Eine Sessel-Psychoanalyse von Donald J. Trump | happilyeverafter-weddings.com

Eine Sessel-Psychoanalyse von Donald J. Trump

Donald Trump ist seit über 30 Jahren ein überlebensgroßer Film im amerikanischen Fernsehen. Ein reicher, auffälliger Geschäftsmann, er ist seit fast einer Generation für seine hoch aufragenden Gebäude, seine schönen Frauen und seine Top-TV-Shows bekannt.

Erst seit etwa 2008 ist "The Donald" für seine Politik bekannt geworden. Sein Beharren darauf, dass Präsident Obama nicht bewiesen hätte, dass er nicht in Kenia geboren wurde, sein $ 5 Millionen Dollar-Angebot für Obamas College-Transkripte und seine $ 5 Millionen Klage gegen den politischen Kommentator Bill Maher wegen der Behauptung, dass Trumps einzigartige Haarfarbe bewiesen habe, dass er das Liebeskind sei von seiner Mutter und einem orang-haarigen Orang-Utan (oder vielleicht war es umgekehrt) verkündete Trumps zunehmende politische Sichtbarkeit. Im Gegensatz zu den meisten Befürwortern der "Birther" -Theorie von Obama hat "The Donald" nie nachgegeben, und in den vergangenen sieben Jahren hat er sein hohes politisches Profil in einen (scheinbar zum Zeitpunkt der Verfassung dieses Artikels im Dezember 2015) scheinbar überlebensfähigen Präsidenten eingebracht Kandidatur.

Hat Trump eine psychiatrische Störung?

Trumps laute und selbstsichere öffentliche Äußerungen haben dazu geführt, dass er spekuliert hat, dass er das hat, was Psychiater eine narzisstische Persönlichkeitsstörung nennen. Streng genommen können Psychiater und Psychotherapeuten zu einer Person in ihrer beruflichen Rolle nicht öffentlich Stellung nehmen. Es wäre unethisch und hätte wahrscheinlich den Verlust einer Lizenz zur Folge, um der Welt zu verkünden, dass "Donald Trump eine narzißtische Persönlichkeitsstörung hat". Allerdings können Journalisten, wie der Autor dieses Artikels, die Kriterien für die Diagnose betrachten und sehen, ob die Fakten mit der Diagnose des Sessels übereinstimmen.

Kriterien für eine narzisstische Persönlichkeitsstörung

Die Mayo Clinic stellt fest:

" Wenn du eine narzisstische Persönlichkeitsstörung hast, magst du als eingebildet, prahlerisch oder protzig erscheinen. Du monopolisierst oft Gespräche. Du kannst Menschen herabsetzen oder herabsehen, die du als minderwertig empfindest. Du magst ein Gefühl von Recht haben - und wenn du es nicht tust." Wenn Sie eine spezielle Behandlung erhalten, werden Sie vielleicht ungeduldig oder wütend. Sie können darauf bestehen, dass Sie "das Beste" von allem haben - zum Beispiel das beste Auto, den besten Sportverein oder die beste medizinische Versorgung. "

Vieles klingt sehr vertraut, wenn wir Donald Trump betrachten. Auf den ersten Blick scheint es, als hätte er eine narzisstische Persönlichkeitsstörung. Im Diagnostischen und Statistischen Manual Psychischer Störungen der American Psychiatric Association , fünfte Ausgabe (DSM-5), kann jedoch eine Diagnose einer narzißtischen Persönlichkeitsstörung gestellt werden, wenn ein Patient mindestens fünf der folgenden neun Merkmale aufweist (die umschrieben sind für Klarheit).

  • Ein grandioses Gefühl von Selbstwert und Überlegenheit.

  • Eine Beschäftigung mit Phantasien von unbegrenztem Erfolg, Macht, Brillanz, Schönheit oder idealer Liebe, die für andere ein Standard oder für andere ein Ziel sind.

  • Ein Glaube, dass er oder sie etwas Besonderes und Einzigartiges ist und nur von anderen besonderen oder hochstehenden Menschen oder Institutionen verstanden oder mit ihnen assoziiert werden kann, zum Beispiel "die besten Schulen" oder "die brillantesten Berater".

  • Ein Bedürfnis nach exzessiver und beständiger Bewunderung.

  • Ein Gefühl der Berechtigung, dass es nie einen Grund gibt, sich nicht zu verfahren.

  • Interpersonally exploitive Verhalten.

  • Ein Mangel an Empathie oder Fürsorge.

  • Neid auf andere oder der Glaube, dass andere auf ihn oder sie neidisch sind.

  • Eine Demonstration arroganter und hochmütiger Verhaltensweisen oder Einstellungen.

Menschen, die eine narzisstische Persönlichkeitsstörung haben, nutzen jedoch Errungenschaften, Verbindungen und Besitztümer, um ein inadäquates "reales Selbst" zu kompensieren. Darüber hinaus müssen diese Persönlichkeitsmerkmale zu unerwünschten Störungen in persönlichen Beziehungen oder zu langfristigen Problemen bei der Aufrechterhaltung einer funktionalen Rolle in der Gesellschaft führen.

LESEN, wie man Leute mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung erkennt

Du kannst nicht sagen, dass Donald Trump irgendeine Art von Versagen ist. Du magst ihn nicht mögen, aber es gibt keinen Zweifel, dass sein Stil für ihn funktioniert. Sein Erfolg ist schließlich enorm. Wenn narzißtisches Verhalten hochfunktionelle Ergebnisse erzielt, haben Sie keine Diagnose. Du hast nur eine Liste. Eine größere Frage ist jedoch, warum ist ein Narzisst beliebt?

#respond