Wenn man Freunden und Familie erzählt, dass Sie schwanger sind | happilyeverafter-weddings.com

Wenn man Freunden und Familie erzählt, dass Sie schwanger sind

Hast du gerade herausgefunden, dass du ein Baby erwartest? Die Chancen sind, dass Sie eine emotionale und physische Achterbahnfahrt durchmachen, die all Ihre Kraft erfordert! Jede Schwangerschaft verändert das Leben und ich wette, du kannst es kaum erwarten, die Neuigkeiten mit Familie und Freunden zu teilen. Doch fast jeder Artikel, den Sie über dieses Thema lesen werden, wird Ihnen empfehlen, zu warten ... zumindest für das erste Trimester, um zu bestehen.

Wenn Sie eine Zeit lang versucht haben, schwanger zu werden, zweifle ich nicht, dass Sie das Thema bereits gelesen haben. Vielleicht haben Sie nützliche Anleitungen gesehen, die sehr ausführlich über Ausreden sprechen, die Sie vielleicht machen könnten, wenn Sie während der frühen Schwangerschaft eine Party besuchen und Sie begründen müssen, warum Sie keinen Alkohol trinken.

Ich persönlich habe sie immer ausgelacht. Warum brauchst du irgendeine Entschuldigung dafür, überhaupt nicht zu trinken? Ist das nicht lächerlich? Aber abgesehen davon, dass Leute, die argumentieren, dass Sie acht Wochen oder zehn oder zwölf warten sollten, vorbeigehen, bevor Sie Ihren Freunden von Ihrer frohen Botschaft berichten, tun Sie dies wegen des Risikos einer Fehlgeburt. Wenn Sie eine Fehlgeburt haben, etwas, das nicht ungewöhnlich ist, besonders in den ersten Schwangerschaften, möchten Sie vielleicht nicht jedem davon erzählen müssen.

Sie möchten sich nicht mit Fragen zur Entwicklung Ihrer Schwangerschaft befassen, wenn Sie gerade einen Verlust erlitten haben. Dieses Argument ist für einige Leute ausreichend. Wenn Sie entscheiden, ob Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie sofort von Ihrer Schwangerschaft erzählen oder eine Weile warten sollen, denken Sie darüber nach, wie Sie sich fühlen würden, wenn Sie eine Fehlgeburt hätten . Sind Sie die Art von Person, die privat betrauert, und nicht gut mit äußeren Einmischung tut? Dann ist Warten sicherlich eine gute Idee.

Bist du jemand, der Schultern braucht, um zu weinen, und Gesellschaft, um durch deine Trauer zu arbeiten? Dann würden Sie den Leuten von Ihrer Fehlgeburt erzählen, selbst wenn sie nicht wüssten, dass Sie überhaupt schwanger waren! Für Frauen, die zu dieser Kategorie gehören, sehe ich keinen Grund, nicht jedem zu sagen, der es hören möchte, dass sie schwanger sind. Es gibt andere Gründe dafür, dass Sie auch nicht sofort Neuigkeiten über Ihre Schwangerschaft mitteilen.

Manche Paare bevorzugen es, die Tatsache zu genießen, dass sie privat ein neues Leben geschaffen haben, und reflektieren es eine Weile, bevor sie dem Rest der Welt erzählen. Andere müssen sich einfach an die Vorstellung gewöhnen, dass sie ein Baby erwarten, bevor sie wollen, dass andere davon erfahren. Wenn Sie sich entschließen, andere über Ihre Schwangerschaft zu informieren, ist die Frage, wie lange?

Bauchschmerzen während der Schwangerschaft: Ursachen und Behandlungen

Das Risiko einer Fehlgeburt wird mit jeder weiteren Woche reduziert, und es kann zu Schwangerschaftsübelkeit kommen oder Sie können sogar im ersten Trimester zeigen. Die einfache Antwort ist, dass Sie den Leuten von Ihrer Schwangerschaft erzählen sollten, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie das wollen, oder vielleicht, wenn es so offensichtlich ist, würden sie sich selbst irgendwie raten. Diejenigen, die darauf warten zu warten, bis Sie die guten Nachrichten verbreiten, sind sich einig, dass es an der Zeit ist, nachdem Sie das zweite Trimester begonnen haben, Ihrer Familie und Ihren Freunden zu erzählen.

#respond