Was ist Behinderung? Ein radikal anderer Blick auf das, was es bedeutet, behindert zu sein | happilyeverafter-weddings.com

Was ist Behinderung? Ein radikal anderer Blick auf das, was es bedeutet, behindert zu sein

"Behinderung" - es klingt vielleicht nach einem ziemlich einfachen Wort, wenn man von außen hineinschaut, aber es ist voller politischer, sozialer und praktischer Konnotationen. Was ist wirklich eine Behinderung, wer wird das definieren und wie wirkt sich das auf die Art und Weise aus, wie Menschen ihr Leben leben? Hier erkunden wir sowohl das Wort als auch die Art und Weise, wie Menschen es interpretiert haben.

Wie Regierungen Behinderung definieren

Viele Menschen denken an sofort sichtbare körperliche Beeinträchtigungen, wenn sie das Wort "dsaibility" hören. Die Realität ist ein wenig komplizierter. Um zu sehen, was eine Person für Behinderte "qualifiziert", lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was das Gesetz in drei verschiedenen Ländern sagt, und die Weltgesundheitsorganisation untersuchen, was eine Behinderung ist. Neben der Einsicht, was eine Gesellschaft als Behinderung betrachtet, sind rechtliche Definitionen des Wortes wichtig, wenn es darum geht, zu bestimmen, welche Personen das Recht haben, auf staatliche Dienste für behinderte Menschen zuzugreifen.

Die US-Bundesregierung definiert eine behinderte Person als "jede Person, die eine körperliche oder geistige Beeinträchtigung hat, die eine oder mehrere wichtige Lebensaktivitäten erheblich einschränkt; eine solche Beeinträchtigung feststellt oder als solche angesehen wird ".

Nach dem australischen Gesetz wird Behinderung einer "intellektuellen, psychiatrischen, kognitiven, neurologischen, sensorischen oder körperlichen Beeinträchtigung oder einer Kombination dieser Beeinträchtigungen" zugeschrieben, ist dauerhaft oder wahrscheinlich dauerhaft und führt zu einer " erheblich reduzierten Kapazität der Person für Kommunikation, soziale Interaktion, Lernen oder Mobilität und die Notwendigkeit fortgesetzter Unterstützungsdienste ".

Im Vereinigten Königreich werden behinderte Menschen als solche definiert, die eine körperliche oder geistige Beeinträchtigung haben, die sich negativ auf ihre täglichen Aktivitäten auswirken, und zwar über einen langen Zeitraum hinweg . "Langfristig" ist definiert als 12 Monate oder mehr, während "wesentlich" etwas Raum für Interpretationen lässt, aber es bedeutet, dass es im Vergleich zu Menschen ohne Behinderungen einen erheblichen Nachteil darstellt.

Die Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization, WHO) spricht von Behinderung als Überbegriff, der "Beeinträchtigungen, Aktivitätsbeschränkungen und Beteiligungsbeschränkungen" umfasst. Es erkennt an, dass Behinderung ein " komplexes Phänomen ist, das die Interaktion zwischen Merkmalen des Körpers einer Person und Merkmalen der Gesellschaft widerspiegelt, in der er oder sie lebt ".

Das zentrale Thema all dieser Definitionen ist, dass Behinderung das Leben einer Person erschwert. Warum allerdings?

Die Tatsache, dass man behindert ist, kann zu Mobilitätsproblemen führen (versuchen, die meisten Städte in einem Rollstuhl zu navigieren), Kommunikation mit anderen (wie bei tauben Menschen) und sozialen Status etwas, das aus der Behinderung der Person oder aus der Gesellschaft kommt Leben?

LESEN Sie Top-Jobs für behinderte Personen

Hier stimmen die Menschen nicht überein. Die Vorstellung, dass eine Behinderung etwas ist, das im Körper einer betroffenen Person entsteht, macht ihre Einschränkung im Wesentlichen zu ihrem Problem. Es macht die Behinderung durch medizinische Behandlung oder Anpassungen, die nicht immer möglich sind, zu beheben. Die Vorstellung, dass Behinderung ein Status ist, der sich aus einer Gesellschaft ergibt, die schlecht auf die Bedürfnisse der betroffenen Menschen zugeschnitten ist, ist ein ganz anderer Ansatz. Bei diesem Ansatz liegt die Behinderung nicht in der alleinigen Verantwortung der behinderten Person und ihrer Gesundheitsdienstleister. Vielmehr sollte die Gesellschaft Menschen mit Behinderungen in die Lage versetzen, weniger Einschränkungen zu erfahren. Auf der nächsten Seite werden wir dieses Konzept - das soziale Modell der Behinderung gegenüber dem medizinischen Modell - ausführlicher diskutieren.

#respond