.jpg

Aufmerksamkeit, Fokus und gewalttätige Videospiele

Werbetreibende, die Anzeigen in gewalttätigen Videospielen platzieren, sind sehr interessiert an der Frage, ob das Spielerlebnis die Aufmerksamkeit auf kommerzielle Inhalte steigert oder hemmt.

Lesen Sie mehr: Nur eine Stunde Videospiele macht Teenaged Boys mehr den ganzen Tag essen

Denn wenn Gamer nicht auf die Werbung achten, kaufen sie nicht die Produkte, die für die Entwicklung des Spiels zahlen. Wissenschaftler an der Universität von Texas in Austin fanden Beweise für ein "begrenztes Kapazität" -Modell der Aufmerksamkeit während des Spiels des Spiels. Jugendliche, die ein Videospiel spielen, interessieren sich mehr für das Spiel als für die Werbung.

Forscher an der Texas A & M International Universität in Laredo, Texas, fanden jedoch heraus, dass jede Veränderung der Fähigkeit des Gehirns, beim Spielen gewalttätiger Videospiele aufzupassen, sich nicht unbedingt auf andere tägliche Aktivitäten überträgt.

Die Fähigkeit, sich beispielsweise auf Schulaufgaben zu konzentrieren, ist bei Kindern, die mehr Videospiele spielen, weder höher noch niedriger.

Die Auswirkungen von Videospielen auf die schulische Leistung können eher eine Frage des Zeitmanagements als der Auswirkungen von interaktivem Video sein.

Wo gewalttätige Videospiele das Gehirn mit positiven Ergebnissen verändern können, verändert sich das Zeitgefühl. Es ist natürlich, weniger auf Aktivitäten zu achten, die sich langfristig auszahlen als auf solche, die sich kurzfristig auszahlen. Da jede Art von Unaufmerksamkeit beim Spielen eines Videospiels dazu führt, dass das Spiel verloren geht, sind Hardcore-Videospieler weniger geneigt, Aufmerksamkeit zu schenken und sich auf Aktivitäten mit unbestimmten zukünftigen Belohnungen wie Schularbeiten zu konzentrieren.

Verbesserung der visuellen Fähigkeiten beim Spielen von Videospielen

Wissenschaftler an der Nanyang Technological University in Singapur führten ein Experiment durch, das ergab, dass Teenager, die Videospiele spielen (obwohl nicht unbedingt gewalttätige Videospiele), die Fähigkeit entwickeln, das Blinzeln zu kompensieren. Im Handumdrehen, da viele von uns eine Vision haben, kann ein Objekt verloren gehen. Als Jugendliche aus Singapur, die zuvor noch keine Videospiele gespielt hatten, fünf Mal pro Woche ins Labor eingeladen wurden, um Videospiele zu spielen, entwickelten sie die Fähigkeit, ein Objekt auch nur durch ein Blinzeln zu verfolgen und mehrere Objekte gleichzeitig zu verfolgen.

Eye-Hand-Koordination Verbesserungen von Video Gaming

Die laparoskopische Chirurgie ist eine Tätigkeit, bei der der Operateur eine hochentwickelte Augen-Hand-Koordination benötigt. Professoren für Medizin an der Universität Sapienza in Rom entwickelten ein Trainingsprogramm, bei dem die Nintendo Wii Chirurgen in den Fähigkeiten schulen, die es ihnen ermöglichen, zu operieren, ohne ihre Patienten zu verletzen. Das Programm "Play to Becha Surgeon" kann ein Standardteil des chirurgischen Lehrplans der Schule werden.

Alle diese Vorteile von Videospielen werden jedoch erhalten, unabhängig davon, ob das Spiel gewalttätig ist oder nicht. Könnte es einen Nachteil für gewalttätige Videospiele geben, die ihre Nützlichkeit beim Training des Gehirns ausgleichen?

#respond