Der primäre Schlüssel zur emotionalen Freiheit | happilyeverafter-weddings.com

Der primäre Schlüssel zur emotionalen Freiheit

Wir alle wollen emotionale Freiheit - die Freiheit, Süchte zu gebrauchen, um unsere Gefühle zu vermeiden, die Freiheit, ein Opfer der Entscheidungen anderer zu sein, die Freiheit, auszudrücken, wer wir sind, Freiheit von Angst, Depression, Schuld, Scham und Angst.

shutterstock-girl-freiheit-sommer-sonne.jpg


Es gibt wirklich einen primären Schlüssel zur emotionalen Freiheit.

Der Schlüssel ist zu lernen, wie man mit den tieferen Kerngefühlen umgeht, die wir alle als Kind vermeiden mussten.

Kinder können eine Menge emotionalen Schmerz ertragen, wenn sie einen liebenden Elternteil oder anderen liebenden Erwachsenen haben, um mit ihnen zu sein, sie zu halten und zu trösten, sie nicht in Ruhe zu lassen, ihnen zu versichern, dass sie in Ordnung sein werden und alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen um ihnen zu helfen. Aber wenn Kinder mit unerträglicher Einsamkeit, Herzschmerz oder Trauer allein gelassen werden, können sie es nicht überleben - ihre kleinen Körper sind zu klein, um all diesen intensiven emotionalen Schmerz zu ertragen.

Die meisten von uns hatten Dinge, die uns unerträgliche Schmerzen verursachten: körperlicher, emotionaler und / oder sexueller Missbrauch innerhalb oder außerhalb des Hauses; Verlust eines Elternteils, eines Geschwisters oder eines engen Freundes oder Verwandten; starke Ablehnung in der Schule oder an anderen Orten außerhalb des Hauses; Zeuge von Gewalt, Rassismus, Krieg; Armut - und so weiter.

Wenn du keine liebevolle Person hättest, die dir durch ein Trauma helfen könnte, was hast du mit den unerträglichen Gefühlen gemacht? Haben Sie gelernt, sich zu distanzieren und Ihren Körper überleben zu lassen? Hast du gelernt, ein sehr gutes Kind zu sein, dich selbst aufzugeben und zu versuchen, perfekt zu sein? Hast du gelernt zu essen, zu trinken, zu rauchen, Drogen zu nehmen, an einem Fernseher und / oder Computer festgeklebt zu bleiben? Hast du gelernt, dich an Sex oder Pornographie zu wenden? Werden Sie wütend und selbstzerstörerisch oder destruktiv gegenüber anderen? Hast du dich in die Fantasie zurückgezogen? Bist du oft krank geworden?

Was machst du noch heute, um die schmerzhaften Gefühle des Lebens zu vermeiden - die Einsamkeit, das Leid und den Kummer des Verlustes und das lieblose Verhalten anderer?

All die Schutzmechanismen, die du gelernt hast, all die Arten zu kontrollieren, deine schmerzhaften Kerngefühle nicht zu fühlen, verursachen jetzt deinen Mangel an emotionaler Freiheit. Sie erreichen emotionale Freiheit, wenn Sie lernen, Ihre schmerzhaften Gefühle zu bewältigen, anstatt sie zu vermeiden.

Heute, als Erwachsene, sind sie nicht so schwer zu verwalten, wie Sie vielleicht denken. Es ist heute ganz anders als damals, als du ein Kind warst, denn heute kannst du der liebevolle Erwachsene sein, dass dein inneres Kind in Ordnung sein muss. Heute kannst du lernen, die Liebe, das Mitgefühl, den Trost und die Weisheit, die dein Kind von dir braucht, einzubringen. Heute können Sie die liebevolle Handlung in Ihrem eigenen Namen ergreifen, die Erleichterung bringt.

Lesen Sie mehr: Emotionale Freiheit Technik (EFT) Stress abzubauen


Die Art und Weise, wie Sie Ihre Kerngefühle managen, besteht darin, die 6 Schritte der inneren Bindung zu machen, aber anstatt sich zu fragen, was Sie tun, um Ihre verletzten Gefühle zu verursachen, fragen Sie Ihr Kind, was äußerlich geschieht, was Ihre Kerngefühle verursacht. Wird jemand geschlossen, lieblos, beleidigend? Ist etwas Verletzendes oder Gefährliches passiert? Brauchen Sie Trost und Mitgefühl für einen schmerzhaften Verlust - eines geliebten Menschen, einer Arbeit, finanzieller Sicherheit? Der Hauptunterschied zwischen der Verwendung der 6 Schritte der inneren Bindung anstelle von verletzten Gefühlen besteht darin, dass Sie Informationen darüber erhalten, was extern statt intern geschieht.

Der andere Unterschied ist am Ende der 6 Schritte, du machst einen weiteren Schritt - du wirst bereit sein, die Gefühle an Spirit zu übergeben und um Frieden und Akzeptanz zu bitten, sie zu ersetzen. Bei sehr schmerzhaften Problemen müssen Sie dies jedes Mal wiederholen, wenn sie auftauchen. Mit der Zeit und der Übung wirst du feststellen, dass du nicht mehr deine schmerzhaften Gefühle mit Sucht nach Substanzen oder Prozessen umgehen musst. Du findest, dass du stark genug geworden bist, um deine schmerzhaften Gefühle zu fühlen.

#respond