Selbstbeurteilung: Eine große Sucht | happilyeverafter-weddings.com

Selbstbeurteilung: Eine große Sucht

"Ich verstehe nicht, warum mir immer wieder schlimme Dinge passieren", sagte Randy in unserer Telefon-Sitzung. "Es war nur eins nach dem anderen."

Shutterstock-Selbstbeurteilung-Schuld-Frau.


Ich hatte nur ein paar Wochen mit Randy gearbeitet und er schien Inner Bonding zu verstehen. Aber ich war mir nicht sicher, ob er es tatsächlich praktizierte.

"Randy, was fühlst du gerade?"

"Besorgt. Ich bin immer besorgt."

"Bist du bereit, Verantwortung für das zu übernehmen, was du dir selbst erzählst, das deine Angst verursacht?"

"Ja ... zumindest denke ich, dass ich es bin."

"Frag deinen kleinen Jungen, was du ihm gerade sagst oder was du tust, was ihn ängstlich macht."

"Ich denke, ich sage ihm immer, dass er nie gut genug ist, dass er nicht genug erreicht hat, dass er nicht bewusst genug ist, dass er das nie bekommen wird. Es scheint mir, dass das Hintergrundgeräusch für mich ist - dass ich ihm immer solche Dinge erzähle. "

"Warum?"

Randy denkt einen Moment nach. "Ich bin mir nicht sicher. Ich denke, es hat etwas damit zu tun, nur dann in Ordnung zu sein, wenn ich Dinge beende. Es gibt immer Dinge, die erledigt werden müssen."

"Ist dein Wert also gebunden, Dinge zu erledigen, Dinge zu erreichen?"

"Ja."

"Und du glaubst, dass du dich selbst verurteilen musst, um die Dinge erledigen zu lassen?"

"Ja, ich denke, genau das passiert gerade."

"Also, nach deinem verwundeten Selbst hast du keinen intrinsischen Wert - dass dein Wert und deine Identität in deinen Leistungen liegen?

"Ich weiß nichts über meinen inneren Wert. Woher weiß ich das?"

Ich ließ Randy mit seiner Quelle der spirituellen Führung verbinden, mit der er sich in einer früheren Sitzung befasst hatte. Er nannte seine Führung "Luke".

"Randy, bitte Luke, dir zu zeigen, was er sieht, wenn er dich als kleinen Jungen ansieht - wer du wirklich bist."

"Ich war ein süßer und glücklicher kleiner Junge, freundlich und fürsorglich mit anderen."

"Ist irgendetwas mit diesem kleinen Jungen nicht in Ordnung - irgendetwas an ihm, das nicht in Ordnung ist, ist nicht liebenswert?"

"Nein, er ist wunderbar."

"Das ist deine Essenz, wer du wirklich bist - dein intrinsischer Wert. Und dieser kleine Junge lässt dich wissen, indem er besorgt ist, dass du ihn nicht siehst und ihn lieblos behandelst - ihn mit all deinen Selbsturteilen verlassend. Und Solange du dich selbst verurteilst und deine andauernde Angst erzeugst, hältst du deine Frequenz zu niedrig, um zu manifestieren, was du willst. In der Tat ziehst du zu dir, was du nicht willst, da Gleiches Gleiches anzieht. "

"So zu urteilen und mich selbst zu definieren, indem ich etwas erreiche und nicht durch meinen intrinsischen Wert, halte mich ängstlich und in einer niedrigen Frequenz, was andere niederfrequente Dinge zu mir zieht."

"Ja. Natürlich passieren manchmal schlimme Dinge, weil das Leben ist. Aber die Arten von schlechten Dingen, die für dich passieren, können mit deiner niedrigen Häufigkeit zusammenhängen, die aus deinem Selbst-Urteil kommt. Warum nicht üben, dir deiner Sucht mehr bewusst zu werden sich selbst zu beurteilen als eine Form der Kontrolle und bewege bewusst dein Denken zu Freundlichkeit gegenüber dir selbst und schau was passiert? "

"Wenn ich darüber nachdenke, merke ich, dass ich nicht nur über mich urteile. Ich verurteile jeden. Es ist in meinem Kopf - entweder richte ich mich selbst oder beurteile andere. Ich glaube, ich bin wirklich sehtüchtig."

"Ja, und was denkst du, dass das Urteil dich vor Gefühlen schützt?"

"Oh, jetzt, wo du fragst, ich weiß genau, vor was es mich schützt - vor der Einsamkeit, die ich immer gefühlt habe und der Hilflosigkeit über den Schmerz meiner Kindheit. Ich glaube, ich habe die Angst immer der Einsamkeit und dem Kummer vorgezogen meine Kindheit."

Lesen Sie weiter: Sucht und Selbstbeurteilung


"Bist du bereit, diese Kerngefühle jetzt zu spüren, wenn du ein Erwachsener bist? Bist du bereit, deine liebevolle Führung einzubringen, um dir zu helfen, diese Gefühle endlich zu fühlen und zu heilen, sodass du kein Urteilsvermögen brauchst, um sie zu vermeiden?"

"Ja, ich bin mehr als bereit!"

#respond