Es gibt eine Heilung für Hidradenitis Suppurativa | happilyeverafter-weddings.com

Es gibt eine Heilung für Hidradenitis Suppurativa

Stellen Sie sich den schlimmsten Pickel vor, den Sie als Teenager jemals hatten. Stellen Sie sich dann die Größe eines Golfballs vor, der schmerzhaft ist und in einer langen Linie mit anderen großen Pusteln in Ihrer Leistengegend oder unter Ihrer Brust oder auf Ihren Hoden oder in Ihrer Achselhöhle wächst.

Shutterstock-Achsel-Akne-Hidradenitis-su

Diese doppelköpfigen Pickel können tatsächlich seilartige Tunnel, die Fisteln genannt werden, unter die Haut graben und dann Ihre Gelenke infiltrieren.

Und dann stellen Sie sich vor, dass Ihr Arzt Ihnen keine Behandlung geben kann, weil Ihr Arzt nicht herausfinden kann, was es ist.

Das ist, was zwischen 1 und 2% der Bevölkerung, eine als Hidradenitis suppurativa, bekannt als HS und Akne inversa oder Velpeau-Krankheit oder Verneuil-Krankheit bekannt ist.

Diese rätselhafte, schmerzhafte Autoimmunkrankheit trifft typischerweise auf Jugendliche und junge Erwachsene, und obwohl es keine Infektion ist, folgt sie oft einer sexuell übertragbaren Infektion. Etwa 1% der Männer und bis zu 4% der Frauen erleben die Krankheit irgendwann zwischen der Pubertät und dem mittleren Lebensalter. Es ist sehr selten bei Frauen nach der Menopause und bei Männern über 55 Jahren.

Studien berichten, dass die höchste Inzidenz bei jungen Frauen im Alter von bis zu 30 Jahren vorkam. Interessant ist, dass die Inzidenz von Hidradenitis suppurativa in den letzten vier Jahrzehnten insbesondere bei Frauen zugenommen hat. Die Frage bleibt - ob dies aufgrund der Zunahme von Fettleibigkeit, Rauchen, Körperbewusstsein oder der Verbreitung von STD? [1]

Frauen haben häufiger eine Hidradenitis suppurativa im Bereich der Achselhöhlen und des oberen Rückens, während Männer häufiger in der Schamgegend und in der Umgebung auftreten.

Diese spezielle Studie zeigte auch, dass mehr als die Hälfte der Patienten, die untersucht wurden, fettleibig waren, und fast drei Viertel dieser Patienten waren entweder ehemalige oder aktuelle Raucher und 4 von 10 Patienten wurden mit Depression und / oder Akne diagnostiziert. Alles in allem waren Fettleibigkeit, Rauchen und Geschlecht signifikant mit schwereren Fällen von Hidradenitis suppurativa verbunden.

Was sind die Symptome von Hidradenitis Suppurativa?

HS kommt in Schweißdrüsen vor, aber nicht in Schweißdrüsen am ganzen Körper.

Der Zustand betrifft nicht die apokrinen Drüsen, die Schweiß "auslaufen", überall im Körper gefunden, sondern konzentriert sich in den apokrinen Drüsen in den Achselhöhlen, in der Leistengegend und um den Anus, der "schütten kann. Die normalerweise dünne Auskleidung der apokrine Schweißdrüsen wachsen und wachsen und wachsen in alle Richtungen, auch wenn die Haut um die Drüse sich nicht dehnen kann, um sie aufzunehmen.

Ein typisches, in der Regel nicht schmerzhaftes Symptom der Hidradenitis suppurativa sind kleine narbige Hautstellen mit Mitessern - diese Mitesser treten oft paarweise auf.

Die roten und zarten Beulen und Beulen durch Hidradenitis suppurativa gehen in der Regel in 2 oder 3 Monaten weg, aber nicht bevor sie bluten und Eiter austreten. Das Sexleben kommt nicht in Frage, und so ist auch ein Tag am Strand. Dann, wenn eine Beule heilt, bricht eine andere direkt daneben aus und der Prozess beginnt von vorne. Die Drainage kann einen Geruch haben und kann von Juckreiz und Brennen begleitet sein. Diese Klumpen und Beulen erscheinen normalerweise in Bereichen, in denen die Haut an der Haut reibt, wie Leistengegend, Anus, unter den Brüsten oder Achselhöhlen.

Diese Klumpen, die sich unter der Haut entwickeln, können erbsengroß oder größer werden und sie fühlen sich hart an und können sich bewegen. Sie können jahrelang andauern, sie können sich vergrößern und sich entzünden. Manchmal können im Laufe der Zeit Tunnel gebildet werden - das sind Traktate, die die Klumpen verbinden und sich unter der Haut bilden können.

Was verursacht Hidradenitis Suppurativa?

Wenn Menschen, die HS haben, zu ihren Ärzten um Hilfe gehen, geht der Arzt normalerweise davon aus, dass das Problem eine Infektion ist. Ihnen wird geraten, sich sauberer zu halten und Antibiotika zu nehmen.

Weder sorgfältige Hygiene noch Antibiotika-Behandlung wird die Bedingung verschwinden lassen.

Das liegt daran, dass der Zustand wahrscheinlich (Forscher wissen es nicht sicher) durch eine Kombination von Autoimmun- und Drüsenstörungen verursacht wird. HS neigt dazu, nach Infektionen ausbrechen, was darauf hindeutet, dass durch eine übermäßige Reaktion des Immunsystems verursacht wird. Bei Frauen bricht es vor der Menstruation und nach der Schwangerschaft aus, was darauf hindeutet, dass ein höheres Verhältnis von Testosteron zu Östrogen die Krankheit aktivieren kann.

Lies pickelartige Beulen an Penis und Hoden

Aber was Menschen, die HS wissen, ist, dass holprige Haut als Reaktion auf bestimmte Auslöser entsteht . Diese können beinhalten [1]:

  • Antitranspirantien, insbesondere solche, die Teebaumöl enthalten.
  • Bestimmte Medikamente, wie Antibabypillen und Lithium .
  • Enge Kleidung und Stoffe, die nicht "atmen".
  • Heißes, feuchtes Klima . Heißes, trockenes Klima führt häufig dazu, dass der Zustand "austrocknet".
  • Für Menschen, die übergewichtig sind, Sport ohne passende Kleidung und Sportausrüstung. HS wird durch Druck auf die Haut aktiviert und Fettleibigkeit übt zusätzlichen Druck auf die Haut aus. Abnehmen hilft leider nicht, die Krankheit zu heilen.
#respond