Ein Segen für die Hochzeit eines Familienmitglieds | happilyeverafter-weddings.com

Ein Segen für die Hochzeit eines Familienmitglieds

Ein Segen für ein Familienmitglied Hochzeit Feature ist eine, die viele Paare in Betracht ziehen, aber die Wahl eines Segens kann schwierig sein und sollte sorgfältig getan werden.

Gründe für einen Segen

Segnungen sind intime Ereignisse, die Teil einer Hochzeitszeremonie, eines Empfangs oder einfach einer privaten Veranstaltung am Hochzeitstag sein können. Paare können sich aus verschiedenen Gründen dafür entscheiden, Segnungen zu integrieren, wie zum Beispiel:

  • Das Gedächtnis eines kürzlich verstorbenen Familienmitglieds ehren.
  • Erinnerung an Menschen, die wegen Krankheit, Militäreinsatz usw. nicht anwesend sein können
  • Fügen Sie mehr Menschen als nur die Braut und den Bräutigam in die Zeremonie ein, z. B. Kinder.
In Verbindung stehende Artikel
  • Dinner Prayers beim Hochzeitsempfang
  • Hochzeits Segen
  • Traditionelle griechische Hochzeiten

Was auch immer der Grund ist, warum ein Paar einen Segen hat, es ist wichtig, dies angemessen und diskret zu tun, so dass es nicht den Kern des glücklichen Anlasses beeinträchtigt - zwei liebende Menschen zusammen zu verbinden.

Ist eine Segnung angebracht?

Eine Hochzeit ist ein freudiges Ereignis, und die Aufnahme mehrerer Erinnerungsbezeugungen oder Segnungen könnte die Stimmung sehr düster machen und die Gäste vielleicht unbehaglich fühlen - schließlich wurden sie zu einer Hochzeit eingeladen, nicht zu einem Gedenkgottesdienst. Wenn sich der Segen um jemanden dreht, den die meisten Gäste nicht kennen, ist es vielleicht besser, ein privates Ereignis als ein Teil der öffentlichen Feier zu sein. Wenn der Segen für ein Familienmitglied ist, das weit entfernt von der Hochzeit und der Hochzeit ist - zum Beispiel in Erinnerung an ein Elternteil, das vor einigen Jahren verstorben ist -, ist es vielleicht unverständlich und Gäste können den falschen Eindruck bekommen.

Sogar glückliche Segnungen können am Hochzeitstag eines Paares unangemessen sein. Die freudige Anerkennung anderer Personen - für eine bevorstehende Geburt, eine andere Verlobung usw. - wird den Geist der Hochzeit verwässern und sich auf das frisch verheiratete Paar konzentrieren. Die Braut und der Bräutigam sollten nicht unter Druck gesetzt werden, um formelle Segnungen für Familienmitglieder in ihrer Zeremonie, Hochzeitstostas oder anderen Festlichkeiten einzuschließen. Letztendlich ist die Entscheidung, ob ein Segen enthalten sein soll oder nicht, Sache des Paares. Wenn sie der Meinung sind, dass ihr Tag ohne ein Segnungsritual nicht vollständig wäre, sollten sie sicherlich eines beinhalten, auch wenn es viele Möglichkeiten gibt, das Ereignis angemessen und sinnvoll zu halten.

Hochzeits-Segen des Familienmitglieds

Es gibt viele Möglichkeiten, sowohl feierliche als auch freudige Segnungen in Hochzeitsfeiern einzubeziehen.

Feierliche Segnungen

Ein feierlicher Segen ist in der Regel in Erinnerung an ein vermisstes Familienmitglied, Freund oder andere wichtige Person, die nicht Teil der Feier sein kann. Das kann daran liegen, dass sie verstorben sind, aber auch an Krankheit oder anderen notwendigen Fehlzeiten. Optionen für feierliche Segnungen sind:

  • Das Lieblingslied, den Psalm oder das Gebet dieser Person in die Hochzeitszeremonie miteinbeziehen.
  • Verwenden ihrer Lieblingsmusik als Teil der Prozessions-, Rezessionen- oder anderen Hochzeitsmusik.
  • Platzieren eines leeren Stuhls, wo sie während der Zeremonie gesessen hätten, reserviert mit einer einzelnen Blume oder Foto.
  • Anbieten eines privaten Segens vor oder nach der Zeremonie.
  • Eine besondere Blüte im Hochzeitsblumenstrauß tragen oder etwas von ihnen für das "etwas geborgtes" verwenden.
  • Anzünden einer Kerze für das Individuum, vielleicht als Teil der Zeremonie der Einheitskerze, um ihre Verbindung zu dem Paar zu symbolisieren.
  • Besuch des Grabes einer Person vor oder nach der Zeremonie, vielleicht den Blumenstrauß oder eine einzelne Blume dort lassen.
  • Besuch eines Kranken mit dem Offizianten nach der Zeremonie für ein kurzes Gebet und um ihnen zu helfen, Teil des besonderen Tages zu sein.

Der größte Schlüssel für eine Segnung für ein Familienmitglied Hochzeitseinbeziehung ist es, es einfach und diskret zu halten. Vielleicht fühlen sich die Gäste mit einem solchen feierlichen Teil der Zeremonie bereits unbehaglich, und das Hinzufügen mehrerer Erinnerungen während der Veranstaltung wird sicherlich den feierlichen Geist dämpfen. Schließlich möchte das Individuum, dass das Paar am Hochzeitstag glücklich ist, und während ein einfacher Segen die vermisste Person dem Ereignis näher bringt, werden zu viele feierliche Erinnerungen von diesem Glück ablenken.

Freudige Segnungen

Nicht alle Familienmitglieder Segen sind feierlich. Eine beliebte Option - besonders für Zweithochzeiten - ist es, eine Familienzeremonie zu schaffen, wenn die Kinder der Braut oder des Bräutigams einbezogen werden und versichert wird, dass die neue Vereinigung nicht nur aus zwei Personen besteht, sondern aus einer ganzen Familie. Viele Amtsträger sind glücklich, Familiensegen in die Zeremonie einzubeziehen, in der Regel, nachdem das Paar individuelle Gelübde ausgetauscht hat. Die zusätzlichen Familienmitglieder werden dann eingeladen, mit dem Paar zu stehen und ein kurzes Gebet oder Segen wird angeboten, um die Familie zu vereinigen. Paare können dies auf verschiedene Arten zu einem noch wichtigeren Ereignis machen, wie zum Beispiel:

Eine Familienfeier ist ein großer Segen.
  • Gravieren eines Medaillons mit dem Hochzeitsdatum, Namen und dem Versprechen der Familienzusammengehörigkeit. Das Medaillon wird dann beim Familiensegen präsentiert.
  • Die Kinder bitten, an der Hochzeit als Teil der Brautparty teilzunehmen: kleine Kinder können Ringträger oder Blumenmädchen sein, während ältere Kinder jüngere Brautjungfern, Platzanweiser oder Trauzeugen sein können. Ein Teenager kann sogar als der beste Mann oder Trauzeugin geehrt werden.
  • Das Kind mit einem bedeutungsvollen Gegenstand anders als ein graviertes Medaillon darstellen. Ein Junge schätzt vielleicht eine neue Uhr, während ein Mädchen ein Armband oder eine verkleinerte Version des Eherings zu schätzen weiß.
  • Die Jugendlichen nehmen an der Zeremonie der Einheitskerzen teil, indem sie zusätzliche Kerzen für sie als Teil der ganzen Familie hinzufügen.

Was auch immer ein Paar macht, der Segen, alle Familienmitglieder bei der Schaffung einer neuen Familie einzubeziehen, ist eine wunderbare Möglichkeit, die Freude einer Hochzeit mit allen zu teilen, die davon betroffen sind.

Wählen Sie Ihren Segen

Bei der Auswahl eines Segens für ein Hochzeitsereignis eines Familienmitglieds muss sich das Paar auf einen entscheidenden Faktor konzentrieren: ob sie es für einen wichtigen Teil ihres besonderen Tages halten. Wenn die Antwort nein ist, sollte der Segen privat oder diskret sein, damit die Gäste dies nicht bemerken, aber wenn die Antwort ja ist, wird die Hochzeit noch gesegneter sein, indem alle, die ihr heilig sind, eingeschlossen werden.

#respond