Yoga für Menschen, die nicht auf einem Fuß stehen können (oder überhaupt stehen) | happilyeverafter-weddings.com

Yoga für Menschen, die nicht auf einem Fuß stehen können (oder überhaupt stehen)

Die alte Praxis des Yoga hat viele moderne Formen angenommen. Es gibt Power-Yoga-Kurse, die selbst die fittesten Menschen zum Zittern bringen. Es gibt "heißes Yoga", das beheizte Räume verwendet, um sicherzustellen, dass Gelenke, Sehnen, Muskeln und die Haut biegsam und flexibel bleiben. Es gibt Yoga-Kurse für Schwangere, Läufer, Radfahrer, Schwimmer, Fußballspieler, Kinder, Jugendliche, Soldaten, Polizisten und Menschen mit Arthritis. Und es gibt jetzt Yoga-Kurse für Menschen, die entweder nicht auf einem Fuß stehen können oder auf einen Stuhl angewiesen sind.

Kann Sitz Yoga wirklich Ihren Körper gut machen?

Es ist natürlich niemals möglich, eine ganze Reihe von traditionellen Asanas (Yoga-Posen) zu machen, ohne aufzustehen oder ohne aufzustehen, während Sie Ihr Gewicht auf nur einem Fuß tragen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Vorteile von Yoga im Sitzen nicht gemessen werden können. Eine Gruppe von Forschern an der Universität von Western Sydney und der Universität von New South Wales in Australien verglich die Auswirkungen von 15 Minuten Büroarbeit, Meditation oder Yoga. Sie fanden Folgendes:

LESEN Stile des Yoga: Was ist da draußen und wie zu wählen

  • Nur 15 Minuten Yoga oder Meditation reduzierten den wahrgenommenen Stresslevel (wie stressige Teilnehmer ihren Job beurteilten) für ganze 24 Stunden.
  • Büroarbeit, selbst sitzende Büroarbeit ließ die Menschen um 9 Prozent schneller atmen. Durch Yoga konnten sie um 24 Prozent langsamer atmen. Yoga ermöglicht eine tiefere und langsamere Atmung, die den Körper, insbesondere das Gehirn, mit Sauerstoff versorgt.
  • Yoga bringt das Herz, aber die Zunahme der Herzfrequenz beträgt nur etwa 6 Prozent, dh von 80 bis 85 bei den meisten Büroangestellten.
  • Die Herzfrequenzvariabilität (die mit einer Vielzahl von mentalen Funktionen und auch sexueller Potenz einhergeht) steigt während des Yoga, nimmt aber während der Büroarbeit ab. Leute, die Yoga arbeiten, sind mehr daran interessiert, verspielt zu werden, wenn sie nach Hause kommen (und vermutlich auch im Büro).

LESEN Anfängerleitfaden zu Yoga

Einer der überraschenden Vorteile von Stuhl-Yoga bei älteren Menschen ist, dass es Stürze reduziert

Jedes Jahr fallen fast 50 Prozent der über 80-Jährigen, was ein katastrophales Ereignis sein kann. Eine gebrochene Hüfte kann eine schmerzhafte Operation und Rehabilitation erfordern oder eine bettlägerige Person zurücklassen. Ein Sturz auf den Kopf kann die Bildung von winzigen Blutgerinnseln auslösen, die zu vaskulärer Demenz führen. Senioren, die unabhängig, gesund und aktiv sind, können nach nur einem Sturz ein Leben in der Pflege erleben.

Es ist fast unmöglich, aus deinem Stuhl zu fallen, wenn du sitzendes Yoga machst. Menschen, die sitzendes Yoga praktizieren, tendieren jedoch auch weniger dazu, Stürze zu erleiden, wenn sie gehen oder andere Formen des Trainings machen. Die Forschung hat gezeigt, dass Menschen, die Stuhl-Yoga praktizieren, sicherer werden, Stürze zu vermeiden, mehr Bewegung zu bekommen und dadurch eine größere Lungenkapazität und Herzfrequenzvariabilität haben. Selbst wenn sie in einem Stuhl durchgeführt werden, erhöhen Yogaübungen den Gleichgewichtssinn, der es den Menschen ermöglicht, bei 80, 90 und bis in die zehnte Lebensdekade aktiv zu bleiben.

#respond