Die Rolle der Blumenmädchen | happilyeverafter-weddings.com

Die Rolle der Blumenmädchen

Ein Blumenmädchen als Teil der Hochzeitsfeier stammt aus der viktorianischen Ära. Die ursprüngliche Absicht war, sie als eine Art zu benutzen, um Gästen Unterhaltung zu bieten, wenn sie den Gang entlang laufen würde. In diesen Tagen ist ihr Hauptzweck vielleicht nicht zu unterhalten, aber die Gäste sind immer noch entzückt, wenn sie vor der Braut geht.

Alter

Sie ist in der Regel zwischen drei und acht Jahren alt. Bedenken Sie jedoch, je jünger sie ist, desto unwahrscheinlicher ist sie, konzentriert zu bleiben. Junge Kinder sind unberechenbar, bei der Wahl eines Drei- bis Fünfjährigen können Sie zappeln oder sogar einen Wutanfall bekommen. Während die meiste Zeit nichts zu befürchten ist, sollten Sie auf alle Wahrscheinlichkeiten vorbereitet sein. Vielleicht müssen Sie die Prozession und sogar die Zeremonie mehrmals proben, damit sie weiß, was von ihr erwartet wird.

In Verbindung stehende Artikel
  • Bridal Party Rollen
  • Mexikanische Hochzeitstraditionen
  • Hochzeits-Etikette: Wer zahlt was?

Blumenmädchen-Aufgaben

Ihr Aussehen signalisiert die Ankunft der Braut. Sie soll hinter der Brautjungfer gehen, aber vor der Braut. In den meisten Fällen wird sie Blumenblüten entlang des Ganges für den Dienst der Braut streuen. Wenn es einen Ringträger gibt, wird erwartet, dass sie den Gang an seiner Seite entlang läuft. Sie wird auch in Hochzeitsfotos erscheinen, und wenn die Braut und der Bräutigam es wünschen, werden sie vom Discjockey an der Rezeption angekündigt und nehmen am ersten Tanz teil. Ihre Anwesenheit an der Rezeption ist jedoch nicht obligatorisch.

Während der Zeremonie

Während erwartet wird, dass der Großteil der Brautparty während der Zeremonie an der Seite der Braut steht, ist es ziemlich unvernünftig, ein junges Kind zu erwarten, besonders wenn es eine lange Zeremonie ist. Bestimmen Sie eine der Brautjungfern, um ein Auge auf sie zu haben und halten Sie ihre Hand, wenn nötig. Wenn sie anfängt, herumzuzappeln oder sich schlecht zu benehmen, sollte die Brautjungfer sie zu ihrer Elternbank bringen, wo sie für die Dauer sitzen sollte. Sie muss in der Rezession nicht den Gang zurückgehen.

Während des Empfangs

Es liegt an Ihnen, ob Sie möchten, dass Kinder an Ihrem Empfang teilnehmen. Es ist durchaus akzeptabel, dass sie an der Zeremonie teilnimmt, aber nicht an den Feierlichkeiten danach. Denken Sie noch einmal an das Alter des Kindes. Es besteht eine gute Chance, dass kleine Kinder während des Empfangs auftreten. Wenn Sie einen Babysitterservice für Gäste mit kleinen Kindern anbieten, könnte sie mit den anderen Kindern spielen, wenn sie nicht fotografiert oder vom Discjockey gemeldet werden.

Kleid und Zubehör

Küssende Bälle sind kreative Alternativen.

In den meisten Fällen wird sie eine Miniaturversion der Brautjungfernkleider tragen. Wenn die Kleider zu groß sind, sind süßere Versionen für Jugendliche verfügbar. Wenn keine passende Version verfügbar ist, können Sie ein günstigeres Kleid in der gleichen Farbe betrachten. Viele Bräute würden lieber Weiß als Symbol für Süße und Reinheit tragen. Wenn Sie diese Route gehen, denken Sie daran, dass einige Gäste sie nicht wie eine "Mini-Braut" aussehen lassen. Weiße Strumpfhosen und altersgerechte Schuhe können ebenfalls getragen werden. Ballerina oder Mary Janes, passend zum Kleid, sind eine gute Wahl. Schmuck sollte einfach und altersgerecht sein. Nichts ist klobig oder ablenkend. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kranz aus Blumen, Strohhut oder hübsche Brötchenverpackung auf ihren Kopf legen. Die meisten Blumenmädchen tragen einen Korb für ihre Blütenblätter, oder, wenn sie keine Blütenblätter verstreuen, werden ein kleiner einfacher Strauß oder ein küssender Ball genügen.

Blumenmädchen Geschenk

Wenn Sie Brautpartygeschenke wählen, vergessen Sie nicht etwas für das Blumenmädchen. Einige Vorschläge beinhalten:

  • Altertauglicher Schmuck
  • Musikbox
  • Aufbewahrungsbox
  • Braut Puppe

Gemeinschaft

Wirst du ein Blumenmädchen in deiner Hochzeit haben? Hast du eine Geschichte zu teilen? Lass es uns im Kommentarbereich wissen.

#respond