Wie man Übertrainingssyndrom behandelt | happilyeverafter-weddings.com

Wie man Übertrainingssyndrom behandelt

Je nachdem, mit wem Sie sprechen, werden Sie viele verschiedene Definitionen des Übertrainingssyndroms hören.

Manche glauben, dass es zu irgendeinem Zeitpunkt in einem Zustand ist, in dem du dich niedergeschlagen fühlst, wund, verprügelt, schmerzhaft und unter einer Leistungsschwäche und Energielevel leidest.

zuviel-Training.jpg

Andere würden Übertraining als etwas viel ernster klassifizieren. Es kann als ein Zustand gesehen werden, in dem dein Körper fast aufgibt - du hast während des Trainings so viele Herausforderungen auf ihn geworfen, bist gestresst, möglicherweise unterfüttert, und im Laufe der Zeit führt dies zu einer schweren Krankheit.

Lesen Sie weiter: Wie viel Übung ist zu viel? Wie auch immer Sie ein Übertraining sehen, das Problem so schnell wie möglich zu beheben, ist der richtige Weg.

Um Ihnen zu helfen, ist dieser Artikel in zwei Abschnitte unterteilt. Die erste befasst sich mit der weniger ausgeprägten Form des Übertrainings, besser bekannt als Übergreifen .

Das ist immer noch etwas, um das Sie sich kümmern müssen, aber es kann ziemlich schnell behandelt werden.

Der zweite Abschnitt konzentriert sich auf ernsthaftes Übertraining - wo Sie sich körperlich krank fühlen. Dies ist viel strenger und erfordert einen viel detaillierteren Ansatz und wird länger dauern, um sich davon zu erholen. Sie können es heilen, aber seien Sie darauf vorbereitet, dass es einige Zeit braucht.

Behandlung über das Erreichen des Syndroms

Überreichweite ist nicht wirklich zu groß.

Viele Programme zielen tatsächlich darauf ab, einen überreichten Zustand zu erreichen. Das Programm "Super Accumulation" von Strength Coach Charles Poliquin ist zum Beispiel so konzipiert, dass es vor dem geplanten Trainingspensum eingesetzt werden kann. Dies ist nichts Neues, aber es zielt darauf ab, Sie zu einem geplanten Zustand der Überschreitung zu bringen. Normalerweise würden Sie dies vor einem Urlaub durchführen, wenn Sie wissen, dass Sie ein paar Wochen frei haben. Die Idee hinter dem Programm ist, dass Sie Ihren Körper bis an seine Grenzen trainieren und dann eine solide 7 bis 14 Tage lange Stillstandszeit haben, damit Sie sich erholen können .

Dies wird auch in vielen Powerlifting und olympischen Gewichtheben Stil-Programmen verwendet.

Also, es gibt deine erste Heilung - Ruhe.

Sich ausruhen

Wenn Sie beginnen, den Überanstrengung oder Übertraining zu spüren, machen Sie eine Pause.

Das bedeutet definitiv kein schweres Training . Sie können etwas über 50 Prozent Ihrer maximalen Wiederholungszahl vergessen.

Normalerweise Bankdrücken 250 Pfund und Kniebeugen 350? Wenn du während deiner Pause sogar ins Fitnessstudio gehst, berühre keine Bankbar über 125 Pfund oder erwäge überhaupt, schwere Kniebeugen zu versuchen. In der Tat, Sie sind am besten die Gewichte ganz allein lassen. So schwierig es auch ist, eine Pause zu machen, Sie brauchen den Rest. Ziel für mindestens eine Woche ohne Krafttraining .

Mobilität

Wenn du etwas machen willst, während du dich ausruhst, mach etwas Bewegung.

Es ist etwas viel zu viele von uns vernachlässigen, aber es ist so wichtig, nicht nur für die allgemeine Gesundheit, sondern auch für die Verbesserung Ihrer Lifting-Performance. Wie oft gehst du ins Fitnessstudio und fühlst, dass deine vorderen Kniebeugen nicht tief genug sind, fühle eine Belastung in deinem unteren Rücken, weil du deine Hüfte nicht in die richtige Kreuzheben-Position bringen kannst, oder fühl dich an jeder Brust gefühlt Übungen?

Wenn du so etwas wie die meisten der allgemeinen Turnhalle an die Öffentlichkeit gehst, wird die Antwort "zu oft!"

Wenn Sie einen vollen Trainingsplan haben, kann es schwierig sein, Zeit für die Mobilitätsarbeit zu finden. Wenn Sie jedoch eine erzwungene Ruhepause einlegen, ist dies der ideale Zeitpunkt, um an Ihrer Mobilität zu arbeiten.

#respond