Zahnimplantatprothesen: Was ist die beste Wahl? | happilyeverafter-weddings.com

Zahnimplantatprothesen: Was ist die beste Wahl?

Implantologie gewinnt schnell an Popularität und Nachfrage. Ursprünglich vom schwedischen Orthopäden Per-Ingvar Branemark zur Behandlung von völlig zahnlosen Patienten eingeführt, fand die Technik schnell Anerkennung als eine gute Methode für andere Zahnbehandlungen, da sie im Vergleich zu traditionellen Ansätzen wie festsitzenden Brücken oder abnehmbaren Zahnprothesen viele Vorteile bietet . Am wichtigsten ist, dass die Verwendung von Implantaten die Beteiligung benachbarter Zähne eliminiert und hilft, die Gesundheit und Struktur des darunter liegenden Knochens zu erhalten.

shutterstock-Zahnarzt-collage-crop6.jpg

Allgemeine Eigenschaften von Zahnimplantaten

Sogenannte Wurzelformimplantate sind bei weitem die am häufigsten verwendete Art von Zahnimplantaten. Sie sind so konzipiert, dass sie die Form natürlicher Zähne nachahmen. Das Dentalimplantat basiert auf der Befestigung, bei der es sich um eine schraubenähnliche Komponente handelt, die chirurgisch in den Knochen eingeführt wird. Die Befestigung besteht normalerweise aus reinem Titan oder Titanlegierungen. Titan kann osseointegriert werden, dh es bildet eine direkte strukturelle und funktionelle Verbindung mit dem umgebenden Knochengewebe.

Die Osseointegration hält die Implantathalterung an Ort und Stelle und ermöglicht die Unterstützung verschiedener prothetischer Restaurationen.

Der Prozess der Osseointegration dauert mehrere Monate. Nach Abschluss dieser Heilungsphase wird eine Krone hergestellt und am Implantat befestigt. Die Krone kann entweder verschraubt oder mit dem Implantat verklebt werden. Während zementierte Kronen dauerhaft am Implantat befestigt sind, können verschraubte Kronen bei Bedarf entfernt werden. Dies wurde traditionell als ein Vorteil angesehen, da die Entfernung der Krone erforderlich sein könnte, um Probleme mit Implantat oder umgebendem Gewebe anzugehen.

Kosten gegen Qualität: Echtes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Wegen der komplizierteren Laborverfahren sind die verschraubten Kronen tendenziell teurer (um den Faktor 1, 5 bis 2) als die zementierten Kronen . Die herkömmlichen Laboreinrichtungen sind ausreichend für die Herstellung von zementierten Restaurationen, während verschraubte Restaurationen zusätzliche Komponenten erfordern. Höhere Kosten bedeuten auch, dass die Patienten höhere Erwartungen in Bezug auf die Qualität der Kronen, ihre Langlebigkeit und ihre Wartungsfreundlichkeit haben. Aber liefert die teurere Technologie wirklich das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Vor- und Nachteile von verschiedenen Arten von Zahnkronen

Welche Art von Kronen - zementiert oder verschraubt - besser ist, ist ein heiß diskutiertes Thema unter Forschern und Zahnärzten. Es gibt zahlreiche Artikel, die die Vor- und Nachteile beider Techniken analysieren. Sie hinterfragen verschiedene Aspekte von Restaurationen, Problemen und Komplikationen, die normalerweise auftreten, und die Anwendbarkeit beider Methoden für eine Vielzahl praktischer Situationen. Aber selbst die jüngsten Überprüfungen des Problems liefern keine endgültige Antwort auf die Frage, welche Technik besser ist. Bei der Entscheidung, welcher Typ der implantatgestützten Krone in jedem Fall verwendet werden soll, müssen mehrere Aspekte berücksichtigt werden.

Lesen Sie mehr: Zahnimplantate als Lösung für fehlende Zähne

Viele Parameter wie die Ausfallrate der Implantate und die Zufriedenheit der Patienten sind bei beiden Kronenarten praktisch gleich.

Der Wert der Rückholbarkeit von verschraubten Kronen wird heute von vielen in Frage gestellt, da die Komplikationsrate bei modernen Implantaten nicht höher zu sein scheint als bei natürlichen Zähnen. Da es als völlig akzeptabel gilt, die Restauration auf den natürlichen Zähnen zu zementieren, ist es vernünftig zu fragen, warum Implantate anders behandelt werden müssen.

#respond