Maitake Pilze: Ein wahres kulinarisches Vergnügen | happilyeverafter-weddings.com

Maitake Pilze: Ein wahres kulinarisches Vergnügen

"Der macht eine gute Mahlzeit", erzählte uns ein Pilzexperte, während wir durch den Wald gingen. Wir genießen den gelegentlichen Naturspaziergang und haben nur ein wenig herumgesucht, obwohl nichts viel Abenteuerlicheres als Löwenzahn und Äpfel. Ich war es immer leid, wilde Pilze zu pflücken, da sie notorisch schwer zu unterscheiden sind vom untrainierten Auge bis zum angeblich geschulten Auge. Ein selbst ernannter Pilzkenner aus meiner Heimatstadt starb, nachdem er den falschen Pilz gegessen hatte. Sagte Nuff wirklich.

Maitake.jpg

Trotzdem war ich fasziniert. Der fragliche Pilz wächst an der Basis von Bäumen, und er liebt besonders Eichen. Es heißt Grifola Frondosa, und ist auch bekannt als Henne-of-the-Woods, Widderkopf und Schafskopf unter Englischsprachigen. Sein japanischer Name, Maitake, gewinnt ebenfalls an Popularität. Maitake bedeutet "tanzender Pilz". Wenn Sie es betrachten, können Sie sehen, warum. Seine eleganten Linien sehen wie ein Tanz aus, obwohl einige sagen, dass das der tanzende Pilz ist, weil jemand, der es in den Wäldern findet, einen glücklichen Tanz machen sollte.

Was ist das Besondere an Maitake?

Maitake, oder wie auch immer Sie diesen Pilz nennen, wird in der traditionellen asiatischen Medizin verwendet, um das Immunsystem zu stärken. Wenn Sie eine nicht-skeptische Alternative Gesundheit Mutter sind, könnten Sie glauben, dass es gut für neben allem ist, dass Sie mit Ihnen falsch sind. Einige sagen, dass die Henne-of-the-Woods verwendet werden kann, um Krebs zu verhindern, zur Behandlung von Krebs beitragen und die Nebenwirkungen der Chemotherapie verringern. Es wird auch gesagt, um Blutdruck und Blutzuckerspiegel zu regulieren, helfen, Grippe, Erkältungen, Herpesausbrüche, Uterusmyome und Allergien zu verhindern und zu heilen. In der Tat, einige alternative Gesundheit Blogs sagen, dass Maitake als (ein Teil der) HIV-Behandlung nützlich sein kann. Grifola Frondosa wurde auch als eine Gewichtsabnahme-Hilfe gefördert.

Wenn Maitake wirklich eine Rolle bei der Heilung oder Behandlung aller Bedingungen spielte, von denen gesagt wird, dass sie helfen, wäre der Pilz ziemlich magisch.

In kleinen Studien wurden die Anti-Krebs-Eigenschaften dieses Pilzes untersucht, aber die Verbraucher sollten vorsichtig und skeptisch sein. Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration) hat Verbraucher davor gewarnt, unregulierte Produkte zu meiden, die angeblich helfen, Krebs zu heilen, und hat wiederholt Warnschreiben an Unternehmen verschickt, die Maitake-Nahrungsergänzungsmittel verkaufen und gleichzeitig behaupten, dass sie Krebs und andere schwere Krankheiten heilen könnten.

Siehe auch: Shiitake-Pilze: ein starker Immunsystem-Booster

Der Pilz ist jedoch reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Es enthält Kalium, Kalzium, Magnesium, die Vitamine B2, D2 und Niacin, Ballaststoffe und Aminosäuren. Während die Anwesenheit von Maitake schlechte Nachrichten für den Baum ist, auf dem es wächst, hat es sicherlich Ernährungsvorteile, die viele Menschen glücklich machen sollten, es in ihre Ernährung aufzunehmen. Grifola Frondosa ist auch nicht nur schön und gesund. Es ist lecker und vielseitig - und wenn diese nicht zu den wichtigsten Eigenschaften eines Essens gehören, weiß ich nicht, was es wäre.

Wenn der Pilz an einem Baum in Ihrer Nähe wächst - und das kann durchaus der Fall sein -, können Sie sich entschließen, abenteuerlustig zu werden und ihn für sich selbst zu ernten. Seine Besonderheiten machen es relativ risikoarm, es gibt also keine hochgiftigen Pilze, die wie Maitake aussehen.

Diejenigen, die Angst haben, wilde Pilze zu pflücken, können froh sein zu hören, dass Maitake auch kommerziell angebaut wird, so dass Sie seinen Geschmack und nahrhafte Vorteile genießen können, ohne Angst zu haben, dass Sie das falsche Ding ausgewählt haben.

#respond