Heel Hop: Setzen Sie Ihre High Heels auf und gehen Sie ins Fitnessstudio? | happilyeverafter-weddings.com

Heel Hop: Setzen Sie Ihre High Heels auf und gehen Sie ins Fitnessstudio?

Wie oft bist du in deinen Lieblings-Fersen gegangen und hast gedacht, dass du wild, feminin und fabelhaft aussiehst, nur um die Nacht damit zu beenden, herumzuhüpfen und dich zu fühlen, als ob du einen Marathon gelaufen wärst. Über Kopfsteinpflaster. Einen großen Hügel hinauf. Zweimal. ?

heels.jpg

Heels sehen toll aus, steigern dein Selbstvertrauen, lassen dich größer, schlanker und sexy aussehen, aber lass uns ehrlich sein, sie sind nicht die bequemsten Schuhe.

Lesen Sie mehr: Die Gefahren des Tragens High Heels

Heftig, feminin und fabelhaft sind eine Sache, aber was ist mit der vierten "F" - Fitness?

Wenn du abends draußen bist, kannst du deine Hausschuhe, Wanderschuhe oder Turnschuhe nicht tragen, egal wie bequem sie auch sein mögen. Sogar ein Paar flacher Pumps ist ein Nein für einige Frauen, also was können Sie tun?

Um High Heels schmerzfrei zu tragen und sicherzustellen, dass Sie nach 20 Minuten nicht hinken, ist das vierte F entscheidend - Sie brauchen eine hohe Fersenfitness.

Und hier kommen diese Klassen ins Spiel. Wenn Sie hunderte von Dollar für ein paar Designer-Heels ausgeben, möchten Sie in der Lage sein, das Beste aus ihnen zu machen und sie zu tragen, wann und wo immer Sie wollen. Aber das wird nicht passieren, wenn Sie nicht mehr als ein paar Schritte machen können, ohne in Agonie zu sein.

Einfach High Heels zu tragen ist eine Übung für sich. Sie brauchen Balance, Kraft in Ihren Waden, Quads und Bauchmuskeln und große Kernstabilität. Wenn Sie die meisten Ihrer Tage in flachen Schuhen verbringen, ist der Wechsel zu Fersen zu einer ungewöhnlichen Gelegenheit eine echte Herausforderung.

Das ist der große Vorteil, den High-Heel-Übungen bieten. Der Kalorienverbrauch und der Fitnessaspekt der Sitzungen sind fast zweitrangig, da das Hauptziel darin besteht, dich funktionell fit für das Tragen von Fersen zu machen. So unpraktisch sie auch sein mögen, High Heels gehen nicht so schnell weg - sie sind fest in der Modegeschichte verankert und sind hier, um zu bleiben, also kann man sie auch gut tragen.

Da das Tragen von Fersen deine Muskeln auf so viele verschiedene Arten belastet, verbringt man 45 Minuten bis eine Stunde damit, sich in ihnen zu bewegen, um die Muskeln zu trainieren, und gibt dir eine großartige neue Trainingsherausforderung. Dies ist natürlich vorausgesetzt, dass Sie sich richtig bewegen und eine gute Haltung beibehalten, während Sie durch die Klasse gehen. Ein guter Instruktor sollte Ihnen Tipps und konstruktive Kritik zu Ihrer Technik geben und Sie aufgreifen können, wenn Sie etwas falsch machen.

Wenn Sie richtig in den Fersen sind, sollten Sie Ihre Waden, Ihren Po, Ihre Oberschenkelmuskulatur und Ihre Kernfunktion bis zum Ende der Klasse spüren.

Wenn Sie Rücken- oder Schienbeinschmerzen oder brennende Füße haben, müssen Sie wahrscheinlich einen Blick auf Ihre Technik werfen oder mit Ihrem Lehrer darüber sprechen, wo Sie falsch liegen.

Ein weiterer großer Vorteil, den diese Klassen gegenüber regulären Trainingskursen haben, ist, dass sie Spaß machen, und ist das nicht ein großer Teil dessen, worum es beim Training geht?

Wenn Sie Ihr Training nicht genießen, werden Sie viel weniger daran festhalten. Es hat wirklich keinen Sinn, in einer Klasse teilzunehmen, wenn du jede Minute davon hasst, also ist es ein Glücksfall, etwas zu finden, das du genießt. Hoffentlich lässt dich deine High-Heels-Klasse müde werden, aber gestärkt, glücklich und bereit, den Laufsteg zu töten oder wie ein Superstar auf deinem nächsten Büroabend oder Dinner-Date auszusehen.

Wenn Sie Spaß an High-Heels-Kursen haben, fühlen Sie, dass Sie Ihre Fitness steigern, eine Verbesserung der Muskelkraft und Körperhaltung bemerken und zusätzliche Kalorien verbrennen.

#respond