Wie zu dekorieren Hochzeitstorten | happilyeverafter-weddings.com

Wie zu dekorieren Hochzeitstorten

Eine Herbsthochzeit bietet die perfekte Gelegenheit, einen Kuchen zu kreieren, der die Farben und Aromen der Saison widerspiegelt. Sie können einfach einen einfachen Hauch von Herbst zu Ihrem Kuchen-Design hinzufügen, oder gehen Sie mit einem vollständigen Herbst Thema, einschließlich Farben, Aromen und Designs. Ihr Kuchen ist sicherlich einer der größten Brennpunkte Ihrer Rezeption, also erkunden Sie die Möglichkeiten und schauen Sie sich einige Fotos an, bevor Sie sich für Ihr endgültiges Design entscheiden.

Grundlegende Wahlen für Herbst-Hochzeitstorten

Bevor Sie über Dekorationen nachdenken, müssen Sie einige grundlegende Entscheidungen treffen. Wählen Sie Ihre Aromen und Farben sollte an der Spitze Ihrer Liste sein.

In Verbindung stehende Artikel
  • Sonnenblume Hochzeitstorten
  • Hochzeit Cupcakes
  • Ernte Hochzeitstorten

Fall Aromen

Eine einfache Möglichkeit, die Jahreszeit in Ihrer Hochzeitstorte widerzuspiegeln, ohne auf traditionelle Looks zu verzichten, ist eine Herbst-inspirierte Geschmackskombination. Versuchen Sie, einen der folgenden Kuchenaromen mit einer mild-süßen Buttercreme oder einem Fondant zu kombinieren, der nicht zu süß ist:

  • Würzen
  • Ingwer
  • Karotte
  • Rosine
  • Kürbis
  • Apfel
  • Ahorn
  • Honig
  • Nuss

Farben des Herbstes

Eine Herbstpalette ist warm und schön, und Sie werden eine sehr einzigartige Hochzeitstorte haben, wenn Sie eine dieser Farben als Basis für Ihr Design wählen. Für die weniger Mutigen ist ein Kuchen, der in weiß oder cremefarben mit saisonalen farbigen Glasurdekorationen gefrostet ist, die perfekte Wahl. Betrachten Sie die folgenden Farben:

  • rot
  • Braun
  • Bronze
  • Gold-gelb
  • Gebrannte Orange
  • Salbeigrün

Dekorieren mit Herbstblumen

Frühling und Sommer mögen die reichsten Jahreszeiten für Blumen sein, aber es gibt eine Reihe von Blüten, die im Herbst leuchten, und sie sind sicherlich würdig, auf Hochzeitstorten vorgestellt zu werden. Einige der farbenfrohsten gehören:

Schokoladenhochzeitskuchen mit gebrannten orange Rosen
  • Nelken
  • Amaranthus
  • Anemone
  • Chrysanthemen
  • Iris
  • Gladiole
  • Rosen
  • Sonnenblumen
  • Zinnien
  • Lilien

Dekorationsideen

Entscheiden Sie zuerst, ob Sie essbare Blumen verwenden möchten, die Blüten aus Buttercreme, Fondant, Royal Icing und Gum Paste enthalten können, oder ob Sie realistisch aussehende Seidenblumen verwenden möchten, die entfernt werden, wenn der Kuchen geschnitten wird. Als nächstes entscheiden Sie, wie Sie sie auf Ihrem Kuchen verwenden möchten. Probieren Sie diese Vorschläge aus:

  • Erstellen Sie eine Kaskade von Blüten, die den Kuchen in einem Winkel herunterhängen.
  • Erstellen Sie einen Blumenrand, der die Basis jeder Ebene umschließt.
  • Bedecken Sie den gesamten Kuchen in Herbstblüten wie Mamas, Sonnenblumen oder Rosen.
  • Mit einer Kombination aus Blüten und Blättern dekorieren.
  • Fülle den Raum zwischen den Reihen mit Blumen.
  • Den Kuchen mit einem Blumenstrauß anstelle eines traditionelleren Kuchendeckels garnieren.

Einen Hochzeitstorte mit Blättern verzieren

Nichts reflektiert die Herbstsaison mehr als der Anblick von bunten Laubblättern. Ob Sie künstliche Blätter oder Blätter aus Fondant oder Gumpaste verwenden, eine Kaskade von Herbstblättern, die an der Seite Ihres Kuchens entlang laufen, wird Ihr Thema klar vermitteln wie nichts anderes.

Essbare Blätter machen

Fallblattdekorationen auf einem Hochzeitstorte; © Christopher Howey | Dreamstime.com

Wenn Sie planen, Ihre eigene Hochzeitstorte zu machen, möchten Sie möglicherweise versuchen, essbare Blätter vom Fondant oder vom gumpaste herzustellen.

  1. Kaufen Sie vorgefertigten Fondant oder Gumpaste.
  2. Den Teig ausrollen und blattförmige Messer in verschiedenen Größen verwenden, um einzelne Blätter auszuschneiden.
  3. Führen Sie ein Kugelwerkzeug um die Kanten jedes Blattes herum, um ihm eine gewisse Form und Textur zu geben.
  4. Malen Sie jedes Blatt mit pulverisierter Lebensmittelfarbe und schattieren Sie die Blätter so, dass sie so realistisch wie möglich aussehen.
  5. Ordnen Sie die Blätter künstlerisch auf dem gedeckten Kuchen an.

Sie können auch essbare Blätter mit Candy schmelzen Scheiben machen.

  1. Erwerben Sie gelbe, orange, rote und Schokoladenscheiben von Ihrem lokalen Handwerk oder Kochgeschäft.
  2. Schmelzen Sie jede Farbe in einer separaten Schüssel nach den Anweisungen auf der Rückseite der Verpackung.
  3. Gießen Sie das geschmolzene Bonbon in blattförmige Bonbonformen und lassen Sie die Blätter abkühlen und härten, bevor Sie sie aus den Formen nehmen.
  4. Mache so viele Blätter, wie du brauchst, um deinen Kuchen zu dekorieren. Wenn Sie mit Extras fertig sind, können Sie sie um die Basis des Kuchens verstreuen.

Egal welche Art von Blättern Sie am Ende haben, bewahren Sie sie vor der Hochzeit in luftdichten Behältern an einem kühlen Ort zur Aufbewahrung auf. Eine gute Faustregel ist, dass die meisten essbaren Dekorationen bis zu zwei Wochen aufbewahrt werden können; weniger für diejenigen, die verderbliche Zutaten haben.

Dekorieren mit Seidenblättern

Wenn Sie keine essbaren Blätter haben, können Sie stattdessen Seidenblätter verwenden. Kaufen Sie einfach Abschnitte der Herbstseidengirlande, die Ihre Hochzeitsfarben ergänzen.

  1. Handwäsche die Girlanden, spülen Sie sie gut und lassen Sie sie vollständig trocknen, bevor Sie beginnen, Ihren Kuchen zu dekorieren.
  2. Beginnen Sie an der Rückseite des Kuchens, wickeln Sie ein Stück Girlande um die untere Ebene und fixieren Sie es, während Sie herumgehen.
  3. Wenn du den Punkt erreichst, an dem du angefangen hast, schneide die Girlande ab und stecke das Ende fest.
  4. Gehe zur nächsten Ebene und wickle die Girlande ebenfalls um diese Ebene.
  5. Wickeln Sie die Girlande um jede Stufe und füllen Sie den Kuchen mit Ihrem gewählten Topper.
  6. Denken Sie daran, die Kuchenschneider zu informieren, die Girlanden vor dem Schneiden des Kuchens zu entfernen.

Herbst-inspirierte Kuchen Rezepte

Sobald Sie sich auf die Designdetails festgelegt haben, ist es Zeit, darüber nachzudenken, den Kuchen zu backen. Die folgenden Rezepte produzieren leckere Kuchen, und wenn Sie sich zwischen diesen Geschmacksrichtungen nicht entscheiden können, sollten Sie überlegen, ob Sie die einzelnen Schichten verwenden, um Ihren Gästen eine Auswahl zu geben.

Gewürzte Kuchen Rezept

Dieser Gewürzkuchen wird Ihre Gäste wirklich beeindrucken. Das Rezept ergibt sechs Tassen Teig, und Sie müssen mehrere Chargen füllen, um die Kuchenformen zu füllen, die Sie wählen.

Zutaten

Schokoladengewürzhochzeitstorte verziert mit Fallblättern; © Michael Haer | Dreamstime.com
  • 2 Tassen Allzweckmehl, ungesiebt
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse Butter oder Margarine bei Raumtemperatur
  • 2 Tassen Zucker
  • 3 Eier
  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 3 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1 1/2 Tassen Milch

Richtungen

  1. Ofen auf 350 ° F vorheizen.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver, Soda und Salz mischen.
  3. In einem großen Mixer die Butter und den Zucker zusammengeben.
  4. Fügen Sie die Eier, Vanille, Ingwer, Zimt, Muskatnuss und Nelken zu Butter und Zucker hinzu und schlagen Sie gründlich.
  5. Abwechselnd die Mehlmischung und die Milch zu den Rahmzutaten geben und nach jeder Zugabe gut schlagen.
  6. Fetten Sie Ihre Kuchenformen mit festem Gemüsefett und stauben Sie mit Mehl.
  7. Gib den Teig in die Pfanne (n).
  8. Backen Sie für die entsprechende Zeit entsprechend Ihrer Pfannengröße, oder bis Spitze des Kuchens zurückspringt, wenn Sie leicht in der Mitte berühren.
  9. Lassen Sie die Pfannen für 12 Minuten abkühlen, und dann einen Spatel um die Kanten laufen und entfernen.

Schokoladen-Gewürz-Kuchen-Variation

Um eine Schokoladengewürz-Hochzeitstorte herzustellen, folgen Sie dem obigen Rezept. Sobald Sie die Milch und Mehl Mischung eingearbeitet haben, schlagen Sie 3 Unzen geschmolzene, ungesüßte Schokolade, und backen Sie wie angewiesen.

Butter Pekannuss-Kuchen

Sie werden den zart nussigen Geschmack dieser Torte lieben. Das Rezept ergibt ungefähr sieben Tassen Teig, also planen Sie, genügend Chargen zu machen, um so viele Pfannen zu füllen, wie Sie brauchen.

Fall Kuchen; Bild mit freundlicher Genehmigung von Plinio Sandalio

Zutaten

  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 3/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Tassen Butter, Raumtemperatur
  • 2 1/2 Tassen Kristallzucker
  • 5 Eier
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Teelöffel Butter Pekannussaroma
  • 1 Tasse Milch

Richtungen

  1. Ofen auf 350 ° F vorheizen.
  2. In einer großen Schüssel Mehl mit Backpulver und Salz vermischen und beiseite stellen.
  3. Die Butter und den Zucker in einer großen Schüssel schaumig schlagen.
  4. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und schlagen Sie gut nach jedem.
  5. Die Vanille-Butter-Pekannussaromen einschlagen.
  6. Abwechselnd die Mehlmischung und die Milch zu den Rahmzutaten geben und nach jeder Zugabe gut schlagen.
  7. Den Teig in gefettete und bemehlte Pfannen geben.
  8. Backen Sie für die entsprechende Zeit entsprechend Ihrer Pfannengröße, oder bis die Oberseite des Kuchens zurückspringt, wenn Sie in der Mitte leicht berühren.
  9. Lassen Sie die Pfannen für 15 Minuten abkühlen, und dann einen Spatel um die Kanten laufen und entfernen.

Ein Kuchen, an den man sich erinnert

An Ihrer Rezeption gibt es einen Fallthema-Kuchen mit einer durchdachten, saisonalen Auswahl, an die sich die Gäste wahrscheinlich erinnern und schätzen werden. Ob Sie mit den traditionellen Herbstblumen oder -blättern gehen oder eine etwas unkonventionellere Idee wählen, die Chancen stehen gut, dass Sie am Ende einen Kuchen bekommen, der perfekt zum Anlass passt und Ihnen hilft, sich an einen der wertvollsten Tage zu erinnern in deinem Leben für die kommenden Jahre.

#respond