Was Sie über Blähungen in der frühen Schwangerschaft wissen müssen | happilyeverafter-weddings.com

Was Sie über Blähungen in der frühen Schwangerschaft wissen müssen

Frühzeitige Schwangerschaftsmüdigkeit, morgendliche Übelkeit, Unreinheiten der Gesichtshaut und ein gesteigerter Geschmacks- und Geruchssinn sind nur einige der Schwangerschaftszeichen, die Sie gerade erleben. Aber was ist mit diesem Blähbauch? Du siehst aus, als wärst du schwanger, aber es ist noch nicht das Baby.

Schwangerschaftshormone greifen an!

Der Körper von Frauen neigt dazu, sich während des Menstruationszyklus merklich zu verändern. Jene Damen, die ihren Körper kurz vor einer Periode beachtet haben, werden wissen, dass sie sich nicht nur etwas launischer und emotionaler fühlen, sondern auch, dass ihre Bäuche etwas aufgebläht sind.

Krämpfe und Bauchbeschwerden sind auch in diesen Tagen vor der Menstruation ziemlich häufig. Eine frühe Schwangerschaft neigt dazu, mit den gleichen Symptomen zu kommen. Sie sehen vielleicht schon schwanger aus, aber es ist nicht wegen Ihres kleinen Babys, das wirklich nicht größer als eine Erbse an diesem Punkt ist. Es ist Ihr sich verändernder hormonaler Cocktail, der von Progesteron dominiert wird (das auch während der Lutealphase des Menstruationszyklus eine entscheidende Rolle spielt, wenn Sie nicht schwanger sind). Was macht deinen Bauch aufgebläht?

Deine Gebärmutter

Nach der Empfängnis reiste das befruchtete Ei langsam in die Gebärmutter, wo es sich in die Gebärmutterschleimhaut einnistete. Diese Auskleidung, Endometrium genannt, war bereits verdickt, um sich auf die Möglichkeit einer Schwangerschaft vorzubereiten. Jetzt, da Ihre befruchtete Eizelle tatsächlich implantiert wurde, ist das Endometrium noch dicker als es normalerweise am Ende eines Menstruationszyklus ist. Während der Schwangerschaft steigt das Blutvolumen einer Frau um 50 Prozent.

Dieser Prozess ist schrittweise, aber bevor die Plazenta beginnt, sich zu entwickeln, werden Sie eine Menge dieses zusätzlichen Blutes innerhalb des Gebärmutterfutters finden, das jetzt eine ernährende Umgebung für Ihr Baby zur Verfügung stellt. Es ist also kein Wunder, dass du etwas aufgebläht und zärtlich bist. Widerstehen Sie der Versuchung, ein heißes Bad oder eine Dusche zu haben, um von Ihren zärtlichen und krampfhaften Gefühlen etwas zu lindern. Überhitzung ist für einen sich entwickelnden Embryo nicht vorteilhaft. Sie werden in diesem Punkt der Schwangerschaft sowieso wenig Energie haben. Nehmen Sie es einfach, wenn Sie können.

Bist du gassig?

Schwangerschaftshormone entspannen auch Ihre Gelenke und Muskeln. Dies hilft, Ihr Baby später in der Schwangerschaft aufzunehmen, da es mehr Platz einnimmt. Es ermöglicht Ihrem Baby auch, während der Geburt und Geburt durch den Geburtskanal zu gehen. Ihr Darm ist auch von dieser Veränderung betroffen. Die Verdauung verlangsamt sich, und während der Absorptionsphase der Verdauung werden mehr Flüssigkeiten absorbiert. Ihr Stuhl kann dadurch härter werden und Sie könnten unter Verstopfung der Schwangerschaft leiden.

Viel Flüssigkeit zu trinken, vor allem reines Wasser, beugt Verstopfung vor. Wenn Sie bereits verstopft sind, helfen Pflaumensaft und Leinsamen. Die Tatsache, dass Ihr Verdauungssystem während der Schwangerschaft langsamer arbeitet, bedeutet auch, dass Sie eher gashaltig sind. Ihr Blähbauch im ersten Trimester wird daher zum Teil durch etwas weniger romantisches als ein wachsendes Baby durch Bakterien, die Gase freisetzen, verursacht. Wenn Sie in diesen frühen Wochen der Schwangerschaft besonders windig sind, machen Sie sich keine Sorgen. Es ist normal.

LESEN Zehn Hausmittel gegen Gas, Flatulenz und Blähungen

Wann werden Sie anfangen zu zeigen?

Also, wann wirst du einen echten Babybauch entwickeln? Gewöhnlich nicht bis zum zweiten Trimester. Nach 16 bis 20 Wochen sollten Sie aufgrund der Wachstumsschübe Ihres Babys wirklich schwanger aussehen. Erstmalige Mütter müssen in der Regel bis dahin keine Umstandskleidung tragen. Wenn Ihre Kleidung eng wird, können Bauchbänder helfen.

Manche Mütter entscheiden sich auch dafür, lockere Kleidung zu tragen, oder A-Linie Röcke und Kleider, die bequemer sind und auch einen wachsenden Bauch etwas verbergen. Das sollte Sie jedoch nicht davon abhalten, sich nach Umstandskleidung umzusehen, die Sie jetzt mögen. Das Internet ermöglicht es Ihnen, "Window Shop" für Umstandsmode, die in Stilen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen kommen.

#respond