Der Tagesplan eines Epidemiologen | happilyeverafter-weddings.com

Der Tagesplan eines Epidemiologen

Epidemiologen führen verschiedene evidenzbasierte Studien durch, bei denen Ursachen, Muster und die Auswirkungen bestimmter Zustände und Störungen in Populationen auf der ganzen Welt untersucht werden. Die Epidemiologie ist für die öffentliche Gesundheit von großer Bedeutung, da die evidenzbasierte Forschung dieser Ärzte dazu beiträgt, Risikofaktoren für bestimmte Krankheiten zu identifizieren und Ziele für die präventive Gesundheitsversorgung zu setzen. Diese Studien werden dann dazu führen, dass geeignete Protokolle und Richtlinien in der öffentlichen Gesundheitsversorgung eingerichtet werden.

Diese Disziplin hat dazu beigetragen, Methoden zu entwickeln, die derzeit in der klinischen Forschung und der öffentlichen Gesundheit verwendet werden. Zu den Aufgaben eines Epidemiologen gehört es, bei den Studiendesigns zu helfen, die Daten zu sammeln, statistisch auszuwerten und zu interpretieren und die Ergebnisse zu verbreiten. Die Hauptbereiche, auf die sich Epidemiologen konzentrieren, sind die Ursache oder Ätiologie einer Krankheit, Krankheitsüberwachung, Ausbruchsuntersuchung, Screening, Krankheitsübertragung, Biomonitoring und der Vergleich der Wirkungen von Behandlungen in klinischen Studien.

Klinische Studien in der Epidemiologie verwendet

Fallserie

Bei diesen Studien handelt es sich um qualitative Studien, bei denen die klinischen Befunde eines einzelnen Patienten oder einer kleinen Gruppe von Patienten untersucht werden, bei denen dieselbe Krankheit oder dieser Zustand diagnostiziert wurde. Dies wäre eine deskriptive Studie und kann nicht zur Interpretation von Befunden in Bezug auf die Allgemeinbevölkerung verwendet werden.

Fallserienstudien können auch als statistische Technik verwendet werden, die Zeiträume vergleicht, in denen Patienten einem Faktor ausgesetzt sind, der das Potenzial hat, eine Krankheit hervorzurufen, und Zeiträume, in denen sie diesem Faktor nicht ausgesetzt sind. In diesem Fall wird die Studie als selbstkontrolliert beschrieben, wobei die Nachbeobachtungszeit der einzelnen Patienten in exponierte und nicht exponierte Zeiträume unterteilt wird. Ein Beispiel dafür, wo Ergebnisse solcher Studien verwendet werden, sind unerwünschte Wirkungen auf Impfungen.

Fall-Kontroll-Studien

Dies sind retrospektive Studien, in denen eine Gruppe von Patienten, die eine bestimmte Krankheit haben, mit einer Gruppe von Personen verglichen wird, die diese Krankheit nicht haben. Letztere wird als "Kontrollgruppe" bezeichnet und sie sollten von der gleichen Population stammen wie die Patienten, die die Krankheit haben. Die Fall-Kontroll-Studie zeigt dann mögliche potenzielle Expositionen, die beide Gruppen möglicherweise hatten, und vergleicht die Ergebnisse zwischen ihnen.

Kohortenstudien

Diese Studie untersucht Personen, bei denen das Risiko besteht, an einer Krankheit zu erkranken oder bei denen die Krankheit diagnostiziert wird. Dies würde dann bedeuten, dass die Testperson zu Beginn der Kohortenstudie frei von der Krankheit sein sollte. Die Studienteilnehmer werden dann nachverfolgt, um zu beurteilen, welche Ergebnisse sie in Bezug auf den Zustand haben, der untersucht wird. Ein Beispiel für eine Kohortenstudie wäre die Untersuchung der langfristigen kardiovaskulären Ergebnisse von adipösen gegenüber nicht adipösen Patienten.

Eine Kohortenstudie unterscheidet sich von einer Fall-Kontroll-Studie, da erstere ein Krankheitsresultat zwischen zwei Bevölkerungsgruppen gegenüber dem zweiten vergleicht, wobei zwei Gruppen von Individuen retrospektiv verglichen werden mit einem Zustand, der in einer Gruppe existiert und nicht der anderen.

READ Leidenschaft, Überfluss, Respekt: ​​Die wahren Incentives hinter der Wahl einer medizinischen Spezialität

Ausbruch Untersuchung

Ein Epidemiologe wird die Existenz eines Ausbruchs identifizieren und dann versuchen zu überprüfen, ob eine bestimmte Diagnose mit dem Ausbruch zusammenhängt. Eine Hypothese wird entwickelt, um die Ursache des Problems zu bestimmen, und dann werden Daten gesammelt, so dass die Analyse der Situation durchgeführt werden kann.

Wenn die Studie Informationen über einen Zusammenhang zwischen einer Krankheit und einem Ausbruch in der Umwelt liefert, werden Kontroll- und Präventionssysteme entwickelt und implementiert.

#respond