Korrekturübungen für Bandscheibenvorfall | happilyeverafter-weddings.com

Korrekturübungen für Bandscheibenvorfall

Bandscheibenvorfälle, rutschen oder prall Scheiben sind alle gängigen Namen für die gleiche schmerzhafte Rückenverletzung. Wenn Sie einen Bandscheibenvorfall erlitten haben, haben Sie wahrscheinlich mit einem Arzt über einen Ruhe- und Erholungsplan gesprochen. In der Regel wird eine korrigierende Operation für Personen, die einen Bandscheibenvorfall erlitten haben, nicht empfohlen, es sei denn, es handelt sich um ein chronisches Problem. Das gebräuchlichste und korrektive Mittel ist es, den Zustand der Strukturen, die den Herniation umgeben, zu verbessern, um zu verhindern, dass sie erneut auftreten.

Bandscheibenvorfall-Übung_Crop.jpg

Dazwischen befindet sich in Wirbel der Wirbelsäule eine matschige Membran, die Disk genannt wird. Stellen Sie sich die Scheibe als einen Donut zwischen den Knochen der Wirbelsäule vor. Wie der Name schon andeutet, kann eine Belastung dazu führen, dass die Bandscheibe sich ausbeult, rutscht oder herniiert, meist nach hinten rutscht (nach hinten).

Lesen Sie weiter: Was zu tun ist, wenn Rückenschmerzen einen Schraubenschlüssel in Ihrem Training setzt

Der erste Teil der Behandlung von Bandscheibenvorfällen ist die Verringerung der Entzündung, die Schmerzen lindert. Ihr Arzt kann Entzündungshemmer oder Muskelrelaxantien verschreiben. Sobald der Schmerz reduziert ist, bleibt Ihre Beweglichkeit eingeschränkt und Sie fühlen sich nervös, wenn Sie Schmerzen haben. Sobald eine CD / DVD durchrutscht, ist es wahrscheinlich, dass sie erneut auftritt.

Unter Berücksichtigung all dieser Faktoren erfordert eine vollständige und vollständige Genesung Entschlossenheit und harte Arbeit. Kein Nachlassen Ihrer Reha!

Wie man eine gerutschte Disc repariert

Es ist nicht so sehr eine Frage, wie ein Bandscheibenvorfall oder Bandscheibenvorfall zu beheben, es ist eine Frage der Verstärkung der Bereiche um die Verletzungsstelle, die zur Behebung des Problems helfen. Die Wirbel verbinden mehrere kleine Haltungsmuskeln. Diese sollten zu jeder Zeit gestärkt und besetzt werden, um ein wiederkehrendes Problemgebiet zu vermeiden.

Sei dir deiner Grenzen bewusst

Die Stärkung dieser Muskeln sollte sorgfältig und mit vollem Körperbewusstsein erfolgen. Nur du wirst deine Grenzen wirklich kennen, also höre auf deinen Körper und achte darauf, was weh tut, was sich schwach anfühlt und wann du aufhören musst. Anstatt Rat von einem Freund zu nehmen, der einen ähnlichen Zustand durchgemacht hat, suchen Sie den Rat und die Hilfe von Fachleuten, die Sie bewerten können. Bevor Sie mit Ihrem Kräftigungsregime beginnen, holen Sie sich das Okay von Ihrem Arzt oder Therapeuten.

Arbeite die Haltungsmuskeln

Die Haltungsmuskeln sind, was Sie aufrecht zu halten, und umfassen die Bauchmuskeln, die intraspinatus (von einem Wirbel zum nächsten), Supraspinatus und Serratus Abschnitte des Muskels. Diese variieren in der Größe und in der spezifischen Funktion, aber alle arbeiten zusammen, um Bewegungen zu erzeugen, an die wir selten viel denken. Diese sind bei der Arbeit, wenn wir gehen, stehen, sitzen, greifen und andere Grundbewegungen. Wenn man nicht gut funktioniert, könnte etwas in der Gegend schief gehen (einschließlich eines Bandscheibenvorfalls!).

#respond