9 Gesetze des sicheren Trainings während der Schwangerschaft | happilyeverafter-weddings.com

9 Gesetze des sicheren Trainings während der Schwangerschaft


Eine Trainingsroutine während der Schwangerschaft ist sehr vorteilhaft, nicht nur für Sie, sondern auch für Ihr Kind. Es wird Ihnen helfen, sich auf die Geburt vorzubereiten und sicherzustellen, dass Ihr Körper gesund und stark bleibt. Hier sind ein paar grundlegende Richtlinien, die Sie bei der Ausübung beachten sollten, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr Baby sicher sind.
preg_exercise1.jpg

Konsultieren Sie Ihren Arzt

Dies ist wichtig, da er oder sie sicher sein muss, dass Sie bereit sind zu trainieren und dass es für Sie sicher ist, dies zu tun. Ihr Arzt kann Sie auch über bestimmte Übungen beraten, die für Sie vorteilhafter sind als andere und die richtige Art, sie durchzuführen. Sobald Ihr Arzt Ihr Trainingsregime genehmigt hat, können Sie jederzeit beginnen, wenn Sie bereit sind. Überprüfen Sie auch regelmäßig mit ihm, um sicherzustellen, dass Sie immer noch gesund und gut zu gehen sind.

Essen genug Kalorien

Stellen Sie sicher, dass Sie eine gesunde, ausgewogene Ernährung einhalten, damit Ihr Körper den Treibstoff hat, den er beim Sport braucht. Da ein Training Routine Energie verbrennen wird, stellen Sie sicher, dass Sie auch genug essen. Wenn Ihr BMI ( Body Mass Index ) zwischen 18 und 25 liegt, sind Sie gesund und Sie werden vermutlich etwa 300 zusätzliche Kalorien pro Tag zu sich nehmen müssen, um während der gesamten Schwangerschaft ein natürliches Körpergewicht zu erhalten.

Vermeiden Sie Kontaktsportarten

Dies kann potenziell gefährlich sein und Sie müssen jede Aktivität vermeiden, die Sie aus dem Gleichgewicht bringen kann . Dazu gehören Reiten und Skifahren . Radfahren kann in Ordnung sein, vor allem wenn es in einem Fitnessstudio oder Fitness-Studio gemacht wird. Aber in der Regel, versuchen Sie, sich an die moderate Herz-Kreislauf-oder Krafttraining Routinen zu halten, wie dies in der Turnhalle getan werden kann, ohne zu viel zu riskieren.

Tragen Sie angemessene Kleidung

Vermeiden Sie Kleidungsstücke, die zu eng sitzen, da dies sehr unangenehm sein kann und unerwünschten Stress auf Ihren Bauch ausüben kann. Sie müssen sich frei und ohne Einschränkungen bewegen können . Tragen Sie locker sitzende Kleidung, die leicht atmet, und denken Sie daran, während der Trainingseinheiten einen Schwangerschafts-BH zu tragen. Bequeme Kleidung macht dein Training so viel angenehmer und sicherer.

Lesen Sie mehr: Ist es sicher, während der Schwangerschaft zu trainieren?

Aufwärmen richtig

Dies ist ein sehr wichtiger Teil für jedes Individuum, das kurz vor dem Training steht und es wird dazu beitragen, Verletzungen zu vermeiden und Muskelsteifheit nach dem Training zu reduzieren. Sie möchten nicht Ihre Muskeln oder Bänder belasten und das ist definitiv ein Risiko, wenn Sie direkt hinein springen, ohne sich richtig aufzuwärmen. Dehnübungen oder 15 Minuten moderates Radfahren sind ausreichend. Stellen Sie sicher, dass Sie sich dehnen, wenn Sie fertig sind.

Verbrauchen genug Flüssigkeiten

Sie müssen gut hydriert sein, wenn Sie trainieren und vor allem, wenn Sie erwarten. Nehmen Sie eine Wasserflasche mit und nehmen Sie regelmäßig Schlucke zwischen den Übungen . Wasser hilft auch Ihrem Körper an sehr heißen Tagen abzukühlen und stellt sicher, dass es auch für das Baby gesund ist.

#respond