Verrückt werden! - Oder ist Milch wirklich das "weiße Zeug" für Sie? | happilyeverafter-weddings.com

Verrückt werden! - Oder ist Milch wirklich das "weiße Zeug" für Sie?

GOMAD ist ein Akronym von Gewichtheben Typen, die versuchen, schwerer zu werden. Es steht für eine Gallone Milch am Tag und bezieht sich auf das übliche Rezept für eine schlanke Gewichtszunahme: Kniebeugen und Milch . Nun, niemand kann mit Kniebeugen streiten. Aber was ist mit Milch?

Milchsportler.jpg

Milch wird auch nicht unbedingt zur Gewichtszunahme verwendet. Einige Berater ermutigen Menschen, die versuchen, Gewicht zu verlieren, Milch zu verwenden, um sich satt zu fühlen, und es gibt viele Beweise dafür, dass Milch ein besseres Sportgetränk ist als selbst die besten isotonischen, wissenschaftlichen Sport-Ergänzungsgetränke auf dem Markt . Das liegt an der fast idealen Mischung von Elektrolyten und ihrem Zuckergehalt sowie an dem in Milch enthaltenen Fett und Eiweiß.

Lesen Sie mehr: Welche Milch ist die gesündeste?

Bislang klingt Milch wie der ideale Sportzusatz

Und für einige Leute ist es. Ob Milch für Sie gut oder schlecht ist, hängt davon ab, wie Sie auf zwei seiner Hauptbestandteile reagieren, ein Protein namens Casein und einen Zucker namens Laktose.

Casein ist ein Protein, das ungefähr 80% Kuhmilch und ungefähr 45% menschliche Milch ausmacht, also ist es offensichtlich, dass wir darauf ausgelegt sind, es zu konsumieren. Und einer der Gründe, warum es so beliebt ist, ist, dass es eine billige Ergänzung ist, ein guter Weg, etwas zusätzliches Protein in Ihre Ernährung zu bekommen, und eines, das die Eigenschaft hat, langsam freizusetzen . Casein bildet ein Gerinnsel im Magen und wird langsamer verdaut als einige andere Proteine, was es zu einem bevorzugten Schlafgelegenheit für Bodybuilder macht.

Casein ist auch verantwortlich für eine kleine Anzahl von klinisch diagnostizierten Allergien, obwohl eine viel größere Anzahl von Menschen eine nicht-Allergie-Empfindlichkeit gegenüber Casein behaupten . Das liegt zum Teil an den starken strukturellen Ähnlichkeiten zwischen Kasein und Gluten, dem Protein in Körnern, das für so viel Darmreiz verantwortlich ist. Gluten hat seinen Namen vom lateinischen Wort für Leim, und es wirkt wie ein Leim im Darm, haftet an den Zotten, den haarähnlichen Barthaaren, die das Innere des Darms auskleiden und für den Verdauungsdurchgang verantwortlich sind.

Ein klebriges Problem

Casein, wie der Historiker oder Praktiker bemerkt haben wird, ist auch ein Klebstoff. Es bildet ein Gerinnsel im Magen durch den gleichen Mechanismus, dass Casein-Kleber durch den Kontakt mit einer Säure verdickt werden, und es wird für viele der gleichen Verdauungsstörungen wie Gluten verantwortlich gemacht, so dass viele Menschen es vermeiden. Nebenbei bemerkt, wurden Diäten, die frei von Gluten und Casein sind, verwendet, um die Symptome von Autismus und Asperger-Syndrom zu kontrollieren, obwohl es keine zwingenden Beweise für ihre Wirksamkeit gibt (es gibt jedoch eine Menge anekdotischer Beweise).

Laktoseintoleranz

Hinzu kommt das Problem der etwas komplexeren Laktose. Laktose ist der Zucker in Milch, und obwohl es auch in der Muttermilch gefunden wird, schaltet sich das Gen, das für das Enzym, das uns Laktose sicher verdauen lässt, aus, normalerweise zwischen zwei und vier Jahren ab. Während viele Europäer Kuhmilch aufgrund der "Laktasepersistenz" sicher verdauen können, in der das Gen niemals abstellt, sind viele Afrikaner und Afroamerikaner und fast alle Chinesen Laktoseintolerant. Dies ist keine Allergie, sondern eine Unfähigkeit, eine bestimmte Art von Zucker zu verstoffwechseln. Als Folge davon wird der Zucker in Milch nicht-Laktase-persistenten Menschen essen durch Darmbakterien statt metabolisiert und verursacht Verdauungsprobleme.

Wenn Sie keine Verdauungsprobleme haben, die Milch begleiten können, dann sollten Sie in Ordnung sein, MAD zu gehen, oder?

Nun, ein Problem beim Trinken einer großen Menge Milch ist der Zuckergehalt. Selbst wenn Sie nur mit Laktose zu tun haben, Milch ist etwa 40% Zucker nach Kalorienzählen - der Rest seiner Kalorien stammen von Fetten und Eiweiß. Aber das ist eine ziemlich hohe Konzentration von Zuckern, und der ständige Konsum von Milch während des ganzen Tages kann zu Problemen führen.

Egal, ob Sie versuchen, Gewicht zu gewinnen oder zu verlieren, manchmal wird Ihnen geraten, die Kalorien Ihres Tages in mehrere kleinere Mahlzeiten aufzuteilen . Die Überlegung ist die gleiche, ob Sie versuchen, sich von überschüssigem Fett zu befreien oder etwas Muskelmasse zu gewinnen: Ihr Blutzucker wird stabiler gehalten, wenn Sie häufiger essen. Und da ist etwas Wahres dran . Es besteht jedoch die Gefahr, dass dauerhaft erhöhter Blutzucker die Insulinsensitivität verringern kann, was bedeutet, dass Ihr Körper schlechter mit Blutzuckerveränderungen zurechtkommt und Sie schließlich den Weg für Diabetes ebnen könnten.

#respond