10 Dinge, die jeder Homesteader über den Fischfang wissen muss | happilyeverafter-weddings.com

10 Dinge, die jeder Homesteader über den Fischfang wissen muss

Fischzucht

Fischzucht ist eine einzigartige, gewinnbringende und erfreuliche Ergänzung für jedes Heim.

Egal, ob Sie einen schönen Teich zur Landschaftsgestaltung Ihres Gartens schaffen oder einfach den alten Pool Ihrer Familie in ein funktionierendes Aquakultursystem umwandeln, Fischzucht kann eine einfache und befriedigende Art sein, köstlichen frischen Fisch für Ihre Familie zu liefern und sogar hereinzubringen ein Profit.

10 müssen Fisch-Landwirtschafts-Spitzen für Homesteaders kennen. |

Fangen Sie klein an und wachsen Sie langsam

In seinem Buch Small Scale Aquaculture rät Steven Van Gorder den beginnenden Fischzüchtern, klein anzufangen. Plane nicht mehr als 100 Fische in den ersten paar Saisons. Wenn Sie die grundlegenden Fähigkeiten der Aquakultur beherrschen, können Sie ein größeres Unternehmen gründen.

Ausrüstung für eine kommerzielle Fischfarm ist eine große Investition, also sollten Sie etwas Erfahrung haben und wissen, dass es etwas ist, das Sie genießen, bevor Sie auf dieses Niveau wachsen.

Verwandeln Sie eine bereits vorhandene Wasserquelle in ein Aquakultursystem

Zwei Aquakultur-Methoden, Cage Culture und Flow-Through, ermöglichen es Ihnen, einen vorhandenen Wasserkörper einfach und kostengünstig für den Fischanbau zu nutzen. In seinem Buch schätzt Van Gorder, dass Materialien für ein Käfigsystem, Fisch und Futter rund 100 Dollar kosten werden.

In diesem System wird ein Käfig oder ein Stift in einem Teich, einem See oder einem Bach befestigt und mit bis zur Ernte geernteten Jungfischen bestückt. Die Flow-Through-Methode beruht auf einer kontinuierlichen Quelle von kaltem Wasser, das in die Laufbahnen für Ihre Fische abgeleitet wird.

Eine kleine Menge bewegtes Wasser kann ein effektiveres System als ein geschlossenes Setup erzeugen.

Baue deinen eigenen Fischteich

Der erste Schritt beim Bau eines Fischteichs auf Ihrem Bauernhof ist die Auswahl eines Standortes. Berücksichtigen Sie die extremen Temperaturen Ihres Klimas, die natürlichen Konturen Ihres Landes und wie Sie den Fisch sammeln möchten.

Mieten Sie einen erfahrenen Bauunternehmer, der mit schweren Maschinen Ihren Teich einfach und gleichmäßig ausheben kann. Als nächstes müssen Sie Ihren Teich mit einem wasserdichten Kunststoffliner versiegeln. Danach können Sie Ihren Teich mit Wasser füllen, für Sauerstoffversorgung sorgen und mit Fisch auffüllen.

Verwandt: Wie man einen Hühnertunnel für Ihr Gehöft baut

Aquaponik

Sie können Fische in Ihrem Garten farmen, auch wenn Sie nicht viel Platz mit Aquaponics haben. Aquaponics umfasst sowohl Aquakultur als auch Hydrokultur, um Fisch und Gemüse anzubauen. Wenn in diesem System Fischabfall erzeugt wird, wird er in ein spezielles Gemüsegartenbett gepumpt, das für den Gemüseanbau verwendet wird.

Sobald die Pflanzenwurzeln das Wasser gefiltert haben, wird das saubere Wasser zurück in den wachsenden Fisch gepumpt. Diese Methode ist komplizierter als andere Systeme, ermöglicht aber eine höhere Gesamtproduktivität. Rob Torcellini hat ein großartiges Beispiel für ein kleines Aquaponik-System auf seinem Hof.

Überprüfen Sie Ihr Klima, bevor Sie Fisch kaufen

Bei der Auswahl von Fisch für Ihr Aquakultursystem müssen Sie Ihr Klima beachten. Einige Fische, wie die beliebten Tilapia, brauchen wärmere Temperaturen, als ein nördliches Klima aushalten kann. Solardome oder Heizgeräte können erforderlich sein, um Warmwasserfische anzuheben.

Forellen hingegen brauchen extrem kalte Temperaturen. Einige Fischzüchter züchten im Sommer Warmwasserfische und im Winter Kaltwasserfische.

Aquakultur kann zuhause durchgeführt werden

Der Fischbau im Haus bietet den Heimbewohnern die Möglichkeit, ganzjährig Fisch zu züchten. Indoor-Aquakultur kann in kleinem Maßstab mit Badewannen, Hallenbädern oder Aquarien durchgeführt werden.

Sobald Sie ein natürliches ökologisches Fisch-Habitat eingerichtet haben, wird ein Indoor-Aquakultursystem mit sehr wenig Input von Ihnen selbst betrieben und hat keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt.

Polykultur verwenden

Die Aquakultur kann durch den Einsatz von Polykulturen profitieren: zwei oder mehr Arten, die symbiotisch voneinander profitieren. Durch die Förderung einer Vielfalt von winzigen Organismen, um Futter für größere Arten bereitzustellen, haben Sie ein produktiveres Ökosystem für die Aufzucht von Fischen.

Dies ist einer der besten Wege, um mit dem allgemeinen Problem des übermäßigen Algenwachstums fertig zu werden.

Verwandte: DIY Bird Feeders: 24 Möglichkeiten, Ihre eigenen Birder Feeder

In der Aquakultur selbständig werden

Nachhaltige Aquakultur ist ein relativ neues Gebiet der verantwortungsvollen Landwirtschaft, und es gibt viel Raum für Kreativität, um Wege zu finden, autarke Fischwirtschaftssysteme zu schaffen.

Einige Ideen für den Homesteader, der das Outsourcen begrenzen möchte, sind: Bauen Sie Ihr Aquakultursystem aus recycelten Materialien auf, machen Sie Ihr eigenes Fischfutter, bauen Sie Ihr eigenes Fischfutter an, um kommerzielles Futter zu ersetzen, reduzieren Sie die Energiezufuhr, machen ein flaches Bett und verwenden wenig Input Zusatzstoffe, und wählen Sie hardy Fisch für Ihre Umwelt.

Einen gewinn erzielen

Fisch wird heute schnell zu einer der begehrtesten Proteinquellen, und die Nachfrage nach Fisch aus biologischem Anbau steigt dramatisch an. Die Menschen wollen Fisch essen, aber viele sind sich der unhaltbaren Praktiken in vielen kommerziellen Fischereien bewusst.

Der Anbau von Fisch in einer natürlichen Umgebung, mit nahrhaften Lebensmitteln und ohne Chemikalien wird Ihnen die Türen öffnen, um an einen wachsenden gesundheitsbewussten Kundenstamm zu verkaufen und eine profitable Fischfarm zu Hause zu schaffen.

Aquakultur ist eine Lösung für eine nachhaltige Zukunft

Die Populationen von Wildfischen gehen schnell zurück, aber der Geschmack der Menschen wird immer größer. Permakulturtechniken, die die Beziehungen in einer natürlichen Fischumgebung und anderen nachhaltigen Praktiken kopieren, werden die Produktion erhöhen, ohne den Abfall zu erhöhen.

Durch die Gestaltung verantwortungsvoller und symbiotischer Aquakultursysteme wird die Fischzucht zweifelsohne eine der Lösungen für eine nachhaltige Zukunft sein.

Starte heute deine eigene Fischfarm

Wenn Sie daran interessiert sind, eine Fischfarm in Ihre Pläne zu integrieren, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten für Sie. Egal, ob Sie ein bestehendes Gewässer auf Ihrem Grundstück nutzen, einen Teich bauen oder ein Aquaponik-System installieren, Sie werden sicher eine Einrichtung finden, die den Bedürfnissen Ihrer Fischfarm entspricht.

Durch den Einsatz von Permakultur-Techniken wie Polykultur, Wege zur Abfallreduzierung und das Experimentieren mit verschiedenen Möglichkeiten, sich selbst zu versorgen, können Sie nachhaltig geernteten Fisch für den Esstisch Ihrer Familie anbauen und wenn Sie groß genug werden, könnten Sie sogar produzieren ein Profit.

Also, worauf wartest Du? Baue heute eine produktive Fischfarm für dein Heim!


Erfahren Sie, wie Sie Ihren Traumgarten oder Garten einfach erstellen können!

Ideen 4 Landschaftsbau eBook

Klicken Sie hier, um sofortigen Zugriff auf über 7000 Landschaftsgestaltungsideen zu erhalten!

#respond