Kannst du deine Eltern für dein schlechtes Leben tadeln (und solltest du ihnen trotzdem vergeben?) | happilyeverafter-weddings.com

Kannst du deine Eltern für dein schlechtes Leben tadeln (und solltest du ihnen trotzdem vergeben?)

Hast du das Gefühl, dass deine Eltern und die Art und Weise, wie sie dich erzogen haben, für einen Großteil deiner gegenwärtigen Lebensprobleme verantwortlich sind? Kannst du nicht helfen, aber beschuldigen sie für ihr Fehlverhalten, oder wundern Sie sich wenigstens ab und zu, wie wäre Ihr Leben gewesen, wenn Ihre Eltern die Dinge anders gemacht hätten?

Du bist nicht allein. Genau das, was elterliche Handlungen tendenziell ins Erwachsenenleben tragen - und vielleicht noch wichtiger, sollten wir ihnen die Schuld geben oder weitermachen und vergeben?

Dinge, die Sie wirklich Ihren Eltern vorwerfen können

Daten aus der Minnesota Longitudinal Study of Risk and Adaptation, in denen die Forscher viele Jahre lang Kinder mit niedrigem Einkommen verfolgten, sogar in ihren Dreißigern, zeigten, dass die frühe Elternschaft tatsächlich eine nachhaltige Wirkung hat. Jene Kinder, deren Mütter in den ersten drei Lebensjahren einen aufmerksameren und sanfteren Erziehungsstil zeigten, konnten, wie die Studie zeigte, einen höheren akademischen Erfolg erzielen und erfolgreichere Beziehungen aufbauen .

Es überrascht nicht, dass Untersuchungen zeigen, dass der Einfluss von Missbrauch in der Kindheit - sei er verbal, physisch oder nachlässig - bis ins Erwachsenenalter reicht. Ein Mangel an elterlicher Fürsorge in der Kindheit führt nicht nur zu Gesundheitsrisiken für mehrere Systeme, sondern auch zu einem höheren Risiko eines vorzeitigen Todes .

Essgewohnheiten sind früh im Leben festgelegt, mit übergewichtigen Kindern auch eher zu übergewichtigen Erwachsenen. Darüber hinaus besteht bei Kindern, die wegen einer Adipositas-verursachenden Diät mit Junkfood aufgewachsen sind, ein höheres Risiko für eine ganze Reihe von Gesundheitsproblemen, von Diabetes bis hin zu Herzerkrankungen. Da die Eltern weitgehend bestimmen, welche Art von Nahrung sie ihren Kindern gibt, kann man mit Sicherheit sagen, dass Ihre Eltern im späteren Leben einen großen Einfluss auf Ihre Ernährung und Gesundheit ausüben.

Darüber hinaus üben Eltern den größten Einfluss auf die zukünftigen spirituellen Überzeugungen ihrer Kinder aus, mehr noch als Gleichaltrige. Interessanterweise zeigen Kinder politischer Tiere zwar häufiger, dass Politik ein häufiges Diskussionsthema in ihrem Leben ist, doch Forschungsergebnisse zeigen, dass Eltern, die ihre politischen Ansichten zu ihren Kindern zu sehr aufdrängen, eher dazu neigen, diese Überzeugungen aufzugeben. Die Forschung zeigt außerdem, dass junge Kinder zwar ganz natürlich die Vorurteile ihrer Eltern übernehmen (ja, wir haben sie alle), aber später übernehmen sie ihre eigene, gelebte Erfahrung.

LESEN Helfen Sie Ihren Kindern bei der Scheidung

Was ist mit Scheidung - da Sie wahrscheinlich schon gelesen haben, dass Kinder von geschiedenen Eltern sich auch später im Leben scheiden lassen? Eine Langzeitstudie hat tatsächlich ergeben, dass es nicht die Scheidung der Eltern ist, die dazu führt, dass Menschen eher ihre eigenen Ehen abbrechen, sondern vielmehr einen elterlichen Konflikt erleben. In der Tat scheiden sich Kinder von gütlich geschiedenen Eltern nicht mehr als Eltern von Eltern, die zusammen geblieben sind.

Wenn Sie Eltern, die in Ihre Privatsphäre eingedrungen sind, übermäßig kontrolliert haben und versucht haben, Sie zu ihren lebenslangen Angehörigen zu erziehen, werden Sie daran interessiert sein zu hören, dass die Kontrolle der Elternschaft tatsächlich zu niedrigeren Glücksraten und allgemeinem Wohlbefinden im späteren Leben geführt hat.

#respond