Zervikaler Schleim vor Ihrer Periode | happilyeverafter-weddings.com

Zervikaler Schleim vor Ihrer Periode

Hast du dich entschieden, dich für ein Baby zu entscheiden? Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, mehr über Ihre Fruchtbarkeit zu erfahren und alle von ihnen erhöhen Ihre Chancen, so bald wie möglich schwanger zu werden! Die Fruchtbarkeitsstudie mit Basaltemperatur (BBT) ist eine fantastische Möglichkeit herauszufinden, wann Sie fruchtbar sind. Die Beobachtung Ihres Zervixschleims kann ein wichtiger Teil der Fruchtbarkeitsdiagnostik sein, da er Ihnen genau sagen kann, wo Sie sich gerade befinden, wenn Sie wissen, wonach Sie suchen müssen.

Der Zervixschleim jeder Frau verändert sich während ihres Menstruationszyklus. Die Überwachung, dass Schleim für manche Frauen etwas abscheulich sein kann, und weniger "involvierte" Methoden zur Überwachung der Fruchtbarkeit, wie die Verwendung eines Eisprungkalenders, mag bevorzugt sein. Das ist schade, denn der Zervixschleim gibt Frauen viele Informationen über ihre Fruchtbarkeit, alles kostenlos.

Was ist der Unterschied zwischen Zervixschleim vor, während und nach dem Eisprung?

Wir werden uns zuerst den Beginn des Menstruationszyklus ansehen. Wenn Ihre Menstruation zu Ende geht, werden Sie weniger Blutungen bemerken. Wenn Sie eine Menstruationstasse wie die Diva Cup oder Moon Cup verwenden, werden Sie den letzten Tag der Menstruation bemerken, da der Fluss allmählich abklingt und die ausgeschiedenen Flüssigkeiten weißen Zervixschleim sowie das letzte Ihres Menstruationsblutes enthalten, was zu einem Rosa führt -eine Mischung. Nach einer Menstruation hat die Mehrheit der Frauen sehr wenig oder keinen Zervixschleim. Ihre Vagina fühlt sich leicht trocken an und Sie werden keine Entladung bemerken. Dann, wenn sich Ihr Eisprung nähert, wird Ihr Zervixschleim an Volumen zunehmen. Wenn Sie Eisprung haben, passt sich die Textur und der Säuregrad Ihres Zervixschleims an, um Spermien aufzunehmen, und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Spermien lange genug überleben können, um Ihr wartendes Ei zu erreichen und die Reise zu erleichtern.

Ovulatorischer Zervixschleim ist eiweißartig und irgendwie elastisch.

Wie sieht der Zervixschleim nach dem Eisprung aus?

Woher weißt du, dass deine luteale Phase begonnen hat, wenn du nur Zervixschleim untersuchst, ohne andere Methoden wie Ovulationstests und Körpertemperatur zu verwenden? Der Prozess der Überwachung Ihres Zervixschleims klingt ziemlich kompliziert und wissenschaftlich. Aber sobald Sie wissen, welche Signale Sie suchen, ist es wirklich nicht so schwer. Der Unterschied zwischen fruchtbarem Zervixschleim und Schleim während der Lutealphase ist sehr offensichtlich. Während der Zervixschleim während des Eisprungs dehnbar, durchsichtig und flüssig ist, ist er vollkommen weiß, sehr dick und hat ein hohes Volumen nach dem Ende des Eisprungs. Diese Art von Zervixschleim erlaubt es dem Samen nicht, in Ihre Gebärmutter zu gelangen, und das Sperma kann auch in dieser vaginalen Umgebung nicht überleben. Sie werden dicken, weißen und nicht dehnbaren Schleim bis zum Einsetzen Ihrer Menstruation bemerken, nach dem der gesamte Zyklus von vorne beginnen wird.

LESEN Versuchen, schwanger zu werden? Vergessen Sie nicht Ihren Zervixschleim

Ein kurzer Blick auf Ihren Zervixschleim hin und wieder ist praktisch, auch wenn Sie versuchen, mit anderen Methoden Eisprungtests schwanger zu werden. Und einige Paare verlassen sich sogar auf Zervixschleim, um ihnen zu sagen, wann sie fruchtbar sind, damit sie eine Schwangerschaft erfolgreich vermeiden können!

#respond