Also, denken Sie daran, Ihre älteren Kinder an der Geburt eines neuen Babys teilnehmen zu lassen? | happilyeverafter-weddings.com

Also, denken Sie daran, Ihre älteren Kinder an der Geburt eines neuen Babys teilnehmen zu lassen?

Geschwister haben einen enormen Einfluss auf unser Leben. Nicht nur wachsen jetzt mehr US-Kinder mit Geschwistern auf als mit Vaterfiguren, auch Kinder verbringen mit ihren Brüdern und Schwestern mehr Einzelgespräche als mit ihren Eltern. Zwei Drittel der Erwachsenen betrachten ihre Geschwister als ihre besten Freunde, was darauf hindeutet, dass Eltern von Kleinkindern zwar oft wegen Geschwisterrivalität besorgt sind, aber es gibt keine andere Bindung, die diese ersetzen könnte.

Ein neues Baby in der Familie willkommen zu heißen, kann für kleine Kinder natürlich aufregend und hart sein - und diese besondere Bindung wird sich vielleicht nicht sofort entwickeln.

Eine wachsende Zahl von Eltern erforscht nun die Idee, dass ihre älteren Kinder bei der Geburt ihres neuen Geschwisterkindes dabei sind, oft um frühe Geschwisterbindungen zu fördern und anfängliche Eifersuchtsgefühle zu beseitigen. Was müssen Sie wissen, wenn Sie darüber nachdenken?

Geschwister bei der Geburt: Ein trennschreibendes Thema

Fragen Sie jemanden, Laien, Mediziner oder Psychologen, wie sie sich über die Idee der Kinder fühlen, die an der Geburt ihres jüngeren Bruders oder ihrer jüngeren Schwester teilnehmen, und Sie werden viele verschiedene Meinungen bekommen.

Was ist so spaltend an diesem Thema? Zunächst einmal können wir nicht ignorieren, dass Geburt von Natur aus gefährlich ist. Viele Dinge können schiefgehen und sehr schnell falsch laufen! Eltern, die möchten, dass ihre älteren Kinder an der Geburt eines neuen Geschwisters teilnehmen, tun dies, weil sie hoffen, dass es eine positive Erfahrung wird - aber es gibt auch die Möglichkeit, dass sie stattdessen Teil eines sehr beängstigenden Notfalls werden. Zweitens sind bei Nicht-Kaiserschnitt-Genitalien Genitalien beteiligt, und dies spielt sicherlich eine große Rolle bei der starken inneren Opposition einiger Leute gegenüber der Vorstellung von Kindern, die bei der Geburt anwesend sind. Schließlich neigt die Geburt dazu zu schmerzen. "Willst du wirklich, dass dein kleines Kind dich vor Qual schreien hört?", Werden Neinsager unweigerlich fragen.

LESEN Wie man eine Homebirth Hebamme wählt

Diejenigen, die ihre Kinder während der Geburt und Geburt bekommen haben oder für die Geburt ihrer eigenen Geschwister anwesend waren, und diejenigen, die allgemein für die Praxis sind, werden auch schnell auf Vorteile hinweisen. Wenn ein Geschwisterkind geboren wird, hilft es einem kleinen Kind zu verstehen, dass das neue Baby ein Teil der Familie ist und kein Wesen, das scheinbar aus dem Nichts auftauchte. Es kann auch einem Kind helfen zu verstehen, wie sie selbst geboren wurden. Geburt, die Befürworter der Praxis halten, ist eine natürliche und positive Erfahrung, nicht etwas, das hinter verschlossenen Türen weitergehen muss. Dann gibt es die Tatsache, dass Kinder leicht auf der "Kopfseite der Dinge" anwesend sein können, anstatt auf die Teile zu schauen, wo die Handlung stattfinden wird!

Bei der Geburt eines Kindes anwesend zu sein - vorausgesetzt, das Kind möchte dabei sein - kann eine kraftvolle Bindungserfahrung sein, solange jeder weiß, was er im Voraus erwarten kann.
#respond