Was müssen Sie über Kontraktionen Braxton Hicks wissen? | happilyeverafter-weddings.com

Was müssen Sie über Kontraktionen Braxton Hicks wissen?

Hier ist, was Sie über diese "Praxiskontraktionen" wissen müssen.

Was sind Braxton Hicks Kontraktionen?

Braxton Hicks Kontraktionen sind auch bekannt als "Praxis Kontraktionen" oder sogar "falsche Arbeit". Sie sind Gebärmutterkontraktionen, die keinen Zweck erfüllen und normalerweise keine Schmerzen verursachen. Braxton Hicks Kontraktionen sind nach dem britischen Arzt John Braxton Hicks benannt. Im Jahr 1872 fand er heraus, dass viele schwangere Frauen Kontraktionen gegen Ende ihrer Schwangerschaften hatten, ohne Wehen zu haben.

Braxton Hicks Kontraktionen können länger oder kürzer dauern, aber sie gehen normalerweise weg, wenn eine Frau Positionen bewegt. Sie wissen, dass Sie eine Braxton Hicks Kontraktion haben, wenn Sie Ihren schwangeren Bauch verspannen fühlen und ganz hart werden. Sie fühlen sich nicht wie Arbeitskontraktionen an, genau wie dein Bauch zu Stein wird. Braxton Hicks Kontraktionen folgen keiner Art von Muster, im Gegensatz zu Wehen. Einige Mediziner denken, dass Braxton Hicks Kontraktionen helfen, die Gebärmutter für die Wehen vorzubereiten, aber es ist nicht wirklich bekannt, ob sie überhaupt funktionsfähig sind.

Wenn in der Schwangerschaft Braxton Hicks Kontraktion?

Braxton Hicks Kontraktionen können bereits in der sechsten Schwangerschaftswoche beginnen. Zu diesem Zeitpunkt ist der Uterus immer noch sehr klein und eine schwangere Frau wird nicht einmal bemerken, dass sie eine Braxton Hicks-Kontraktion hat. Die meisten Frauen werden ihre erste Braxton Hicks Kontraktion um 20 Wochen bemerkt haben, aber andere werden sie erst zu Beginn des dritten Trimesters bemerken. In seltenen Fällen wird eine Frau während ihrer Schwangerschaft überhaupt keine Kontraktionen von Braxton Hicks erfahren, was nicht bedeutet, dass sie nicht auftreten.

Braxton Hicks Kontraktionen Auslöser und Heilmittel

Braxton Hicks Kontraktionen können jederzeit auftreten, aber es gibt einige Situationen, in denen diese "Praxiskontraktionen" eher ihr Gesicht zeigen. Körperliche Aktivität löst häufig Kontraktionen von Braxton Hicks aus, egal ob es sich um die Aktivität von Müttern oder Babys handelt. Sex und Orgasmus sind häufige Auslöser von Braxton Hicks Kontraktionen, und sogar eine volle Blase kann sie auslösen! Einige werdende Mütter werden feststellen, dass Braxton Hicks auch Kontakt mit ihrem Bauch hat. Schließlich, nicht richtig hydratisiert werden werdende Mütter häufiger Episoden von Braxton Hicks Kontraktionen geben. (Haben Sie bemerkt, wie oft wir Braxton Hicks Kontraktionen in diesem kleinen Text eingeben mussten? Es ist kein Wunder, dass schwangere Frauen es immer auf "BH-Kontraktionen" in Foren abkürzen!) Obwohl Braxton Hicks Kontraktionen aren ' t gefährlich, Sie können sie leicht ein wenig nervig finden. Die meiste Zeit wird eine Kontraktion von Braxton Hicks verschwinden, wenn sie das ändern, was sie tun. Wenn Sie sitzen, stehen Sie auf und gehen Sie herum. Wenn Sie trainieren, setzen Sie sich für eine Weile hin. Atmen Sie einige Male tief durch, nehmen Sie ein Bad und achten Sie darauf, viel Wasser zu trinken, falls Ihre häufigen Kontraktionen durch leichte Dehydratation verursacht wurden.

LESEN Kontraktionen während der Schwangerschaft Sind Sie in Wehen?

Braxton Hicks oder Arbeit?

Braxton Hicks Kontraktionen tendieren dazu, in der Häufigkeit gegen Ende einer Schwangerschaft zu erhöhen, und sie können auffälliger oder sogar schmerzhaft werden. Wenn sich Ihr Fälligkeitsdatum nähert, können Sie sich immer öfter fragen, ob die Kontraktionen, die Sie fühlen, Braxton Hicks oder tatsächliche Wehen sind. Wenn du nie durch Geburt und Geburt hindurchgegangen bist, kann es sehr schwer sein zu wissen, wie man den Unterschied erkennt! Wenn Sie Ihre Kontraktionen auf die Probe stellen wollen, beginnen Sie mit all den Dingen, die wir erwähnten, die normalerweise Kontraktionen von Braxton Hicks lindern. Wenn die Änderung der Position deine Kontraktion nicht aufhebt, ist es möglicherweise keine Kontraktion von Braxton Hicks. Denken Sie daran, dass die Wehen nur wenig bemerkbar sind und eine kurze Zeit anhalten. Sie kommen am Anfang nicht sehr nahe zusammen. Wenn Ihre Wehen fortschreiten, werden Ihre Wehen länger anhalten und stärker und häufiger zusammen sein. Wenn Sie ein klares Muster in Ihren Kontraktionen bemerken, und sie werden länger und stärker, ist es wahrscheinlich Arbeit. Lass dich von den schmerzhaften Kontraktionen von Braxton Hicks nicht dazu bringen, dass du denkst, dass du Wehen hast. Sie können Ihre Kontraktionen mit einer Stoppuhr oder dem Kontraktions-Master-Tool im Internet messen, wenn Sie mehr Informationen über das Muster Ihrer Kontraktionen haben möchten.

#respond