Überspringen Sie nicht Ihr grünes Gemüse! | happilyeverafter-weddings.com

Überspringen Sie nicht Ihr grünes Gemüse!

Deine Mutter hatte recht, als sie dir sagte, du sollst deine Grüns essen, und das ist die Botschaft, die du dir und deinen Liebsten jeden Tag geben solltest. Grüne liefern eine überlegene Mikronährstoffernährung in einem sehr niedrigen Kilojoule-Paket. Grünes Blattgemüse sind Kraftpakete des Lebens, die Nährstoffe liefern und sind besonders reich an Mineralien wie Calcium, Magnesium, Phosphor-Mangan, Folsäure, Eisen und Chrom sowie Vitamin C und bestimmten B-Komplex-Vitaminen. Grünes Gemüse enthält auch spezielle Antioxidantien namens Sulforaphan, Isothiocyanat und Indole, die alle starke krebsbekämpfende Eigenschaften aufweisen.

garten-grün.jpg

Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von grünem Gemüse umgekehrt proportional zu Krebserkrankungen der Prostata, der Lunge, der Brust und des Gebärmutterhalses ist. Chlorophyll, das in grünen Pflanzen vorkommt, hilft dabei, das Blut mit Sauerstoff zu versorgen und die Energie zu verbessern, da es in seiner Struktur dem Hämoglobin beim Menschen ähnelt. Ein weiteres phytochemisches, Glucosinolat, das für den bitteren Geschmack in grünem Gemüse verantwortlich ist, ist ein leistungsfähiger Entgifter der Leber.

Mit Grünen

Da viele von uns den Zitzen des grünen Sohnes nicht mögen, müssen wir oft kreativ werden, wie wir sie benutzen. Hier sind ein paar Vorschläge.

Fügen Sie grüne Blätter zu Salaten hinzu . Wenn Sie kämpfen, um große Dschunken zu nehmen, hacken Sie zuerst Ihr Grün. Baby Blätter sind zarter und ein wenig süßer als die reiferen Blätter und oft Wok besser in Salaten. Wenn der bittere Geschmack zu viel ist, fügen Sie Ihrem Salat etwas Süße hinzu. Gehackte Früchte, wie Papaya oder Erdbeere, passen gut zu gemischtem Gemüse oder fügen ein süßes Dressing wie Honigsenf hinzu.

Hacken Sie Greens in Eintöpfe oder fügen Sie sie zu Pfannengemüse hinzu. Sie reduzieren gut und vermischen sich gut mit fast jedem anderen Gemüse.

Stattdessen können Sie auch Grüns in einem Dampfgarer dünsten und einfach etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer hinzufügen und als gesunde Beilage verwenden - oder Gemüse zu Omelettes und Rührei . Einige Grüns zu hacken und sie als Belag für Pizza zu verwenden, ist eine weitere Option.

Siehe auch: Superfoods in Ihrer Speisekammer zu haben, um Gewicht zu verlieren

Suchen Sie noch nach Optionen? Hier sind einige andere Möglichkeiten:

  • Jedes Essen Gericht kann mit Grüns gekrönt werden. Einfach hacken und dann eine Handvoll als roher Belag zu Ihrem Lieblingsgericht hinzufügen.
  • Wenn du das nächste Mal dein Lieblingssandwich machst, achte darauf, ein paar rohe Grüntöne hinzuzufügen, bevor du einen Bissen nimmst.
  • Grünes Blattgemüse ist das ganze Jahr über leicht anzubauen. Ziehen Sie in Erwägung, zu Hause etwas Blattgemüse anzubauen, so dass Sie täglich Zugang zu ihrer Güte haben. Alles, was sie brauchen, ist ein bisschen Sonnenlicht und täglich Wasser und Pflege.
  • Spinat oder andere Gemüse zu einer Soße oder Suppe pürieren. Püree grünes Blattgemüse macht sie in größeren Mengen glatter und einfacher zu essen.
  • Mit einem anständigen Entsafter können Sie Ihre Grüns entsaften, um maximale Ernährung zu erhalten. Mischen Sie eine kleine Menge Saftgemüse mit anderen Früchten und Gemüse wie Karotten, Rüben oder Apfel, um den Geschmack zu verbessern.
#respond