Mit einer Aufschlüsselung umgehen Der gesunde Weg: Wie man über dein Ex hinauskommt, und wie man nicht | happilyeverafter-weddings.com

Mit einer Aufschlüsselung umgehen Der gesunde Weg: Wie man über dein Ex hinauskommt, und wie man nicht

Trennungen saugen. Ob du immer noch sehr "verliebt" bist in die Person, die gerade mit dir Schluss gemacht hat und dir gewünscht hat, die Beziehung wäre nicht zu Ende gegangen, oder bist sogar erleichtert, mit einer Person Schluss gemacht zu haben, die du wusstest, war keine gute Übereinstimmung, Das Ende einer Beziehung ist oft der Anfang eines Trauerweges. Sie können wohl alle berühmten "Stufen der Trauer" durchgehen - Verleugnung, Wut, Verhandeln, Depression und Akzeptanz, obwohl sie in dieser Reihenfolge nicht notwendig sind -, um auf der anderen Seite in einem Stück herauszukommen.

Trauer deine verlorene Beziehung, egal ob es eine gesunde Beziehung oder entschieden schlecht für dich war, kann dir helfen weiterzugehen. Wie stellen Sie sicher, dass Ihre Herangehensweise an Kummer eher gesund als (selbst-) destruktiv ist?

Was passiert Ihrem Gehirn, wenn Sie aufbrechen?

Eine Beziehung zu haben, zeigt die Forschung, verändert direkt unser Selbstgefühl. Wenn wir uns an der für uns so natürlichen Verbundenheit beteiligen, sehen wir unseren Partner als integralen Bestandteil unseres Selbst, ganz zu schweigen davon, dass Paare häufig Hobbys und Interessen teilen, dieselben Freunde genießen und dieselben Aktivitäten besuchen. Sie können natürlich auch eine Heiratsurkunde und Kinder teilen.

Der Prozess des Aufbaus einer Beziehung beinhaltet die Verflechtung Ihres Selbstgefühls mit dem Ihres Partners, und wenn Sie sich trennen, müssen Sie diese Verbindung auflösen und Ihren eigenen Platz in der Welt wieder finden.

Dies ist ein furchtbar harter Prozess, der, wie du bereits wusstest und Studien bestätigen, zu Einsamkeit, schwerer Not und einem Gefühl der Leere und des Verlusts führt . Es kann in einigen Fällen eine klinische Depression auslösen oder uns suizidal und sogar mörderisch fühlen lassen. Die Forschung zeigt, dass das Aufbrechen schockierend die gleichen Teile unseres Gehirns aktivieren kann, die mit dem Drogenentzug verbunden sind - und wir alle wissen, dass Menschen, die sich von Drogen zurückziehen, nicht genau in der Lage sind, sich rational zu verhalten. Es ist dieses Merkmal der Trennung, das vielleicht dazu führt, dass einige von uns verzweifelt versuchen, unseren Ex-Rücken zu gewinnen, obwohl wir uns rational bewusst sein sollten, dass die Beziehung wirklich vorbei ist.

Der Heilige Gral der Post-Beziehung No-Nos

Also, was solltest du nicht tun, nachdem du dich getrennt hast? Leugne nicht, dass du Schmerzen hast. Vergiss nicht die Vergangenheit in deinem Kopf und denke darüber nach, wo du auf der Erde falsch gelaufen bist und was du anders machen könntest. Es gibt eine Zeit und einen Ort, um deine eigene Rolle in den Umständen zu betrachten, die deine Beziehung schließlich zum Scheitern verurteilten, aber sofort nach der Trennung ist es nicht so: Im Moment musst du mit Mitgefühl für dich selbst sorgen.

Idealisieren Sie Ihren Ex nicht, denken Sie, dass Sie nie ohne sie glücklich sein können, und tun Sie es auch nicht - es sei denn, Sie waren in einer missbräuchlichen Beziehung. Schicke nicht unzählige Botschaften an deinen Ex und beklagt genau, wie unglücklich du gerade bist oder was für ein Stück Horror sie sind. Versuche nicht verzweifelt wieder zusammen zu kommen, nachdem deine Ex klar gemacht hat, dass sie das Leben wirklich getrennt fortsetzen wollen.

LESEN Beziehungen: Wann zu reden, wann zu handeln

Drohen Sie auch nicht, Selbstmord zu begehen. Wenn Sie sich wirklich selbstmordgefährdet fühlen, brauchen Sie Hilfe, aber nicht von Ihrem Ex. Die Notaufnahme ist ein besserer Ort, um Hilfe zu suchen, wenn Sie Selbstmord- oder Selbstmordgedanken haben.

Was solltest du sonst nicht tun? Sich jeden Abend betrinken, mit One-Night-Stands und sich zu Comfort-Essen zu wenden, mag direkt nach der Trennung ansprechend klingen, aber nicht, weil dies keine gesunden Verhaltensweisen sind. Rache auch nicht, höre nicht auf, die Dinge zu genießen, die du vorher genossen hast, und lass dich nicht von der täglichen Routine abbringen, die eine so große Rolle dabei spielen könnte, gesund zu bleiben. Schließlich, isoliere dich nicht von deinen Freunden und deiner Familie, Menschen, auf die du zählen kannst, um dich durch diese schwierige Phase deines Lebens zu bringen.

Das sind viele "Don'ts". Was solltest du dann tun?

#respond