Frühe Schwangerschaft Zeichen: Krämpfe und Unterleibsschmerzen | happilyeverafter-weddings.com

Frühe Schwangerschaft Zeichen: Krämpfe und Unterleibsschmerzen

Es gibt viele Symptome, die auf eine Schwangerschaft hindeuten können, und kurz danach hat eine Frau ihre Periode verpasst. Zu den frühen Schwangerschaftszeichen gehören Übelkeit (morgendliche Übelkeit), extreme Müdigkeit und ein erhöhter Geschmacks- und Geruchssinn. Krämpfe und Schmerzen im unteren Bauchbereich sind ebenfalls häufige frühe Symptome der Schwangerschaft.

Wie unterscheiden Sie frühe Schwangerschaftskrämpfe und Bauchschmerzen von Ihren üblichen Krämpfen? Und wann ist es an der Zeit, sich Sorgen über Krämpfe und Unterleibsschmerzen zu machen?

Für diejenigen Frauen, die auf der Suche nach einer narrensicheren Möglichkeit sind, frühe Schwangerschaftskrämpfe von einer Periodenverkrampfung zu unterscheiden, tut es mir leid zu sagen, dass es keine gibt.

Periodenkrämpfe und frühe Schwangerschaftskrämpfe fühlen sich gleich an. Der einzige Unterschied zwischen den beiden ist, dass Perioden Krämpfe neigen zu stoppen, wenn Sie Ihre Periode tatsächlich oder wenn sie nicht, sie sind mindestens von Blutungen begleitet.

Frühe Schwangerschaftskrämpfe hören andererseits für ein paar Wochen nicht auf. Sie sind auch durch das Fehlen einer Menstruation gekennzeichnet. Frauen, die auch andere ungewöhnliche Symptome haben, die eine Schwangerschaft signalisieren könnten, können in der Lage sein, eine informiertere Schätzung zu machen. Aber viele solche Symptome, wie Stimmungsschwankungen und zarte Brüste, sind auch häufige prämenstruelle Beschwerden für einige Frauen.

Geduld wird Ihnen die Antwort auf Ihre Frage geben, ob Ihre Krämpfe durch eine Schwangerschaft oder den Beginn Ihrer Periode verursacht werden. Einige Frauen versuchen, frühe Schwangerschaftstests zu machen, die sogar einige Tage vor dem Verpassen einer Periode ziemlich genau sein können.

Ein Schwangerschaftstest ist am Tag der verpassten Menstruation am zuverlässigsten, oder danach lohnt es sich zu warten. Sobald Sie Ihre Menstruation verpasst haben und auf eine Schwangerschaft getestet wurden, könnten Sie anfangen, sich Sorgen um die Krämpfe und Unterbauchschmerzen zu machen, die Sie noch erleben. Sind sie normal? Könnten sie auf eine Fehlgeburt hinweisen? Ist alles in Ordnung mit deiner Schwangerschaft?

In den meisten Fällen bedeuten diese Krämpfe nur, dass sich Ihr Körper verändert, der Uterus sich ausdehnt und diese Veränderungen Krämpfe und Schmerzen verursachen. Aber Krämpfe und Schmerzen können manchmal auf ernsthafte medizinische Probleme hinweisen. Wann sollten Sie sich Sorgen machen?

  1. Starke Blutungen ( nicht nur Lichtflecken) ist eines der Hauptsymptome, das Sie beunruhigen sollte. Blutungen können nicht nur eine Fehlgeburt, sondern auch eine Eileiterschwangerschaft anzeigen. Wenn Sie in der frühen Schwangerschaft bluten, sollten Sie so schnell wie möglich Ihren Arzt aufsuchen. Durch Ultraschall kann Ihr Arzt sehen, ob Sie mit einer Eileiterschwangerschaft oder mit einer Fehlgeburt zu tun haben. Diese Art der Blutung kann auch das Ergebnis einer Infektion sein.
  2. Wenn das Niveau der Schmerzen, die Sie erleben, schlimmer ist als die Krämpfe, die Sie normalerweise vor einer Menstruation haben, ist es eine gute Idee, Ihren Arzt zu besuchen. Ist der Schmerz genug, um Sie davon abzuhalten, Ihre täglichen Aktivitäten auszuführen? Fühlst du immer noch Schmerzen, auch nach Einnahme eines rezeptfreien Schmerzmittels? Bitte sehen Sie Ihren Arzt, besonders wenn der Schmerz ständig da ist, ohne Pause.

LESEN HCG-Diät: Sind Sie verzweifelt genug, um Schwangerschaftshormone zu injizieren, um Gewicht zu verlieren?

  1. Ein scharfer und stechender Schmerz, normalerweise auf einer Seite (wo Ihre Eileiter sind) kann auf eine Eileiterschwangerschaft hinweisen. Wenn Sie diese Art von Schmerzen haben, holen Sie sich sofort Hilfe, da ektope Schwangerschaften schnell zu lebensbedrohlichen Notfällen werden können.
  2. Wenn Sie Fieber haben, sich schwindelig fühlen oder irgendwelche anderen Symptome haben, die Sie glauben machen, dass etwas nicht in Ordnung ist, müssen Sie einen Arzt aufsuchen und Sie könnten in Betracht ziehen, in die Notaufnahme zu gehen.

Jene Frauen, die durch frühe Schwangerschaftskrämpfe und Unterbauchschmerzen "abgehört" werden, können neugierig sein, wenn dieses bestimmte Symptom der Schwangerschaft im Allgemeinen nachläßt. Die Schwangerschaft ist während dieser neun Monate durch seltsame Empfindungen im Bauchbereich gekennzeichnet! Zuerst sind es Krämpfe, dann fetale Bewegung und Braxton Hicks Kontraktionen. Diese Art von "Menstruationskrampf wie" Gefühl, wird jedoch in der Regel Woche acht oder so in eine Schwangerschaft gehen.

#respond