Darmbewegungs-Farbänderungen: 3 Ursachen Ihr Schemel ist grau | happilyeverafter-weddings.com

Darmbewegungs-Farbänderungen: 3 Ursachen Ihr Schemel ist grau

Wie wir bereits bei der Untersuchung der Stuhlfarben gesehen haben, wenn Sie nach dem Stuhlgang keinen normalen braun gefärbten Stuhl sehen, könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass etwas nicht in Ordnung ist. Ursachen von schwarzem Stuhl können sowohl gefährlich sein von Dingen wie inneren Blutungen oder von gutartigen Quellen wie der Ernährung, die wir essen, oder Medikamenten, die wir einnehmen [1]. Wenn Sie feststellen, dass Sie grau gefärbten Stuhl haben, ist dies jedoch eine medizinische Unregelmäßigkeit, die Diät allein nicht erklären kann. Hier werden wir einige der wahrscheinlichsten Ursachen von grauem Stuhl und was Sie tun müssen, um es zu verwalten untersuchen.

Leberfunktionsstörungen

Hocker erscheinen grau oder blass wegen der Abwesenheit von Gallensalzen. Dies kann überall im Gallensystem unseres Körpers auftreten, aber einer der wahrscheinlichsten Orte dafür ist in unserer Leber [2]. Die Leber produziert Gallensalze, um uns zu helfen, fetthaltige Nahrungsmittel aufzulösen, die wir den ganzen Tag einnehmen können. Mit einer normalen Diät tritt dieser Prozess nahtlos auf, aber wenn wir große Mengen fetthaltiger Nahrungsmittel konsumieren oder eine zugrunde liegende Leberpathologie haben, verschlechtert sich die Effizienz dieses Prozesses.

Jede Pathologie der Leber kann die Produktion von Galle beeinträchtigen, also sei dir bewusst, dass die Liste, die ich vorstelle, nur die "Spitze des Eisbergs" dessen ist, was falsch sein könnte [3]. Einige der häufigsten Ursachen für Lebererkrankungen sind Erkrankungen wie Hepatitis, chronischer Alkoholismus und Lebermetastasen. Alle diese werden nicht nur häufigen Stuhlgang produzieren, sie sind wahrscheinlich auch mit hellem Stuhl vorhanden.

Hepatitis ist eine Erkrankung, die am besten als virale Entzündung der Leber beschrieben wird. Es gibt viele verschiedene Arten von Hepatitis, aber die harmlosesten wären Hepatitis A und E, während die besorgniserregendsten B und C sind. Hepatitis A und E werden häufig nach Reisen in Entwicklungsländer kontrahiert und lösen sich rechtzeitig ohne langfristige Komplikationen auf . Hepatitis B und C können jedoch nach riskantem Geschlechtsverkehr, intravenösem Drogenkonsum oder sogar nach dem Tätowieren gefangen werden. Diese Krankheiten sind sehr schwierig zu behandeln und können in kurzer Zeit zu Leberversagen oder Krebs führen. [4]

Pankreas-Dysfunktion

Ein anderes Organ, das für die Verarbeitung von fetthaltigen Lebensmitteln unerlässlich ist, wäre die Bauchspeicheldrüse. Funktionsstörungen in diesem Organ können auch zu hellem Stuhl führen. Genau wie in der Leber wäre eine der möglichen Ursachen Alkoholkonsum. Wenn Sie zu viel Alkohol konsumieren, wirkt es wie ein Gift, das alles beschädigt, mit dem es in Kontakt kommt. Die Leber und die Bauchspeicheldrüse sind zwei Organe, die gewöhnlich die ersten Wirkungen von Alkohol erfahren. Die Patienten leiden unter starken Bauchschmerzen und haben blass gefärbte Stühle, bis die Bauchspeicheldrüse (oder Leber) in der Lage ist, sich selbst zu heilen und sich zu regenerieren. [5]

Eine noch schlimmere und besorgniserregende Erkrankung könnte auch Bauchspeicheldrüsenkrebs sein. Dies ist eine der schlimmsten Formen von Krebs, und fast alle Patienten, bei denen Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert wurde, sterben innerhalb eines Jahres. Der Grund, dass dies ein so tödlicher Krebs ist, ist, dass es für Ärzte sehr schwierig ist, die Bauchspeicheldrüse mit einfacher Ultraschall- oder sogar Computertomographie (CT) zu visualisieren, weil der Darm das Bild auf dem Bildschirm blockiert. Tumore werden nur zufällig gefunden, wenn ein Patient eine andere Art von Operation hat oder wenn Symptome darauf hindeuten, dass Bauchspeicheldrüsenkrebs auftritt. Einige der auffälligsten Symptome von Bauchspeicheldrüsenkrebs sind eine Gelbfärbung der Haut (Gelbsucht) und die Präsentation von hellem Stuhl. [6]

Zum Glück ist es eine sehr seltene Form von Krebs und zählt zu den 11 häufigsten Krebsarten weltweit, aber das bedeutet nicht viel, wenn Sie einer der Patienten sind, die an der Krankheit leiden [7]. Familienanamnese und Alkoholkonsum können Sie für diese Art von Krebs prädisponieren, also konsultieren Sie einen Arzt, um für Sie geeignete Screening-Tests zu bestimmen.

Gallenblase Probleme

Wenn es zu einer anderen möglichen Ursache von grauem Stuhl kommt, könnte Gallenblase Probleme eine mögliche Quelle für dieses Ereignis sein. Wenn Patienten an Gallensteinen leiden, ist es durchaus möglich, dass die Steine ​​die Öffnung der Gallenblase behindern, um die Freisetzung von Gallensalzen in den Darm zu verhindern. Die Gallenblase ist ein sehr wichtiges Organ bei der Verdauung von Fetten und ist die Speicherstelle für Gallensäure, die von der Leber produziert wird.

Sie können vermuten, dass Sie Gallensteine ​​haben, wenn Sie feststellen, dass Sie Schmerzen im Oberbauch haben, vor allem nach dem Essen einer fettreichen Mahlzeit. Sie können Übelkeit verspüren, können nach den Mahlzeiten erbrechen, häufigen Stuhlgang haben und werden wahrscheinlich auch blassen Stuhl haben. Risikofaktoren für diesen Zustand in der Medizin werden als "4 F's" bezeichnet. Diese würden weiblich, fett, fruchtbar und über 40 sein, aber Männer können sich auch mit Gallensteinen präsentieren. Gehen Sie zu Ihrem Hausarzt und lassen Sie sich von einer Ultraschalluntersuchung untersuchen, ob Sie tatsächlich an Gallensteinen leiden. [8]

#respond