Unterstützung erreichen - bedürftig oder liebend? | happilyeverafter-weddings.com

Unterstützung erreichen - bedürftig oder liebend?

Es scheint Verwirrung zwischen der Notwendigkeit der Unterstützung anderer und der Bedürftigkeit zu geben, und ich werde versuchen, dies aufzuklären. Der Thread dazu begann mit dieser Frage:

Mädchen-Erreichen-Hand.jpg


"Seit der Paartherapie ist es ans Licht gekommen, dass ich es oft nicht in Betracht ziehe, Traurigkeit mit meinem Mann zu teilen oder um emotionale Unterstützung zu bitten. Der Therapeut sagte, dass es für mich wie ein unheimlicher Ort klingt, um ihn zu" brauchen " Da ich mich als Kind alleine gefühlt habe und niemand zur emotionalen Unterstützung zur Verfügung stand, bin ich über diese Idee in Konflikt geraten, seit ich Inner Bonding praktiziere, und ich möchte nicht verraten, dass ich jemandes Liebe brauche Unterstützung. Gleichzeitig fühlt sich das wie ein grundlegendes Bindungsbedürfnis an, das ziemlich primär ist. Gedanken? "

Hier ist ein Teil meiner Antwort:

"Nur weil du dich liebevoll um dich kümmerst, bedeutet das nicht, dass du nicht auch seine Liebe und Unterstützung brauchst und brauchst. Dies ist Teil dessen, was die Intimität und Nähe in einer Beziehung schafft. Es gibt einen großen Unterschied zwischen Wollen und Verlangen emotionale Unterstützung, und ihn für deine Gefühle verantwortlich zu machen. Wir alle brauchen emotionale Unterstützung, und das ist völlig anders als bedürftig zu sein, das aus der Selbstaufgabe kommt. Ich ermutige dich, ihn für seine Liebe und emotionale Unterstützung zu erreichen. "

Ein anderes Mitglied schrieb:

So habe ich Inner Bonding total mißbraucht, herumgeknutscht mit dem, was okay ist zu wollen, auf Erwartungen / Forderungen zu sitzen, mich selbst zu verurteilen, weil ich will / brauche und einfach mein Kind da draußen im Schnee mit mehreren meiner Beziehungen hinzustellen, nicht nur mit meinem Ehemann. Jetzt kann ich hoffentlich reparieren, indem ich einige dieser Leute anrufe und nur mit der Sicherheitslücke hänge. Ich hasse jemanden, der denkt, dass ich bedürftig bin !!

Ein anderes Mitglied kommentierte:

Dies ist ein Thema, über das ich in letzter Zeit viel nachgedacht habe! Irgendwie hatte ich auch verstanden, dass das Aufpassen auf mich bedeutet, dass ich nicht nach emotionaler Unterstützung oder Liebe fragen sollte, sondern versuchen sollte, sie in mir zu finden. Obwohl ich mich gewundert habe, ist es nicht ein bisschen einsam, aber ich habe viel versucht, nicht über meine Probleme zu reden und nicht von meinem Freund etwas zu verlangen, weil ich dachte, es wäre bedürftig. Ich finde es wirklich schwer, den Unterschied zwischen Bedürfnissen und Bedürftigkeit zu verstehen, und zwischen dem Wunsch, Liebe und Unterstützung auf eine gute Weise zu bekommen und Liebe als das Gegenteil von Liebe zu bekommen. Ich bin jetzt wirklich verwirrt. Ich dachte, all das kommt von dem verwundeten Selbst, dem Bedürfnis nach Liebe und Unterstützung, und vor allem, wenn du weißt, dass du in deinem verwundeten Selbst bist, solltest du niemanden bitten, dir zu helfen, sondern versuchen, die Antworten selbst zu finden oder mit einem Profi. Können Sie etwas mehr über die Unterschiede erklären, Dr. Margaret?

Hier ist meine Antwort:

Es gibt einen großen Unterschied zwischen jemandem zu bitten, es für Sie zu tun oder mit Ihnen zu tun. Wir alle brauchen andere Hilfe, Liebe und Unterstützung. Das ist ganz anders als bedürftig zu sein, wenn wir uns selbst verlassen und dann jemanden anziehen, der uns repariert.

Selbst wenn wir wissen, dass wir in unserem verwundeten Selbst sind - dass wir uns selbst verlassen haben und unglücklich sind, wenn wir Hilfe beim Erkunden und Lernen davon haben wollen, dann sind wir nicht bedürftig. Wir sind NUR NUR, wenn wir wollen, dass uns jemand repariert, dass wir es für uns tun, anstatt uns dabei zu helfen, liebevoll auf uns selbst zu achten.

Es geht in Wirklichkeit um Absicht - um jemanden zu bekommen, der dich füllt und repariert, oder um Hilfe und Unterstützung beim Lernen und Wachsen zu bekommen. Wenn du dich selbst verlassen hast und du willst, dass jemand dein liebender Erwachsener ist und deinen Schmerz wegnimmt, bist du bedürftig und du gibst dich weiter auf, indem du an einem anderen ziehst, um dich zu reparieren. Aber wenn du dich selbst verlassen hast und Hilfe brauchst, um zu verstehen, was du tun musst, um dich selbst zu lieben, liebst du dich selbst, indem du nach der Fürsorge und Unterstützung fragst, die du brauchst.

Lesen Sie mehr: Unterstützung für Familie und Freunde: Tipps für den Umgang mit Krebs in einem geliebten Menschen

Wir alle brauchen Hilfe und Unterstützung, besonders wenn wir kämpfen. Aber die Energie ist ganz anders, wenn man etwas mit der Hilfe eines anderen besprechen muss oder jemanden braucht, der sich verändert oder füllt, damit man sich besser fühlt. Es geht nur um Absicht!

#respond