Wie man Ihre Zähne sicher und effektiv zu Hause aufhellt | happilyeverafter-weddings.com

Wie man Ihre Zähne sicher und effektiv zu Hause aufhellt

Das Aussehen der Zähne trägt wesentlich zu unserem Image bei. Jeder will eine schöne Reihe von weißen funkelnden Zähnen. Dies ist der Grund, warum viele Menschen, deren Zähne verfärbt sind, bestrebt sind, ihr Lächeln zu erhellen. Allerdings muss man den Typ und die Ursache der Fleckenbildung verstehen, bevor man einen Prozess durchführt, bei dem das Lächeln heller und weißer wird. Zu den Arten der Zahnverfärbung gehören folgende.

Intrinsische Färbung

Diese Art der Färbung ist, wenn das Zahnbein (innere Oberfläche) des Zahnes einen gelben Farbton erhält oder verdunkelt. Diese Verfärbung wird durch eine zu starke Fluoridbelastung, durch Tetracyclin-Antibiotika während der Kindheit, durch ein physisches Trauma an einem bleibenden Zahn, das innere Blutungen verursacht, die den Zahn verfärben, oder durch Dentinogenesis imperfecta verursacht, was eine seltene Erkrankung ist. Dies führt zu Verfärbungen, die grau, gelb oder violett sind.

Extrinsische Färbung

Dies ist, wenn die Färbung des Zahnes auf der äußeren Oberfläche (dem Zahnschmelz) ist. Diese Art der Verfärbung wird hauptsächlich durch Lebensmittel verursacht.

Saure Lebensmittel - dazu gehören Tomaten und Zitrusfrüchte wie Zitronen. Diese Nahrungsmittel sind bunt, sehr nahrhaft, aber sie erodieren den Zahnschmelz und setzen das Dentin frei.

Kaffee und Tee - Das ist ein ziemlicher Nachteil für Koffeinliebhaber. Kaffee und Tee enthalten Tannine, die das pH-Gleichgewicht im Mund verändern. Dies bedeutet, dass jede extra säurehaltige Nahrung die Zähne schädigt. Tee ist jedoch ein wenig anders: grüner Tee gibt den Zähnen eine graue Tönung und schwarzer Tee gibt ihnen eine gelbe Tönung.

Zuckerhaltige Speisen und Getränke - Diese Kekse, Süßigkeiten und Limonaden, die wir alle lieben, bohren Löcher in Ihre armen Weißen. Ich weiß, das klingt ein wenig melodramatisch, aber es ist wahr. Nach dem Verzehr von Zucker lagern sie sich an den Zähnen an, und wenn Bakterien diese Zucker aufnehmen, produzieren sie Säuren, die Karies verursachen.

LESEN Sie Sugar Addiction: Wie man Sugar Cravings stoppt

Wein - Rotwein nimmt das Weiß in Ihrem Lächeln durch Hinzufügen einer grauen Tönung. Diese Art von Flecken ist schwieriger zu entfernen als die gelben Flecken. Gerbstoffe, die auch in Getränken wie Kaffee und Tee enthalten sind, sind dafür verantwortlich. Rotwein ist jedoch nicht ganz trübsinnig, er beugt in gewissem Maße Karies vor. Weißwein hingegen dunkelt die Flecken weiter ab. Der Säuregehalt dieses Getränks lässt andere Getränke tiefer in die Zahnstruktur eindringen.

Tabak - Das Rauchen von Zigaretten setzt Ihre Zähne Nikotin aus, was ebenfalls eine intrinsische Verfärbung verursacht.

Altersbedingte Flecken

Diese werden durch eine Kombination von extrinsischen und intrinsischen Faktoren verursacht. In der Natur werden Zähne mit der Zeit gelb. Das Dentin wird freigelegt, da der Zahnschmelz mit zunehmendem Alter dünner wird.

LESEN Teeth Whitening: Ist es ein Betrug?

Auswirkungen der Zahnverfärbung

Ein leuchtendes, weißes Gebiss kann Ihr Selbstvertrauen stärken, während Zähne, die verfärbt sind, eine große Delle in Ihrem Selbstwertgefühl verursachen können. Verfärbte oder falsch ausgerichtete Zähne verhindern, dass Menschen um jeden Preis lächeln, weil sie sich wegen ihres Lächelns schämen und die Meinung anderer Menschen über ihre mündlichen Unzulänglichkeiten nur dazu führt, dass sie ein sehr geringes Selbstbild von sich selbst haben. Diese Menschen vermeiden es auch, mit anderen zusammen zu sein und lernen daher nicht, freundlich und sozial zu sein. Schlechte soziale Fähigkeiten wie mangelnder Augenkontakt bei der Interaktion sind auch ein weiterer Effekt von verfärbten Zähnen; Diese Menschen vermissen daher viele nonverbale Hinweise, weil sie oft wegschauen.

#respond