DASH Diet als beste Gesamtbewertung - und es kostet keine Sache | happilyeverafter-weddings.com

DASH Diet als beste Gesamtbewertung - und es kostet keine Sache

Eine Bedingung, die essentielle Hypertonie genannt wird, ist die am häufigsten diagnostizierte Krankheit unter Erwachsenen in den Vereinigten Staaten und in den meisten Ländern um die Welt. Essentielle Hypertonie ist Bluthochdruck ohne eine einzige, erkennbare Ursache.

Gemüse_Crop.jpg

Essentielle Hypertonie kann durch versteifte Blutgefäße verursacht werden, die sich nicht mehr ausdehnen können, um zusätzlichen Blutfluss während des Trainings oder Stresses aufzunehmen. Oder es kann durch "klebriges" Blut verursacht werden, das dazu neigt, Blutgerinnsel zu bilden.

Lesen Sie mehr: Sechs 'gesunde' Gewohnheiten, die Sie brechen sollten

Oder es kann aus einem Ungleichgewicht von Natrium und Kalium oder einer Infektion resultieren oder kann aus der Unfähigkeit der Nieren resultieren, Natrium aus dem Blutstrom zu entfernen, so dass es nicht notwendig ist, das Blutplasma mit Flüssigkeit zu verdünnen, um die Natriumkonzentrationen konstant zu halten.

Selbst bei jungen Erwachsenen zwischen 19 und 24 Jahren in den USA, wo Statistiken am leichtesten verfügbar sind, haben 11% bereits essenzielle Hypertonie.

Im Alter von 30 Jahren ist Hypertonie bei bis zu 40% der Erwachsenen "etabliert", und im Alter von 50 Jahren beginnt der Bluthochdruck bei bis zu 60% der Erwachsenen, von denen die meisten an Herz-Kreislauf-Erkrankungen sterben werden, kompliziert zu werden.

Bluthochdruck ist die am besten kontrollierbare Ursache von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, und die DASH-Diät wurde entwickelt, um sie ohne Medikamente zu behandeln.

Ernährungsansätze, um Bluthochdruck zu stoppen

Weil so viele Amerikaner immer noch an Herz- und Gefäßkrankheiten sterben, hat das (US) Nationale Herz-, Lungen- und Blut-Institut ein Programm mit dem Namen "Ernährungsansätze gegen Bluthochdruck" (DASH) entwickelt. Während es üblich ist, dieses Programm als "DASH Diät" zu bezeichnen, ist es wirklich nur ein Muster für die Auswahl von Lebensmitteln, die helfen, den Blutdruck zu senken.

Der DASH-Ansatz soll sicherstellen, dass Menschen ausreichend Kalium, Magnesium und Kalzium erhalten.

Diese Mineralelemente sind in der amerikanischen Ernährung oft Mangelware. Es sind keine speziellen Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel erforderlich. Es ist nur notwendig, 5 bis 9 Portionen Obst und Gemüse pro Tag zu essen, vorzugsweise einschließlich mindestens 1 oder 2 Frucht Portionen, um genug Kalium und 1 oder 2 Portionen grünes Blattgemüse bereitzustellen, um genug Magnesium zur Verfügung zu stellen. Die DASH-Diät benötigt keine Kalziumpräparate, erlaubt aber den Verzehr von fettarmen, salzarmen Milchprodukten.

Der DASH-Ansatz soll auch sicherstellen, dass Menschen nicht zu viel Natrium aus dem zugesetzten Salz erhalten. Nur eine Minderheit von Menschen hat tatsächlich eine Art Natriumempfindlichkeit, die verhindert, dass die Nieren Natrium aus dem Blutkreislauf pumpen, so dass Diuretika notwendig sind, um den Blutdruck zu senken. Fast jeder, der eine Menge Fertiggerichte und Fastfood isst, bekommt jedoch so viel Natrium aus dem Salz, dass es beginnt, das Kalium aus Obst und Gemüse zu verdrängen.

Der DASH-Ansatz reduziert den Natriumkonsum um die Hälfte, ohne dass Lebensmittel gänzlich verboten werden.

Wie effektiv ist der DASH-Ansatz?

Wie viel senkt die DASH-Diät den Blutdruck? Wenn Sie nicht bereits hohen Blutdruck haben, senkt es nur Ihren Blutdruck ein wenig, etwa 5 mm Hg (5 "Punkte") für den systolischen Druck (erste Zahl) und etwa 3 mm Hg (3 "Punkte") für den diastolischen Druck. Wenn Sie bereits Bluthochdruck haben, sind die Auswirkungen deutlicher, etwa 11 Punkte für den systolischen Druck und 5 Punkte für den diastolischen Druck.

Das ist nicht viel, aber es ist in etwa die Wirkung, die Sie von einer einzigen Dosis der meisten Bluthochdruckmedikamente bekommen. Der Vorteil des DASH-Ansatzes besteht darin, dass es keine Nebenwirkungen gibt, keine zusätzlichen Kosten verursacht und die Progression von Hypertonie vor Bluthochdruck verhindern kann, wodurch Sie lebenslange medizinische Ausgaben und ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sparen.

#respond