Wie man einen sicheren Babysitter für Ihr Kind wählt | happilyeverafter-weddings.com

Wie man einen sicheren Babysitter für Ihr Kind wählt

Die meisten Eltern werden ihr Kind irgendwann mit einem Babysitter verlassen, und einige Kinder sind regelmäßig in der Obhut eines Babysitters. Babysitter können sich sehr positiv auf Kinder auswirken und Erinnerungen an lustige Abende mit Spielen und Filmen hinterlassen. Sie können auch in manchen Fällen aus einem ansonsten sicheren und liebevollen Haus einen lebenden Albtraum machen. Die Wahl des richtigen Babysitter kann eine Herausforderung sein, aber diese Tipps sollten Sie in die richtige Richtung weisen.

Baby-Babysitter-Garten.jpg

Wann können Sie Ihr Kind mit einem Babysitter verlassen?

Neue Eltern können fragen, wann ihr Kind alt genug oder bereit ist, bei einem Babysitter zu bleiben, aber sie sind keine eindeutige Antwort auf diese Frage und jeder Elternteil wird diese Entscheidung für sich selbst treffen müssen. Ihre Entscheidung wird von Ihren eigenen Gefühlen, Ihren Umständen und Ihrer weiteren Herangehensweise an die Erziehung abhängen. Manche Eltern sind in der Lage, ihr Kind in der Obhut eines Babysitters praktisch direkt nach der Geburt zu lassen, während andere Monate oder sogar länger warten.

Mütter, die ausschließlich stillen, werden sich mit praktischen Einschränkungen befassen - Babys, die auf Verlangen stillen, können während des Neugeborenen nicht lange ausgesetzt werden. Eltern, die nicht stillen oder deren Babys gepumpt Milch trinken, wenn sie nicht in der Nähe sind, haben mehr Spielraum, weil sie sich keine Sorgen über die Ernährungsbedürfnisse ihres Babys machen müssen.

Wann immer Sie sich entscheiden, diesen Sprung zu wagen, können Sie diese babyfreie Zeit ohne Schuldgefühle genießen, solange Sie sicher sind, dass Ihr Baby in sicheren Händen ist.

Wie wählst du einen sicheren, verantwortungsvollen Babysitter aus? Sie werden mehrere verschiedene Dinge betrachten wollen:

  • Am wichtigsten ist, dass Sie wissen möchten, dass Ihr Kind mit der Person, die Sie wählen, sicher ist.
  • Dann sollten Sie die Babysitter-Fähigkeiten des Babysitter untersuchen.
  • Sie werden wahrscheinlich einen Babysitter wollen, der auf der gleichen Wellenlänge der Erziehungs-Philosophie ist.
  • Für ältere Kinder, die sich verbal ausdrücken können, wollen Sie eine Person, die Ihr Kind mag.

Warum die Wahl eines Babysitter ist eine große Sache

Wahrscheinlich haben Sie bereits "Nannycam" -Videos von Kindermädchen und Babysittern gesehen, die junge Kinder verprügeln. Wenn nicht, sind Sie nur eine Google-Suche weg von extrem störenden Aufnahmen, von denen einige in den Medien erschienen, nachdem diese "Betreuer" angeklagt wurden. Sexueller Missbrauch ist auch eine Möglichkeit, die Eltern, die einen Babysitter einstellen, in Betracht ziehen sollten. Eltern, die denken, dass das so selten ist, dass sie sich nicht darum kümmern müssen, sollten es sich noch einmal überlegen - Statistiken zeigen, dass jedes dritte Mädchen und jeder fünfte Junge sexuellen Kontakt mit einem Erwachsenen haben wird, wenn sie 18 sind . Als Elternteil spielen Sie eine äußerst wichtige Rolle beim Schutz Ihres Kindes vor Viktimisierung.

Dann gibt es eine ganze Reihe anderer Bedenken, wie zum Beispiel, ob Ihr Babysitter Drogen und Alkohol bei der Arbeit verwendet, sich von Ihnen stiehlt oder in der Kinderbetreuung keine Ahnung hat.

Manche Eltern haben das Glück, Menschen zu haben, die sie bereits gut kennen und denen sie - zum Beispiel Oma - völlig vertrauen. Wenn Sie einer von ihnen sind, können Sie jetzt aufhören zu lesen, weil sie sich um nichts sorgen müssen. Für alle anderen liegen große Entscheidungen vor uns.

"In unserer Kultur der kurzen Begegnungen und der geringen Verantwortlichkeit ist es wichtig, viel über jemanden zu lernen, den man in sein Leben bringt, besonders jemanden, der mit seinen Kindern allein ist", betont der renommierte Kindersicherheitsexperte Gavin de Becker.

Siehe auch: Was Eltern über Pädophile wissen sollten

Vorbei sind die Zeiten, in denen die meisten Menschen ihr ganzes Leben in einer Gemeinschaft verbracht haben und jemandes Ruf etwas bedeutet hat. In dieser relativ anonymen Welt ist es ziemlich einfach für Menschen, sich selbst als etwas darzustellen, was sie nicht sind. Keine Verbindung mit dem täglichen Leben Ihres potentiellen Babysitters, herauszufinden, welche Art von Person sie wirklich sind, kann hart sein. Glücklicherweise gibt es Dinge, die Sie tun können, um die Anonymität eines Kandidaten zu reduzieren.

#respond