Alkoholsucht: Wie kann man diese Qual stoppen? | happilyeverafter-weddings.com

Alkoholsucht: Wie kann man diese Qual stoppen?

Wie bei allen Suchtproblemen ist es für eine Person sehr schwierig, die Existenz eines Alkoholproblems anzuerkennen. Das bedeutet, dass Menschen noch viele Jahre leiden müssen, als es notwendig ist. Obwohl wir von körperlicher Abhängigkeit sprechen, gibt es viele genetische, psychologische und soziale Faktoren, die zu dieser Sucht beitragen.

Alkoholabhängigkeit wird definiert als mindestens 3 der folgenden Zeichen aufweisend:

  • eine Toleranz für Alkohol (höhere Mengen benötigen, um den gleichen Effekt zu erzielen),
  • Entzugserscheinungen,
  • Einnahme von Alkohol in größeren Mengen oder über einen längeren Zeitraum als beabsichtigt,
  • einen anhaltenden Wunsch zu verringern oder die Unfähigkeit, die Menge des verbrauchten Alkohols zu verringern,
  • verbringe viel Zeit damit, Alkohol zu erwerben, und schließlich
  • weiterhin Alkohol zu konsumieren, obwohl die Person weiß, dass durch den Alkohol wiederkehrende körperliche oder psychische Probleme auftreten


Inzidenz von Alkoholismus

Die meisten Erwachsenen im Vereinigten Königreich trinken Alkohol mäßig und auf sozialer Basis. Ungefähr einer von fünf Männern und einer von sieben Frauen trinken regelmäßiger als vom Gesundheitsministerium vorgeschlagen, ist streng sicher für gute Gesundheit. Laut dem Nationalrat für Alkoholismus und Drogenabhängigkeit haben fast 18 Millionen Amerikaner Probleme mit Alkoholmissbrauch. Jedes Jahr sterben mehr als 100.000 Amerikaner an alkoholbedingten Ursachen. Alkohol ist ein Faktor in fast der Hälfte aller Verkehrstoten in den USA. Einige Untersuchungen zeigen, dass etwa 15% der Bevölkerung in den Vereinigten Staaten Problemtrinker sind, und etwa 5% bis 10% der männlichen Trinker und 3% bis 5% der weiblichen Trinker können als alkoholabhängig (12, 5 Millionen Menschen) diagnostiziert werden.

#respond