Schmerz in der Rückseite: Wahrheit hinter dem Sagen | happilyeverafter-weddings.com

Schmerz in der Rückseite: Wahrheit hinter dem Sagen

Haben Sie sich jemals gefragt, woher der Ausdruck "Schmerzen im Hinterteil" kommt? Haben Sie jemals vermutet, dass es sich tatsächlich um Rückenschmerzen handelt? Das hört sich vielleicht so an, als ob es zu viel Sinn ergibt, aber es ist sicher, dass es etwas Wahres in ihren Worten gibt. Das menschliche Hinterteil enthält drei Muskeln mit dem gleichen Namen: Großer Gesäßmuskel, Gesäßmuskel und Gesäßmuskel und ein weiterer Muskel, der als Unruhestifter bekannt ist, der Piriformis. Manchmal können diese Muskeln einen Nerv komprimieren, den so genannten Ischiasnerv, der vom unteren Rücken durch das Gesäß bis zu den Beinen verläuft.

Dies kann zu einem brennenden, schießenden oder ausstrahlenden Schmerz im Hinterteil führen, der ein, wie Sie es erraten haben, ein echter Schmerz im Hinterteil sein kann! Dieser Schmerz kann wie ein unbesiegbares Hindernis erscheinen, aber seien Sie versichert, wenn der Schmerz kommt, kann er auch verschwinden. Stellen Sie sich vor, dieser Schmerz kommt zu einem Zeitpunkt, an dem Sie beginnen, mit dem Gewichtheben oder dem Training für ein bevorstehendes Ereignis, wie einen Marathon oder Hindernisparcours, zu beginnen. Vielleicht suchen Sie nach einem effektiven Weg, mit dem Schmerz fertig zu werden, ohne zu viel Zeit damit zu verbringen, sich darauf zu konzentrieren und Ihre anderen Ziele zu vernachlässigen. Wie gehen wir mit diesem Schmerz um? Ärgere dich nicht, wir werden nur aufgewärmt.

Immer aufwärmen

Es ist nicht nur eine Empfehlung, dass man den Körper vor körperlicher Anstrengung aufwärmt. Ohne ein richtiges Aufwärmen ist man anfällig für Verstauchungen und Zerrungen, die lästig und schmerzhaft sein können und Ihren Kurs zu Ihren Zielen als weniger erreichbar erscheinen lassen. Wenn Sie erhöhte Schmerzen aufgrund von Ischias haben, ist es nicht empfehlenswert, an schweren Übungen wie Kniebeugen, Putzen oder anderen Übungen teilzunehmen, bei denen Sie in schwere Situationen geraten. Beginnen Sie stattdessen Ihre Trainingsroutine, indem Sie den Oberkörper treffen, um Ihrem Unterkörper mehr Zeit zum Ausruhen zu geben, wenn Ihre Trainingsrezeptur eine Trennung zwischen Ober- und Unterkörper erfordert. Lassen Sie uns dennoch ein Warm-Up zur Bekämpfung von Ischias skizzieren.

Lesen Sie Ischias Behandlung in der westlichen Medizin

Zuerst, in der Turnhalle oder zu Hause, finden Sie eine flache Oberfläche zum Liegen (Boden, Yogamatte, etc.) mit Blick auf die Decke. Nimm dein betroffenes Bein (Seite mit Schmerzen) und ziehe es an deine Brust, beuge dich am Knie. Ziehen Sie Ihr Bein mit beiden Händen fest an die Brust, bis Sie ein Dehnungsgefühl in Ihrem Gesäß verspüren. Wenn der Schmerz zu unerträglich ist, entspannen Sie sich und arbeiten Sie vorsichtig in eine vollständigere Dehnung. Es ist in Ordnung, diese Strecke fünfzehn Sekunden lang zu halten und dann zwei oder drei Mal zu wiederholen.

Als nächstes bringst du das Bein in die gleiche Position, und mit dem gegenüberliegenden Arm drückst du es über deinen Körper und versuchst Kontakt mit der Oberfläche des Bodens herzustellen, ohne deine Schultern von der Oberfläche zu heben. Diese Dehnung sollte eine sehr "starke" Dehnung erzeugen und könnte vielleicht auch eine unmittelbare Erleichterung bringen. Wie bei der anfänglichen Dehnung, halte diese Pose 15 Sekunden lang, gib oder nimm sie zwei- bis dreimal. Bei diesen Dehnungen ist es wichtig, jede Dehnung bilateral zu machen, also auf beiden Seiten. Wenn ein Gluteusmuskel dazu neigt, zu Ischias zu führen, ist das Gegenteil sicherlich auch der Fall, und die Beibehaltung der bilateralen Strukturen auf der gleichen Agenda kann dazu beitragen, zukünftige Belastungen zu verhindern.

#respond