Die Auswirkungen von Alkohol auf Bodybuilding | happilyeverafter-weddings.com

Die Auswirkungen von Alkohol auf Bodybuilding

Die Voraussetzung

Bodybuilder fürchten Alkohol vor allem. Die Vorstellung von einem Getränk kann einen Bodybuilder dazu bringen, sich so schnell wie möglich in die entgegengesetzte Richtung zu drehen. Aber wie sieht es mit Alkohol und Bodybuilding aus?

Gymnastik-Gewichte-Muskeln.jpg


Der Hauptgrund, warum diejenigen, die maximale Muskelmasse aufbauen wollen, während sie schlank bleiben und zerfetzt bleiben, sind Alkohol

Alkohol wird von vielen als katabolisch angesehen.

Wenn etwas katabolisch ist, bedeutet dies, dass es das Muskelgewebe abbaut - das Gegenteil von anabol, was auf den Muskelaufbau hinweist.

Lesen Sie mehr: Die sieben größten Fehler, die Sie mit Ihren Bodybuilding-Bemühungen machen können?


Es wird angenommen, dass Alkohol die Produktion von Hormon und Testosteron stumpfen kann . Wenn Sie mit Hormonen und Bodybuilding vertraut sind, wissen Sie, dass Testosteron ein Schlüsselfaktor in allen Dingen ist, die mit Muskeln zu tun haben. Es ist das wichtigste Muskelaufbauhormon, und Sie benötigen eine relativ hohe Menge davon für optimale Gewinne. Männer haben viel höhere Testosteronwerte als Frauen, daher können männliche Bodybuilder viel schneller Muskeln aufbauen als ihre weiblichen Kollegen. Testosteron hat auch einen positiven Einfluss auf Ihren Stoffwechsel und beschleunigt den Fettabbau.

Das andere Problem ist das von Kalorien und Fettgewinnen.

Bodybuilder sind sehr an Kalorienverbrauch interessiert, da Kalorien der wichtigste Faktor bei der Entscheidung sind, ob Sie abnehmen (vorzugsweise durch Fettabbau) oder an Gewicht zunehmen (Muskelmasse). Um Muskeln aufzubauen, müssen Sie mehr Kalorien zu sich nehmen als Sie verbrennen ist bekannt als ein Kalorienüberschuss, und um Fett zu verbrennen, müssen Sie weniger verbrauchen als Sie verbrennen - ein Kaloriendefizit.

Alle Nahrungsmittel haben Kalorien - ein Gramm Protein hat vier Kalorien, genau wie ein Gramm Kohlenhydrate. Ein Gramm Fett hat neun Kalorien. Die meisten Leute denken nicht an Alkohol, wenn sie Kalorien zählen, aber sie haben sieben Kalorien pro Gramm. Offensichtlich wird der Kaloriengehalt variieren je nach Art des alkoholischen Getränks, das Sie wählen, aber alle werden einige Kalorien haben.

Es ist leicht, Alkohol Kalorien zu verbrauchen. Flüssige Kalorien werden sehr schnell verdaut und füllen dich nicht auf. Daher ist es viel einfacher, 100 Kalorien aus Alkohol zu konsumieren, als 100 Kalorien mageres Fleisch oder Gemüse zu essen.

Plus, Alkohol kann Ihnen die Munchies geben.

Haben Sie schon einmal in einem Imbiss gesessen, einen fettigen Burger und Pommes frites um 3 Uhr morgens verschlungen, einer alkoholisierten Party gefolgt oder die Nacht auf Ihrer Couch verbracht und Essensreste von Pizza und Eis gegessen?


Wir haben alle irgendwann, aber Sie würden es sicherlich nicht tun, wenn Sie nüchtern waren.

Ein Gesicht davon, es scheint definitiv wie Alkohol ist ein komplettes No-No in der Bodybuilding-Welt. Es ist jedoch kein offener Fall. Wie bei vielen ernährungs- und gesundheitsbezogenen Themen gibt es für jede Geschichte zwei Seiten. Gemeinsame Überzeugungen deuten darauf hin, dass Sie nicht spät in der Nacht essen sollten, sollte eine fettarme Diät essen und nur Vollkorn Kohlenhydrate essen, aber wir wissen, dass, während es einige Beweise geben kann, um diese zu unterstützen. sie sind nicht ganz richtig. Das gleiche gilt für Alkohol und Bodybuilding.

#respond