Paleo verstehen: Das Gute, das Schlechte und das Kranke | happilyeverafter-weddings.com

Paleo verstehen: Das Gute, das Schlechte und das Kranke

Paleo bedeutet "alt". Die Paleo-Diät bezieht sich auf die "altsteinzeitliche" oder "altsteinzeitliche" Steinzeit, die eine ziemlich wichtige Zeitperiode ist. Es umfasst etwa die Zeit von vor 2, 6 Millionen Jahren bis etwa 10 000 Jahren. Das ist länger als Menschen Menschen gewesen sind. Es ist auch 99% der Zeit, die Menschen menschlich waren.

Paleo_diet.jpg

Und das ist die Prämisse hinter Paleo.

Kurz gesagt, Paleo ist ein lockerer Überbegriff für eine Gruppe von Möglichkeiten, Gesundheit, Fitness und Wellness zu betrachten, die argumentieren, dass Menschen auf ihre Geschichte schauen sollten, um zu lernen, was gut und schlecht für uns ist.

Und der Großteil dieser Geschichte fand nicht nur vor Autos, Smartphones und Skinny Jeans statt, sondern vor der Landwirtschaft, Metallwerkzeugen, Städten, Dörfern, Häusern, Pferden ...

Es ist eine neue Art, die Welt zu betrachten. Schau dir den Spiegel an - was zurückblickt, sagen Paleos Befürworter, ist ein Höhlenmensch oder eine Höhlenfrau.

Also sollten wir wie Höhlenmenschen essen.

Paläo-Befürworter haben viele Beweise auf ihrer Seite. In Jäger- und Sammlergesellschaften, in denen wir 99% unserer Geschichte verbracht haben, kennen die meisten Menschen ungefähr 150 Menschen - Großfamilie, Verwandtschaftsgruppen und Clankontakte. Wie viele Menschen kennen die meisten Menschen eigentlich? Höchstens etwa 150. Wie viele ihrer tausenden von Facebook-Freunden haben die meisten Menschen überhaupt mit der rudimentärsten persönlichen Beziehung? Etwa 150.

Paleo ist berühmt als Diät, also lasst uns darüber reden.

Die Paleo-Diät ist restriktiv und präskriptiv

Du solltest nichts essen, was unseren Vorfahren aus Jäger und Sammler nicht zur Verfügung gestanden hätte - vor allem keine Körner, aber auch keine Hülsenfrüchte, keine verarbeiteten Lebensmittel, nichts, was ein Produkt der landwirtschaftlichen Revolution ist. Ich habe sogar einige Paläo-Leute gesehen, die einen alten veganen Streit wiederholt haben, indem sie gefragt haben, ob weiße Kartoffeln Paleo sind (Veganer quälen sich manchmal über Honig auf die gleiche Weise).

Offensichtlich kann Paleo eine schmale Art zu leben sein. Aber es wird von seinen Befürwortern behauptet, dass es helfen kann, chronische Krankheiten zu reduzieren und erstaunliche, wenn nicht übernatürliche Auswirkungen auf die Gesundheit zu haben. Ein führender Paleo-Befürworter, Robb Wolf, behauptet, dass eine Paleo-Diät Arthritis in Remission bringt. Es ist besonders beliebt bei Menschen, die abnehmen wollen und bei Menschen mit Allergien und Autoimmunerkrankungen, insbesondere bei Zöliakiepatienten und (meist selbst diagnostizierten) Gluten-intoleranten Personen.

Es gibt gute Argumente dafür. Paleo-Befürworter weisen darauf hin, dass Menschen nur etwa zehntausend Jahre von etwas gelebt haben, das wir als "landwirtschaftliche Ernährung" bezeichnen können, deren kalorische Grundnahrungsmittel Fett und Kohlenhydrate aus Getreide sind, und in manchen Populationen weit weniger. Zuvor hatten die Menschen eine Diät gegessen, bei der die Hauptquellen für Kalorien vermutlich Kohlenhydrate aus Wurzeln, Knollen und Nüssen sowie tierische Fette waren. Dies scheint zumindest richtig zu sein.

Während die durchschnittliche moderne Diät in der Regel nur etwa ein Viertel ihrer Kalorien aus Fett bezieht, ziehen Jäger und Sammler Gesellschaften, die bis in die Moderne überlebt haben, zwischen 50% und 90% ihrer Kalorien aus Fett.

Siehe auch: Überraschendes Problem Lebensmittel für die Paleo-Diät

Der Rest stammt überwiegend aus Protein: Er macht zwischen 25% und 50% der Jäger-Sammler-Diäten aus. Wenn moderne Jäger und Sammler ein gutes Vorbild dafür sind, wie unsere Vorfahren aßen, scheint diese Verbindung in der Paleo-Kette ungebrochen - obwohl Kritiker auf Möglichkeiten und Ressourcen verweisen, die moderne Jäger und Sammler haben, die die Urmenschen nicht hatten.

Paleo scheint zunächst einen Sinn zu ergeben.

In einigen wichtigen Punkten wird dagegen argumentiert. Manche Leute sagen, Paleo fehlinterpretiert die wissenschaftlichen Beweise darüber, wie unsere Vorfahren gelebt haben. Andere argumentieren, dass Paleo gegen die aktuelle Theorie über gesunde Ernährung und Bewegung ist.

#respond