Chemische Peel Treatment für Erwachsene Akne: Ist es sicher und effektiv? | happilyeverafter-weddings.com

Chemische Peel Treatment für Erwachsene Akne: Ist es sicher und effektiv?

Die Fortschritte in der Dermatologie haben zu verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten für Erwachsenen Akne geführt. Mild Akne-Patienten versuchen in der Regel Hausmittel und natürliche Lösungen. Allerdings sollte moderate und schwere Akne-Patienten einen Dermatologen sehen, weil nur ein Dermatologe Sie am besten über die Erwachsenen-Akne-Behandlung führen kann, die Sie gehen sollten.

Verschiedene Arten von Erwachsenen Akne-Behandlungen reichen von medizinischen bis zu chirurgischen . Die Medikamente, die zur Behandlung von Erwachsenen Akne helfen können, umfassen sowohl topische als auch orale Medikamente. Diese Medikamente umfassen Antibiotika, hormonelle Medikamente und Retinoide . Chemische Peelings, Laserbehandlungen, Lichtbehandlungen und Mikrodermabrasion sind die chirurgischen Optionen . [1]

Chirurgische Optionen gewinnen Popularität für die Behandlung von Akne. Dies sind neuere Techniken sind in der Regel teurer als medizinische Behandlungen.

Der Vorteil von chirurgischen Optionen ist, dass sie nicht nur bei der Behandlung von Akne helfen, sondern auch die Pigmentierung und Narbenbildung reduzieren . Deshalb wollen sich die Menschen für diese Techniken entscheiden und manchmal eine Kombination aus milden medizinischen und chirurgischen Optionen verwenden [2].

Die chirurgische Behandlung wird von einem registrierten und zertifizierten Dermatologen durchgeführt, der Behandlungssitzungen in der Klinik durchführt. Ihr Dermatologe wird entscheiden, wie viele Sitzungen Sie benötigen, um Ihren Hautzustand und Ihre Bedürfnisse im Auge zu behalten. [3] Die Sitzungen werden normalerweise einmal wöchentlich oder alle zwei Wochen durchgeführt .

Was ist chemisches Peeling?

Chemisches Peeling ist eine Technik, die Chemikalien, meist milde Säuren, verwendet, um die äußerste Schicht der Haut zu entfernen. Diese Chemikalien, wenn sie auf Ihre Haut aufgetragen werden, schälen eine sehr dünne Schicht von Ihrer Haut und legen die frische Haut darunter frei. Die äußerste Schicht der Haut wird als Epidermis bezeichnet . Der Prozess der Peeling entfernt alle toten und beschädigten Hautzellen . [4]

Arten von chemischen Peelings

Die chemischen Lösungen, die für chemische Peelings verwendet werden, umfassen Salicylsäure, Glycolsäure, Jessner-Lösung, Trichloressigsäure, Milchsäure und Phenol . [5]

Während die Stärke der chemischen Peelings variiert, sind die am häufigsten verwendeten Konzentrationen zwischen 10 Prozent und 30 Prozent, aber die Konzentration der chemischen Peelings kann bis zu 70 Prozent betragen .

Die Wahl des richtigen chemischen Peelings

Ihr Hautarzt wählt die chemische Lösung, die am besten für Ihre Haut geeignet ist.

Verschiedene chemische Peelings dienen verschiedenen Zwecken. Zum Beispiel wird im Allgemeinen ein Salicylsäure-Peeling zur Aknebehandlung verwendet. [6]

Wie funktionieren chemische Peelings?

Der Prozess des chemischen Peelings beinhaltet das Reinigen der Haut von allen Verunreinigungen und Sterilisieren, gefolgt von der Anwendung der Peel. Ihr Dermatologe stellt sicher, dass die chemische Lösung alle Bereiche der Haut bedeckt. Nach dem Warten auf eine bestimmte Zeit, die je nach Art der zu behandelnden Haut unterschiedlich ist, neutralisiert der Dermatologe die Lösung.

Wirksamkeit für Akne

Chemisches Peeling erweist sich als eine effektive Lösung für Erwachsenen Akne. Die Forschung zeigt, dass es sichtbare positive Ergebnisse gibt . Langzeit-Akne-Reduktion wird nach der Verwendung von chemischen Peelings berichtet. [7]

Chemische Peelings bieten eine weniger zeitaufwendige und sichere Option für die Behandlung von Akne. Sie sind auch billiger als die anderen neuen Techniken wie Laser. Chemische Peelings sind eine besonders gute Option für Menschen mit Compliance-Problemen in der medizinischen Behandlung. Sie bieten auch andere Vorteile.

Wirkung auf post-entzündliche Hyperpigmentierung (PIH)

Chemische Peelings behandeln nicht nur Akne, sondern verblassen auch post-inflammatorische Hyperpigmentierung (PIH) . Post-inflammatorische Hyperpigmentierung tritt auf, nachdem ein Pickel behandelt oder geheilt wurde . [8]

Das Peeling der Epidermis hellt die Pigmentierung auf und lässt schnell Flecken verschwinden.

Wirkung auf atrophische Narben

Atrophische Narben sind diejenigen, die wegen der Atrophie der Haut aufgrund von Akne gebildet werden und ein eingefallenes oder entsteintes Aussehen haben . Diese Narben stellen ein ernsthaftes kosmetisches Problem dar . Chemisches Peeling bietet auch eine effektive Lösung für atrophe Narben. Regelmäßige Peeling-Sitzungen verblassen diese Narben. [9]

Chemisches Peeling bietet eine günstigere und effektivere Alternative zu anderen Narbenbehandlungen. Behandlungen wie Laser und Mikrodermabrasion kosten viel verglichen mit Peeling.

Verjüngung der Haut

Peeling verjüngt auch Ihre Haut wegen der Tatsache, dass es eine Schicht von toten Zellen entfernt, weiche, glatte und leuchtende Haut darunter offenbart. Es entfernt feine Linien und behandelt beschädigte Haut . Das bedeutet, dass Menschen, die chemische Peelings zur Behandlung ihrer Erwachsenenakne wählen, auch den Vorteil jüngerer Haut erhalten.

Sind chemische Peelings sicher?

Chemisches Peeling ist eine sichere und wirksame Behandlung, wenn es von einem Fachmann durchgeführt wird. Um die Sicherheit der Peeling-Prozedur zu gewährleisten, folgt Ihr Dermatologe einer Reihe von Richtlinien . Diese Richtlinien betreffen eine geeignete chemische Ablösungsauswahl, eine Lösungskonzentrationsentscheidung, eine Vorbehandlung, ein Timing, einen Neutralisierungsprozess und eine Nachbehandlung. [10]

Ein Dermatologe stimmt den Peelingprozess nach Ihren Hautanforderungen ab, um sicherzustellen, dass das Verfahren sicher ist.

Mögliche Nebenwirkungen

Der Prozess des chemischen Peelings ist normalerweise sicher, erfordert jedoch angemessene Kenntnisse und Aufmerksamkeit . Wenn der Prozess ohne Berücksichtigung von Sicherheitsrichtlinien durchgeführt wird, kann dies zu Nebenwirkungen führen .

Zu diesen Nebenwirkungen gehören Brennen, Narbenbildung, post-inflammatorische Hyperpigmentierung (PIH), allergische Reaktionen, falsche Heilung und Exazerbation Ihrer Krankheit oder Ihres Zustands. Sie sollten immer einen zertifizierten Fachmann für den Prozess des chemischen Peelings konsultieren, um mögliche Nebenwirkungen zu vermeiden. [11]

#respond