10 Genius Tipps zur natürlichen Befeuchtung der Luft in Ihrem Zuhause | happilyeverafter-weddings.com

10 Genius Tipps zur natürlichen Befeuchtung der Luft in Ihrem Zuhause

Befeuchten Sie Ihr Zuhause

Eine niedrige Luftfeuchtigkeit könnte vor allem in den Wintermonaten ein Problem darstellen. Es kann zu statischer Elektrizität, trockener Haut, Verschlechterung von Allergien und erhöhter Anfälligkeit für Grippe und Erkältungen führen.

Da der Kauf und Betrieb eines Luftbefeuchters eine erhebliche Menge an Geld kostet, könnte es die beste Lösung sein, Wege zu finden, um die Feuchtigkeit in Ihrer Luft ohne diese Kosten zu erhöhen.

Um Ihnen zu helfen, die Luft in Ihrem Haus zu verbessern, hier sind einige einfache Möglichkeiten, Ihr Haus natürlich zu befeuchten.

10 wahnsinnig einfache Möglichkeiten, Ihr Heim natürlich zu befeuchten. |

1. Nutzen Sie Ihren Herd voll aus

Die Maximierung des Kochens auf dem Herd ist eine der besten und effektivsten Methoden, um die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause zu erhöhen. Lassen Sie einen Topf mit Wasser auf Ihrem Herd köcheln und nutzen Sie die freigesetzte Feuchtigkeit voll aus.

Sie können Kräutergewürze in das Wasser geben, wenn Sie Ihre Raumluft mit angenehmen Düften füllen möchten. Wenn du normalerweise eine Mikrowelle benutzt, um deinen Morgenbecher aufzuheizen, wechsle stattdessen zu einem Teekessel. Wenn Sie Ihr Kochfeld verwenden, füllt der entstehende Dampf die Raumluft mit viel benötigter Feuchtigkeit.

Wenn Sie das Kochfeld ausschalten, bevor Sie das Haus verlassen oder ins Bett gehen, ist dies ein wichtiger Sicherheits-Tipp.

2. Befeuchten Sie, indem Sie wassergefüllte Behälter an strategischen Orten platzieren

Wenn Sie mit Wasser gefüllte Behälter in der Nähe von Wärmequellen in Ihrem Haus aufstellen, entsteht der gleiche Effekt, als würde ein Wasserkessel auf dem Herd köcheln. Laut Experten ist das Aufstellen von wassergefüllten Behältern eine effektive feuchtigkeitsverstärkende Lösung.

Wenn Ihr Ofen in voller Neige geht, füllen Sie Metall- oder Keramikschalen oft während der kalten Jahreszeit mit Wasser und platzieren Sie sie über oder vor Heizregistern. Wenn warme Luft von Ihrer Wärmepumpe über die Wasseroberfläche fließt, nimmt sie Feuchtigkeit auf und drückt Feuchtigkeit in die Luft.

In den heißeren Monaten können Sie wassergefüllte Behälter auf sonnige Fensterbänke stellen. Feuchtigkeit wird in die Luft abgegeben, wenn das Wasser langsam verdunstet.

Verwandte: 10 Gründe, ein ätherisches Öl Diffusoren in Ihrem Haus zu verwenden

3. Das Finden und Abdichten potentieller Luftlecks funktioniert wie Magie

Zusätzlich zu Ihrem Haus der Wärme zu berauben, können Luftlecks das Niveau der Feuchtigkeit in Ihrem Haus reduzieren, unabhängig davon, ob Sie Ihre Klimaanlage betreiben oder nicht.

Sie wissen wahrscheinlich, dass Luft undichte Stellen häufig an Fenstern und Türen auftreten. Sie können jedoch Luftlecks an weniger offensichtlichen Orten haben. Nach Angaben von Fachleuten aus dem Bereich der häuslichen Energie ist die Identifizierung aller Lücken, einschließlich der weniger offensichtlichen, der erste Schritt zur richtigen Isolierung der Wohnung.

Sobald Sie die Lecks identifiziert haben, versiegeln Sie sie, um eine angenehmere Umgebung zu schaffen.

4. Tragen Sie eine zusätzliche Schicht Kleidung und reduzieren Sie die Hitze

Die Klimaanlage in Ihrem Haus ist eine der Hauptursachen für trockene Raumluft. Bündeln Sie sich, indem Sie etwas zusätzliche Kleidung anziehen und schalten Sie den Thermostat aus, wenn er nicht ausgeschaltet ist.

Nach verschiedenen Erkenntnissen gibt es viele Möglichkeiten, warm zu bleiben, ohne den Thermostat zu öffnen, was Sie zu Ihrem Vorteil nutzen können.

5. Ergänzen Sie Ihr Dekor und befeuchten Sie Ihr Zuhause mit Zimmerpflanzen

Die Zimmerpflanzen reinigen und befeuchten die Raumluft nicht nur durch Dekoration, sondern auch durch Transpiration. Wenn die Pflanzen atmen, verdunstet Feuchtigkeit aus ihren Blättern und Stängeln und fügt der Raumluft Feuchtigkeit hinzu.

Leider können trockene Häuser auf fast jeder Pflanze, einschließlich der schwer zu tötenden Zimmerpflanzen, zäh sein. Sie sollten daher Ihre Zimmerpflanzen gut bewässert halten, da der Kampf um Feuchtigkeit weitergeht. Damit Ihre Pflanzen nicht austrocknen, wird das Befeuchtungspotential durch das Vernebeln der Blätter mit sauberem Wasser erhöht.

Da das Vernebeln der Blätter einige Pflanzen anfällig für Krankheiten macht, stellen Sie sicher, dass Ihre nicht in diese Kategorie fallen. Wenn mehrere Zimmerpflanzen zusammen gruppiert werden, kann dies dazu beitragen, ein feuchtes Mikroklima in den umliegenden Räumen zu schaffen, so dass die Behälter nicht so schnell austrocknen.

6. Geben Sie Ihrem Trockner eine Pause und benutzen Sie stattdessen ein Trockengestell

Wie Klimaanlagen trocknen Trockner die umgebende Luft von Feuchtigkeit. Verwenden Sie anstelle des Trockners ein Gestell, um Ihre Kleidung bei Raumtemperatur zu trocknen. Ihre Kleidung wird beim Trocknen Feuchtigkeit in Ihre Raumluft abgeben und so die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause erhöhen.

Obwohl es etwas länger dauern kann, sparen Sie auch Energiekosten. Statistiken zeigen, dass durchschnittliche Haushalte jedes Jahr mindestens 200 Dollar an Energiekosten sparen können, wenn sie ihre Kleidung an der Luft trocknen lassen, anstatt einen Wäschetrockner zu benutzen.

Führen Sie Ihre Wäscheleinen in Bereichen mit ausreichendem Luftstrom, um die nassen Kleidungsstücke sofort zu trocknen. Auf diese Weise verhindern Sie, dass Schimmel und andere Mikroben auf nassem Gewebe wachsen.

7. Obwohl es Ihre Privatsphäre beeinträchtigen könnte, duschen Sie bei geöffneter Tür

Versuchen Sie, die Badezimmertür offen zu lassen, wenn Sie eine schöne, dampfende Dusche nehmen, vor allem wenn dies Ihre Privatsphäre nicht beeinträchtigt.

Da der entstehende Dampf in die umliegenden Räume abfließen kann, lässt die Tür des Badezimmers einen schnellen Weg, der Raumluft zusätzliche Feuchtigkeit zuzuführen und die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Haus zu erhöhen.

Verwandte: 10 Gründe, warum Sie Sonnenkollektoren für Ihr Haus installieren sollten

8. Das Ablassen der Wanne ist nicht unbedingt unhygienisch

Wenn Sie es vorziehen, ein Bad zu nehmen, um zu duschen, dann verzichten Sie darauf, die Wanne einmal zu entleeren. Bereite dein Badewasser auf, indem du es erlaubst. Sie können die Restwärme voll ausnutzen und Ihrer Raumluft etwas Feuchtigkeit zuführen, wenn Sie das Wasser eine Weile später ablassen.

Aufgrund ihrer großen Oberfläche hält Ihre Badewanne ausreichend Wasser, wenn sie voll ist, um viel Feuchtigkeit zu spenden. Auch jede Luft, die mit Kühlwasser in Berührung kommt, muss etwas Feuchtigkeit abführen.

9. Trennen Sie den Stecker und stellen Sie Ihren Haartrockner für den Winter zur Seite

Einige kleine Geräte nutzen Heißluft, um ihre jeweiligen Aufgaben zu erfüllen, und der Haartrockner fällt in diese Kategorie. Genau wie die Trockner, die zum Trocknen von Kleidung verwendet werden, dehydrieren Haartrockner ihre Umgebung, wenn auch in kleinerem Maßstab.

Auf der anderen Seite erhöht das natürliche Trocknen der Haare die Menge an Feuchtigkeit in der Luft, genau wie das Aufhängen von nasser Wäsche. Daher solltest du deinen Haartrockner wegräumen.

Ihr Haar speichert Feuchtigkeit wahrscheinlich besser, je höher der Feuchtigkeitsgehalt in Ihrem Haus ist, und desto besser kann es sogar gehandhabt werden.

10. Verbessern Sie die Ästhetik Ihres Hauses mit einer Innenwasserfunktion

Sie würden wahrscheinlich Ihr hart verdientes Geld für einen neuen Innenbrunnen für seine angenehmen Töne und Attraktivität nicht ausgeben wollen. Indoor-Brunnen sind jedoch weit mehr als dekorative Stücke, die Hintergrundgeräusche erzeugen.

Da die Umgebungsluft etwas von dem Wasser absorbiert, das sich in einem Springbrunnen bewegt, wird es höchstwahrscheinlich die Feuchtigkeit in Ihrem Haus im Laufe der Zeit beeinflussen. Die Stärke und die Menge des Wasserflusses bestimmen jedoch die Menge der bereitgestellten Feuchtigkeit.

Während ein kleiner Brunnen ideal für das Schlafzimmer sein könnte, benötigen größere Räume eine größere Wasserfunktion, um einen bemerkenswerten Unterschied zu machen.

Ein Indoor-Wasserfall fügt Ihrem Zuhause ein wildes Element und beruhigende Energie hinzu. Wie in diesem Video gezeigt, kann der Bau eines Wasserspiels ein Do-it-yourself-Projekt sein.

Zeit, Ihr Haus natürlich heute zu befeuchten

Wir versuchen ständig, die Qualität unseres Lebens zu verbessern, und die Befeuchtung Ihres Zuhauses ist eine der Möglichkeiten, dieses Ziel zu erreichen. Abgesehen von den gesundheitlichen Vorteilen ist die Befeuchtung Ihres Hauses natürlich kostengünstig und umweltfreundlich.

Obwohl jede der oben genannten Techniken die Luftfeuchtigkeit erhöht, müssen Sie sie nicht alle auf einmal ausführen. Sie können diejenigen auswählen, die am meisten hervorstechen und sie von der Liste streichen. Fange klein an und mach eins nach dem anderen. Sie haben die Zeit, alles zu tun, also seien Sie nicht in Eile.

#respond