Was ist Ihr Risiko von Krebs zu entwickeln oder zu sterben? | happilyeverafter-weddings.com

Was ist Ihr Risiko von Krebs zu entwickeln oder zu sterben?

Im Jahr 1971, als der Vietnamkrieg auslief, verkündete Präsident Richard Nixon einen neuen Krieg, den Krieg gegen Krebs. Jetzt, mehr als 40 Jahre später, geht der Kampf gegen Krebs weiter, aber einige bedeutende Siege wurden gewonnen. Sind sie rechtzeitig für dich?

Obwohl die meisten Menschen heutzutage nicht alt genug sind, um sich an die Erklärung zu erinnern, kündigte Präsident Nixon 1971 an, dass die USA ihre Aufmerksamkeit von einem Krieg in Vietnam auf einen Krieg gegen Krebs lenken würden. Der Fortschritt im Kampf gegen Krebs war langsam, aber real.

Lesen Sie mehr: Kann Aspirin einen Tag Krebs in Schach halten?

1971 gab es nur 3 Millionen Krebsüberlebende in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 2013 gibt es über 12 Millionen. Im Jahr 1971 wurden fast alle Krebsarten als tödlich angesehen. Jetzt können viele Krebsformen behandelt werden, um zu einer unbestimmten Remission zu führen, mit einem Überleben von 5 Jahren, 10 Jahren, 20 Jahren und sogar 50 Jahren nach der Diagnose der Krankheit.

Onkologen behandeln Krebs immer noch mit Operation, Bestrahlung und Chemotherapie, aber die Operation ist präziser, die Bestrahlung hat weit weniger Auswirkungen auf den ganzen Körper und die Chemotherapie ist weit weniger toxisch. Neue Methoden, vor allem Immuntherapie und sogar Impfstoffe, machen die Krebsbehandlung letztlich weniger belastend als die Krankheit selbst.

Überraschenderweise ist die Krebsbehandlung in den USA relativ erfolgreich

Trotz häufiger und fundierter Kritik an der amerikanischen Krebsindustrie überleben Amerikaner Krebs eher als Menschen irgendwo anders auf der Welt. Eine amerikanische Frau, bei der Krebs diagnostiziert wird, hat eine 63% ige Chance, 5 Jahre zu leben, verglichen mit einer 56% igen Chance für Frauen in der Europäischen Union, und ein Amerikaner, bei dem Krebs diagnostiziert wird, hat 66% seines Lebens eine 47% ige Chance für einen in der EU lebenden Mann.

Aber was ist mit Ihrem individuellen Risiko, an Krebs zu erkranken und an Krebs zu sterben? Für Leute, die in den USA leben:

  • Männer haben eine Chance von 1 zu 2, irgendwann während ihres Lebens eine Form von Krebs zu entwickeln. 50% der Männer, die an Krebs erkranken, sterben daran.
  • Frauen haben eine Chance von 1 zu 3, irgendwann während ihres Lebens irgendeine Form von Krebs zu entwickeln. 50% der Frauen, die an Krebs erkranken, sterben daran.

männliches Risiko-der-Entwicklung-Krebs.jpg

Ihre Chancen auf Krebs überleben unterscheiden sich nach Art des Krebses

Ihre Chancen, Krebs zu entwickeln und Krebs zu überleben, unterscheiden sich jedoch stark nach der Art des Krebses, der behandelt wird. Zum Beispiel, ein ungewöhnlich hoher Prozentsatz von amerikanischen Frauen entwickeln Brustkrebs irgendwann während ihres Lebens, fast 1 in 8 oder 12% aller Frauen, aber die überwiegende Mehrheit der Frauen, die Brustkrebs bekommen, gehen in Remission, fast 5 in 6 oder 83% der Frauen, die Brustkrebs bekommen.

Frauen-Risiko-Entwicklung-Krebs.png

Im Vergleich zu Männern in anderen Ländern haben amerikanische Männer eine relativ hohe Rate an Prostatakrebs. Etwa 1 von 6 amerikanischen Männern oder 16% wird Prostatakrebs entwickeln. Nur 1 von 36 amerikanischen Männern, oder etwa 2%, sterben schließlich an der Krankheit.

#respond