Trainieren während der Schwangerschaft? Pränatales Training: Ja oder Nein? | happilyeverafter-weddings.com

Trainieren während der Schwangerschaft? Pränatales Training: Ja oder Nein?

Wenn eine Frau versucht, schwanger zu werden, wird empfohlen, ein aerobes Training mit geringer Belastung durchzuführen, besonders wenn sie regelmäßig Sport treibt, sollte sie in der Lage sein, mit der Trainingsroutine sicher fortzufahren. Es gibt mehrere Studien, die diese Behauptungen stützen.

Eine Untersuchung der School of Public Health der Columbia University ergab, dass gesunde Frauen mit geringem Risiko, die mindestens dreimal pro Woche Sport treiben, dreimal pro Woche ihre Schwangerschaft verbessern und das Geburtsgewicht ihres Babys um etwa 5 erhöhen %. Mehrere Studien haben auch gezeigt, dass Frauen, die vor und während der Schwangerschaft trainieren, das Risiko einer Frühgeburt um bis zu 50% gesenkt haben.

Es ist allgemein bekannt, dass Bewegung Glückshormone freisetzt und dass Menschen, die regelmäßig Sport treiben, auch Stresssituationen besser bewältigen.

Das Gleiche gilt für schwangere Frauen, da die Schwangerschaft eine große Belastung für den Körper der Frau darstellt. Normalerweise haben Frauen, die regelmäßig Sport treiben, auch weniger Übergewicht und erfahren weniger Verstopfung als Frauen, die während der Schwangerschaft nicht trainieren.

Frauen, die während der Schwangerschaft trainieren, gehen auch emotional und körperlich besser als diejenigen, die nicht trainieren. Folgende sind einige Richtlinien, die während der Schwangerschaft beachtet werden sollten, wenn Frau Training. Diese Empfehlungen wurden vom American College of Obstetricians and Gynecologists formuliert. Es ist besser, regelmäßig zu trainieren, zum Beispiel mindestens dreimal pro Woche, als ab und zu eine kräftige Aktivität auszuführen.

Frauen sollten nur trainieren, wenn sie sich gesund fühlen und wenn die Wetterbedingungen die Aktivität unterstützen. Übung sollte nie durchgeführt werden, wenn Frau sich schlecht fühlt oder wenn das Wetter heiß und feucht ist . Es ist immer empfehlenswert, auf weicheren Untergründen wie Holzboden oder eng mit Teppichen ausgelegter Oberfläche Sport zu treiben, da federnde Bewegungen vermieden werden sollten. Extreme Dehnungsübungen sollten während der Schwangerschaft wegen der Lockerung des Bindegewebes vermieden werden.

Es ist besser, anstrengendes Training zu vermeiden, oder sollte ein 5-minütiges Aufwärmen, wie z. B. langsames Gehen, vorausgehen, während nach Beendigung des kräftigen Trainings eine Periode von allmählich abnehmender Aktivität, die sanftes Dehnen einschließt, durchgeführt werden sollte. Die Herzfrequenz sollte niemals höher als 150 Schläge pro Minute sein, aus diesem Grund ist es besser, den Herzschlag der Frau während der Spitzenaktivität zu messen.

Frauen sollten besonders vorsichtig sein, wenn sie vom Boden aufstehen, um Schwindel bei niedrigem Blutdruck zu vermeiden. Wenn Sie schwanger sind oder nicht, ist es wichtig, dass Sie hydratisiert sind. Die am meisten empfehlenswerte Flüssigkeit ist Wasser.

Wenn die Frau vor der Schwangerschaft nicht trainiert hat und sich entscheidet, während der Schwangerschaft zu trainieren, sollte sie mit sehr geringer körperlicher Aktivität beginnen.

Wenn irgendwelche ungewöhnlichen Symptome auftreten, sollte die Frau die körperliche Aktivität einstellen und ihren Arzt aufsuchen.

Empfohlene Übungen während der Schwangerschaft sind Schwimmen, aber achten Sie darauf, Tauchen oder Wasserski zu vermeiden. Walking ist eine der besten Übungen, die Sie durchführen können. Im Vergleich zu Jogging ist es einfacher für die Knie, und wenn Sie nicht vor der Schwangerschaft joggen, ist es besser zu vermeiden, joggen und nur zu gehen. Wenn Sie jedoch entscheiden, dass Sie weiter joggen, stellen Sie sicher, dass Sie gut hydriert sind und vermeiden Sie Überhitzung.

Wenn Sie sich in Radfahren engagieren möchten, sollten Sie sich definitiv für ein stationäres Fahrrad entscheiden, da die Wahrscheinlichkeit eines Sturzes geringer ist. Aber seien Sie vorsichtig, später in der Schwangerschaft und wenn Ihr Bauch wächst, verschiebt sich Ihr Schwerpunkt, so dass Sie ein erhöhtes Sturzrisiko haben.

Bei Maschinen wie Treppensteigmaschinen besteht die Gefahr des Absturzes, aber die Seitengitter bieten eine Balanceunterstützung. Pränatales Yoga ist eine der besten Übungen, die Sie während der Schwangerschaft durchführen können. Es ist bekannt, um Stress und Druck auf den Körper der Frau zu entlasten.

Es ist wichtig, während der Schwangerschaft nicht zu überdehnen. Aerobic-Kurse sind empfehlenswert, wenn die Frau bereits vor der Schwangerschaft an einer Aerobic-Kur teilgenommen hat. Es wäre am besten, Schwangerschaftskurse zu nehmen, die speziell für Schwangere konzipiert sind.

Lesen Sie vorgeburtliche Übungen, um Ihren Oberkörper zu stärken

Wenn eine Frau in Tanzstunden involviert ist, ist es am besten zu vermeiden, sich zu drehen, zu springen und zu springen . Es gibt jedoch Aktivitäten, die eine große Gefahr während der Schwangerschaft darstellen, vor allem weil es eine erhöhte Chance beim Sturz gibt. Diese Aktivitäten umfassen Skifahren, Wasserski, Reiten, Skaten, Tauchen.

#respond