Summer Essentials-Wie Sie Ihre Haut vor der Sonne schützen und gesund erhalten | happilyeverafter-weddings.com

Summer Essentials-Wie Sie Ihre Haut vor der Sonne schützen und gesund erhalten

Gegen Ende März beginnen die Leute sich vorzubereiten, zu träumen und zu wünschen, dass der Sommer endlich ankommt. Mit Sommer kommt die Fähigkeit, zum Pool zu gehen, Gartenarbeit zu tun, den Strand zu besuchen, und lange Spaziergänge im warmen Sonnenschein zu machen. Das Problem ist, dass viel zu viele Menschen ihre Haut schädlichen UV-Strahlen aussetzen, die die Haut schädigen und Hautkrebs verursachen.

UV-Strahlen

Sie können denken, dass Sie an einem bewölkten oder bewölkten Tag vor schädlichen UV-Strahlen geschützt sind. Dies ist ein Mythos, da UV-Strahlen durch die Wolken dringen und Ihre Haut schädigen. Beispielsweise; Haben Sie jemals draußen gearbeitet oder waren am Pool oder am Strand, wenn es bewölkt ist und Sie denken, dass Sie keine Sonne bekommen? Dann gehst du nach Hause und duschst und findest, dass du einen signifikanten Sonnenbrand hast. Cloud-Cover schützt dich nicht; Sie sind in so großer Gefahr, wenn nicht mehr, wenn Sie an Outdoor-Aktivitäten teilnehmen, wenn die Sonne etwas von Wolken bedeckt ist.

UV-Strahlen sind während des späten Frühlings und Frühsommers während der Tageszeit von morgens bis spät am Nachmittag am höchsten. Was viele Leute nicht wissen, ist, dass UV-Strahlen nicht nur im Frühling und Sommer schädlich sind; Sie werden auch von Schnee, Wasser und sogar Beton projiziert. Sie können Ihre Haut in der Kälte des Winters beschädigen und Sie wissen es nicht einmal.

Schutz vor UV-Strahlen

Es wird empfohlen, dass Sie nicht weniger als 15 SPF (Sonnenschutzfaktor) verwenden, um zu verhindern, dass die exponierten Bereiche Ihrer Haut vor UV-Strahlung geschützt werden. Sie sollten Ihre Augen auch mit einer Sonnenbrille schützen, die angibt, dass sie schädliche UV-Strahlen blockieren, da Ihre Augen durch die schädlichen UV-Strahlen der Sonne ebenso beeinflusst werden können wie Ihre Haut. Andere Dinge, die Sie tun können, um sich vor schädlichen UV-Strahlen zu schützen, sind:

  • Tragen Sie einen Hut, der Ihren ganzen Kopf bedeckt und eine breite Krempe hat, um Ihr Gesicht und Ihre Ohren zu beschatten.
  • Wenn Sie draußen arbeiten müssen, tragen Sie Kleidung, die die exponierte Haut bedeckt; vor allem, wenn Sie in Ihrer Arbeit stundenlang draußen arbeiten müssen.
  • Sonnencremes oft wieder auftragen; Auch wenn es heißt, dass es wasserdicht ist, sollten Sie immer darauf achten, dass es abwaschen und Wasser oder Schweiß den Schutz der Lotion reduzieren kann.
  • Bedecke die schattigen Bereiche so oft du kannst, um der direkten Sonneneinstrahlung aus dem Weg zu gehen.
  • Schütze deine Lippen; viele Menschen vergessen diesen wichtigen Hautbereich. Ihre Lippen haben eine sehr empfindliche Haut und können leicht durch übermäßige Einwirkung von UV-Strahlen beschädigt werden.

Wie funktionieren Sonnenschutzlotionen?

Die Sonne und die UV-Strahlen können Ihre Haut innerhalb von 15 Minuten nach der Exposition schädigen. Das Auftragen einer geeigneten Sonnencreme vor dem Sonnenbad begrenzt die Menge der UV-Strahlen, die die Haut durchdringen. Sonnenschutzlotionen sind durch den Grad bewertet, wie effektiv sie Ihre Haut schützen. SPF (Sun Protection Factor) ist, was Sie beim Kauf einer Lotion suchen müssen. Sie sollten Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor von 15 oder höher kaufen; nichts weniger und Sie sind von schädlichen UV-Strahlen gefährdet, die Ihre Haut schädigen.

Sonnenschutzmittel wirken, indem sie das UV-Sonnenlicht reflektieren oder streuen, so dass die Chemikalien in der Lotion in die Haut eindringen und die schädlichen UV-Sonnenstrahlen blockieren. Es ist wichtig, den SPF-Grad und das Auswanderungsdatum der Lotion zu notieren. Wenn es veraltet ist, funktionieren die Chemikalien in der Lotion möglicherweise nicht richtig oder funktionieren überhaupt nicht. Ihre Haut kann auch eine Reaktion auf bestimmte Arten von Sonnencremes haben. Wenn Sie also eine schlechte Reaktion auf eine Lotion bekommen, versuchen Sie es mit einer anderen. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Haut auf jede Sonnenmilch, die Sie ausprobiert haben, negativ reagiert, wenden Sie sich an Ihren Arzt und fragen Sie nach seiner Empfehlung.

Eine gesunde Bräune bekommen

Im Gegensatz zu dem, was viele glauben, können Sie immer noch eine goldene Bräune erreichen, auch wenn Sie den empfohlenen Sonnenschutzfaktor SPF 15 oder höher verwenden. Eigentlich haben Sie eine gleichmäßigere und natürlichere Bräune, weil die Sonnencreme Sie vor Sonnenbrand schützt, der dann zu einer Schuppenbildung der Haut führt und eine ungleichmäßige oder unnatürliche Bräune verursacht.

Das Geheimnis, um eine gesunde goldene Bräune zu bekommen, ist, langsam daran zu arbeiten. Wie bei den meisten Dingen im Leben ist Mäßigung der Schlüssel. Wenn Sie am Pool oder am Strand bräunen, denken Sie daran, dass das Wasser und der Sand Reflektoren für UV-Strahlen sind; Es ist sehr wichtig, Sonnencreme aufzutragen, bevor Sie zum Pool oder Strand kommen und es mehrmals anwenden, während Sie dort sind. Es ist auch sehr wichtig, Ihre Haut zu konditionieren, nachdem Sie Zeit in der Sonne verbracht haben. Tragen Sie nach dem Duschen eine gute Feuchtigkeitscreme auf Ihre Haut auf, um sie gut zu konditionieren.

Solarium

Bräunungsbeete beschleunigen den Bräunungsprozess, da sie direkte UV-Strahlen bei höheren Graden liefern, als Sie von der Sonne selbst bekommen können. Sonnenbänke schädigen nicht nur die Haut mit UV-Strahlen, sondern lassen die Haut auch schneller altern. Die natürliche Sonne zusammen mit dem richtigen Lichtschutzfaktor ist ein weitaus besseres Mittel zum Bräunen als zwanzig Minuten pro Tag in einem Solarium.

LESEN Zehn Sonnencreme-Wahnvorstellungen

Sei so intelligent wie möglich

Es gibt keinen Grund, die Sonne zu meiden, solange du darauf vorbereitet und erzogen bist, was die Sonne deiner Haut antun kann. Das Verständnis der potenziell gefährlichen Auswirkungen von UV-Strahlen, die zu vielen verschiedenen Arten von Hautkrebs führen können, ist Ihre beste Verteidigung. Sie können immer noch bräunen und Zeit mit Aktivitäten im Freien verbringen, solange Sie sich der Gefahren bewusst sind und die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen treffen. Es ist deine Haut und es ist die einzige Haut, die du hast, also pass auf dich auf.

#respond