No-Nose Saddle: Wichtige Verbesserung für Männer und Frauen Radfahrer Gesundheit und Komfort | happilyeverafter-weddings.com

No-Nose Saddle: Wichtige Verbesserung für Männer und Frauen Radfahrer Gesundheit und Komfort

Neuer Sattel verhindert häufige, aber wenig bekannte gesundheitliche Probleme von Fahrrad-Enthusiasten

Wir hören nicht über Hodenkrebs und erektile Dysfunktion bei männlichen Radfahrern oder perineale Entzündung und Zystitis bei weiblichen Radfahrern. Der neue No-Nose-Sattel soll bei beiden Geschlechtern Probleme im Schrittbereich verhindern. Überraschenderweise zeigen Radfahrer wenig Interesse.

Radfahren.jpg

Der klassische langgestreckte Fahrradsitz hat immer mehrere Probleme für die männliche Anatomie verursacht. Die Knie des männlichen Radfahrers werden gegen die Nase des Sitzes gedrückt. Der Reproduktionsphysiologe Dr. Steven Schrader sagte gegenüber der New York Times, dass 25% bis 40% des Körpergewichts gegen die Nase des Fahrrades gepresst werden. 80% der Zirkulation wird bei Männern in den Penis und bei Frauen in Vagina, Gebärmutterhals und Damm unterbrochen . Teile des Körpers, die nie dazu bestimmt waren, zerkleinert zu werden, werden stundenlang intensivem Druck ausgesetzt.

Bereits im Jahr 2005 hat die US-amerikanische Arbeitsschutzbehörde (OSHA) Arbeitgebern von Radfahrern (wie Polizei- und Parkpatrouillenmitarbeitern, die Fahrrad fahren) empfohlen, dass ein No-Nose-Sattel das Körpergewicht von Weichgewebe "nach unten" verlagern würde die Beckenknochen, die Kompression besser widerstehen können. Seltsamerweise haben sehr, sehr wenige Polizeipatrouillenorganisationen und keine internationalen Rennteams die neuen Fahrradsitze angenommen.

Der Grund, warum so wenige Berufsradfahrer die neuen Fahrradsitze übernehmen, ist, dass möglicherweise bereits ein dauerhafter Schaden entstanden ist. In einem Bericht aus dem Jahr 2008 mit dem Titel Cutting Off the Nose, um den Penis zu retten, berichtete Dr. Schrader über die Ergebnisse des Umstiegs auf den No-Nose-Sattel von Mitgliedern des Mountainbike-Patrouille-Teams der Seattle Police Department.

Bevor die Fahrradsitze umgeschaltet wurden, berichteten über 75% der männlichen Fahrradpatrouillen Taubheit während der Fahrt. Nach der Einführung des Nasensattels berichteten weniger als 20% der männlichen Patrouillenbeamten über dieses Problem.

Als die männlichen Offiziere an Biothesiometer angeschlossen waren (eine vibrierende Mulde, in der der Penis zur Messung der Empfindungssensibilität platziert wurde), wurde festgestellt, dass Penisgewebe empfindlicher auf Berührung war, nachdem der No-Nose-Sattel benutzt wurde. Aber als männliche Offiziere an Rigiscans angeschlossen wurden (ein Gerät, das den Penis alle 15 Sekunden die ganze Nacht lang zusammendrückt, um die erektile Funktion zu messen), fanden Tests keine Verbesserung der erektilen Funktion.

Dr. Schrader glaubt, dass dieses Ergebnis darauf hinweisen könnte, dass erektile Dysfunktion durch Fahrradfahren mit einem traditionellen Sattel dauerhaft sein könnte - und wenn das der Fall ist, warum sollten männliche Radprofis ihre sexuelle Behinderung durch die Annahme neuer und ungeprüfter Ausrüstung bewerben?

Es gibt ähnliche Probleme für weibliche Radfahrer. Dr. Kathleen Connell und Dr. Martha Guess, die an der Yale University Hospital Urogynäkologie betreiben, berichten, dass bis zu 60% der weiblichen Radfahrer Harnwegsinfektionen und Taubheitsgefühle im Genitalbereich, Schmerzen oder Kribbeln haben. Sie empfehlen einen "Cut-Out" -Sattel für weibliche Radfahrer, aber sie finden auch wenig Abnehmer. Fahrradgeschäfte sind es leid, die Sättel zu verkaufen, weil sie ihre Kunden nicht daran erinnern wollen, dass ihr Sport ihr Sexleben kosten kann.

Wenn Sie seit Jahren eine Stunde pro Tag oder mehr Fahrrad fahren, kann es zu spät sein, den Schaden umzukehren. Wenn Sie gerade erst anfangen, sollten Sie jedoch den Bi-Saddle, Hobson Easyseat, ISM oder Spiderflex in Betracht ziehen, die alle online verfügbar sind.

#respond