Muskeldystrophie | happilyeverafter-weddings.com

Muskeldystrophie

Dies führt dazu, dass die Muskeln, hauptsächlich die willkürlichen Muskeln, zunehmend schwächer werden. In den späten Stadien der Muskeldystrophie ersetzen Fett und Bindegewebe häufig die Muskelfasern und bei einigen Arten von Muskeldystrophie sind sogar Herzmuskeln, andere unwillkürliche Muskeln und andere Organe betroffen. Obwohl Experten immer noch über die mögliche Ursache diskutieren, scheinen die häufigsten Arten von Muskeldystrophie auf einen genetischen Mangel des Muskelproteins Dystrophin zurückzuführen zu sein.

Leider gibt es keine Heilung für Muskeldystrophie, aber Medikamente und Therapie können den Verlauf der Krankheit verlangsamen. Diese Dystrophien schwächen die Muskeln im Laufe der Zeit, so dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die an der Krankheit leiden, nach und nach die Fähigkeit verlieren, die Dinge, die sie für selbstverständlich halten, zu tun, wie gehen oder sitzen.

Mechanismus der Muskelschädigung

Muskeln wie jedes andere Gewebe benötigen viele verschiedene Arten von Proteinen, um gesund zu bleiben. Diejenigen, die mit der Muskeldystrophie zu tun haben, sind die Art, die der menschliche Körper eigentlich selbst schafft. Dieser Prozess wird genetisch kontrolliert, weil Gene dem Körper sagen, wie man die Proteine ​​herstellt, die Ihre Muskeln brauchen. Bei Menschen mit MD tragen diese Gene falsche Informationen, so dass der Körper diese Proteine ​​nicht richtig herstellen kann.

Ohne diese Proteine ​​brechen die Muskeln zusammen und schwächen mit der Zeit ab.

Anzeichen und Symptome von Muskeldystrophie

Da es viele verschiedene Arten von Muskeldystrophien gibt, variieren die Anzeichen und Symptome je nach Typ, aber es gibt drei Grundzeichen:

  • Muskelschwäche
  • Offensichtlicher Mangel an Koordination
  • Progressive Verkrüppelung und Kontrakturen der Muskeln
#respond