Hormonersatztherapie gegen den natürlichen Weg | happilyeverafter-weddings.com

Hormonersatztherapie gegen den natürlichen Weg

Nun, lassen Sie uns direkt darauf eingehen und beachten Sie, dass einige der Nebenwirkungen, die bei Frauen berichtet wurden, die sich für die Kombination Östrogen-Gestagen-Therapie entscheiden, wie folgt sind: Herzkrankheiten, Brustkrebs, Demenz, Blutgerinnsel in Lunge und Beine und dann zur Women's Health Initiative. Shutterstock-Hormon-Ersatz-Therapie Außerdem fanden einige Frauen keinen Unterschied in ihrer Lebensqualität; sie mussten noch die typischen Symptome der Perimenopause ertragen, wie Hitzewallungen und Nachtschweiß. Jedoch waren die Frauen, die nur mit Östrogentherapie behandelt wurden, anfälliger für Schlaganfälle als diejenigen, die nicht waren. Sie fanden jedoch, dass diese besondere Hormonersatztherapie dazu beitrug, die Chancen zu verringern, dass sie an Osteoporose und damit an Hüftfrakturen leiden. Aber dann zurück auf die andere Seite der Medaille gibt es eine höhere Statistik von Frauen mit Gebärmutterkrebs als diejenigen Frauen, die nicht an Östrogen-Therapie teilnahmen. Die weniger schweren Nebenwirkungen, aber Nebenwirkungen variieren dennoch von zarten und geschwollenen Brüsten zu Migräne, Übelkeit und Erbrechen zu starken Menstruationsblutungen und unerträglichen Krämpfen. Manchmal sind diese Nebenwirkungen getrennt oder das Individuum leidet unter einer Kombination der oben genannten. Die sicherere und natürlichere Art der Behandlung der Perimenopause ist es, dies mit einer Kombination aus Diät und alternativen oder natürlichen Behandlungen zu tun. Was die Ernährung betrifft, ist die populärere Wahl, mehr Soja in Ihre Ernährung aufzunehmen. Soja-Nahrung hat Phytoöstrogen, das eine natürliche Form von Östrogen ist, die hilft, dieses Ungleichgewicht von Hormonen, die während der Perimenopause erfahren werden, zurückzubringen. Soja ist auch dafür bekannt, ein gesundes und stärkeres Herz zu fördern. Wenn Sie mit Hitzewallungen, Nachtschweiß und Schlaflosigkeit zu tun haben, reduzieren Sie Koffein. Es kann Ihnen den zusätzlichen Energieschub geben, nach dem Sie suchen, aber sobald es abklingt, wird es Ihnen das Gefühl geben, schlechter dran zu sein, als Sie es zu Beginn getan haben. So wie alle Stimulanzien. Trinken Sie viel Wasser und machen Sie viel Bewegung, auch wenn Sie sich nicht danach fühlen. Vitamin B6 soll die Progesteronspiegel erhöhen und ist erfolgreich bei der Behandlung von Kopfschmerzen und Launenhaftigkeit. Es produziert Serotonin im Körper und sorgt für eine glücklichere Stimmung und ein Gefühl der Ruhe. Es lindert auch die Wasserretention und es wird gesagt, dass es wirklich affektiv ist, wenn es Hungerattacken gibt. Gute Nahrungsquellen für Vitamin B6 sind Bananen, Kartoffeln, Blumenkohl, die meisten Frühstückscerealien wie Müsli und Avocado. Vermeiden Sie scharfes Essen und Alkohol, da Frauen berichtet haben, dass diese Dinge ihre perimenopausalen Symptome verschlimmern. Die beliebteste pflanzliche Behandlung bei der Bekämpfung dieser perimenopausalen Symptome ist zweifellos Black Cohosh. Die Wurzel dieser Pflanze enthält auch Phytoöstrogen. Es wird nur empfohlen, für 6 Monate zu verwenden. Traubensilberkerze wird vorwiegend zur Linderung von Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen und Schlaflosigkeit eingesetzt. Es wurde berichtet, dass es mit wenigen Nebenwirkungen sehr effektiv ist. Diese Nebenwirkungen sind Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und schmerzende Gelenke. In jüngster Zeit haben die Reptilien gezeigt, dass Black Cohosh eine Autoimmunhepatitis verursachen kann, bei der die Leber entzündet wird und die Zellen sich gegenseitig angreifen. Es gibt jedoch Berichte, dass es nicht genug Fälle gibt, die beweisen, dass Black Cohosh für diese Krankheit verantwortlich ist. Seien Sie eher sicher als Nachsicht und fordern Sie einen Lebertest von Ihrem Arzt an.

Weiterlesen: Hormon Ungleichgewicht bei Frauen

Nachtkerzenöl wurde von einigen behauptet, eine Fähigkeit zur Linderung einiger Symptome während der Perimenopause wie Hitzewallungen, Reizbarkeit, Brustspannen und Schlaflosigkeit haben. Einige haben große Erfolge gemeldet, während andere keine merklichen Unterschiede hatten. Nachtkerzenöl ist beliebter für die Behandlung von rheumatoider Arthritis und Asthma. Magenverstimmungen; Kopfschmerzen und Hautausschläge sind die vorgeschlagenen Nebenwirkungen. Egal welchen Weg Sie wählen, es ist immer eine gute Idee, alle Ihre Fakten vor sich zu haben und die Vor- und Nachteile abwägen. Nichts ist ohne seine Nachteile, aber meiner Meinung nach die Nebenwirkungen des Umgangs mit Menopause der natürliche Weg ist weit weniger schwer und nicht so potenziell traumatisch als Hormonersatztherapie.
#respond