Wie man Kokosnußöl für Zehennagel-Pilz benutzt | happilyeverafter-weddings.com

Wie man Kokosnußöl für Zehennagel-Pilz benutzt

Wenn Sie eine natürliche Behandlung für Zehennagelpilz suchen, könnte Kokosöl die Antwort sein, die Sie gesucht haben. Kokosöl ist ein starkes Antioxidans mit Eigenschaften, die das Immunsystem Ihres Körpers stärken können. Es wird auch als eine Methode zur Behandlung von Zehennagelpilz verwendet und hilft, Ihre Nägel im Laufe der Zeit zu voller Gesundheit wiederherzustellen.

Unbehandelt kann ein Pilz eine Verlegenheit und Schmerzen verursachen. Pilz-infizierte Zehennägel werden nicht nur brüchig und verfärbt aussehen, sondern können auch einen üblen Geruch abgeben, der für den Betroffenen oft demütigend ist. Zehennagelpilz kann auch zu Schwellungen und Fehlbildungen führen. Es ist wichtig, Zehennagelpilz zu behandeln, bevor es dieses Stadium erreicht .

Risse in der Haut und den Nägeln können den Pilz eindringen lassen, was das Risiko einer Nagelpilzinfektion erhöht. Kokosnussöl hat starke antimykotische Eigenschaften, um an die Wurzel der Infektion zu gelangen. Andere natürliche Heilmittel, einschließlich australische Teebaumöl, können auch zusammen mit Viva Naturals Bio Extra Virgin Coconut Oil für starke Ergebnisse verwendet werden.

In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie Kokosöl zur Behandlung von Nagelpilz verwendet wird. Wir werden auch die Vorteile der Zugabe von Kokosöl zu Ihrer Ernährung untersuchen. Andere natürliche und organische Substanzen können dem Kokosnussöl hinzugefügt werden, um die Infektion zu behandeln; Wir werden uns das auch im Detail ansehen.

Inhaltsverzeichnis:

  • 1 Wie man Kokosnuss-Öl auf infizierte Zehennägel anwendet
  • 2 Kann ich Zehennagelpilz durch den Verzehr von Kokosöl behandeln?
    • 2.1 Die Bedeutung der Verwendung von hochwertigem Virgin Coconut Oil
    • 2.2 Substanzen, die für die besten Ergebnisse hinzugefügt werden können
  • 3 nützliche Produkte zum Entfernen von Zehennagelpilz
  • 4 Unterhalt Ihrer Füße mit einem Nagelpilz
  • 5 Den Zustand behandeln und für immer fernhalten

Wie man Kokosnuss-Öl auf infizierte Zehennägel anwendet

Wenn Sie Kokosnussöl verwenden, um Ihre infizierten Zehennägel zu behandeln, müssen Sie wissen, wie man es anwendet. Wenn Sie das Öl nicht richtig auftragen oder einen Schritt überspringen, können Sie unterschiedliche Ergebnisse feststellen. Befolgen Sie einfach diese einfachen Anweisungen:

  • Reinigen Sie Ihre Füße gründlich und stellen Sie sicher, dass sie vollständig trocken sind, bevor Sie beginnen.
  • Nehmen Sie eine kleine Menge Kokosöl und erwärmen Sie es in Ihren Händen (es kann zunächst fest sein, aber es wird schmelzen, wenn es wärmer wird).
  • Massieren Sie das Öl sanft in den Haut- und Nagelbettbereich, insbesondere um die Nagelhaut herum.
  • Um die Wirksamkeit zu erhöhen, einen Tropfen Teebaumöl auf jeden Zehennagel geben und einreiben.

Kann ich Zehennagelpilz durch den Verzehr von Kokosöl behandeln?

Kokosnussöl hat sich einen Ruf als fantastisches Gesundheitsnahrungsmittel erworben, mit einer Vielzahl von Vorteilen für diejenigen, die es in ihre Ernährung integrieren. Das Öl selbst wird aus Kokosmilch hergestellt, die reich an gesunden gesättigten Fetten ist. Es enthält auch einige wichtige Fettsäuren:

  • Laurinsäure - eine wichtige Substanz bei der Senkung von Cholesterin
  • Linolsäure - eine entzündungshemmende, für die Verbesserung der Gesundheit der Knochen
  • Caprylsäure - ein natürliches antimikrobielles Pestizid. Einige Schulen und Krankenhäuser nutzen dies als natürliches Reinigungsprodukt.

Einnahme von Kokosöl wird sehr wahrscheinlich Ihre Gesundheit verbessern. Wir empfehlen Viva Naturals Bio Extra Virgin Kokosöl, das sicher für die Verwendung in der Küche ist und schmeckt köstlich, nach seinen vielen Bewertungen.

Sie können sich jedoch nicht auf den Verzehr als einzigen Weg zur Behandlung Ihres Zehennagelpilzes verlassen. Sie müssen es auch in den Nagel einreiben. Durch die topische Einnahme und Verwendung von Kokosöl bekämpfen Sie die Infektion an zwei Fronten und verdoppeln Ihre Erfolgschancen.

Kokosnussöl wird seit Jahrhunderten zur Behandlung verschiedener Hautkrankheiten verwendet. Es wird oft verwendet, um Psoriasis, Ekzeme, trockene Haut und feine Linien zu behandeln. Es ist sogar gefunden worden, um kleine Mengen von SPF zu haben, so dass es ein natürlicher Schutz vor den Sonnenstrahlen ist.

Die Bedeutung der Verwendung von hochwertigem Virgin Coconut Oil

Kokosnussöl ist in den letzten Jahren unglaublich populär geworden, mit steigender Nachfrage. Als Konsequenz finden Sie eine enorme Anzahl von Arten und Marken von Kokosnussöl auf dem Markt. Es ist wichtig, dass Sie hochwertiges, unraffiniertes Kokosnussöl bei der Behandlung Ihres Zehennagelpilzes verwenden.

Unraffiniertes Kokosnussöl wurde bei der Herstellung nicht gebleicht oder einem desodorierenden Prozess unterzogen. Der Raffinationsprozess entfernt ihn von seinen natürlichen antioxidativen Eigenschaften und Nährstoffen, die Infektionen effektiv bekämpfen. Deshalb ist es am besten, native Öle zu wählen.

Virgin unraffiniertes Kokosöl, wie Viva Naturals Bio Extra Virgin Coconut Oil sind für die Behandlung von Zehennagelpilz empfohlen. Diese Art von Öl wird unmittelbar nach dem Entfernen der Spelzen hergestellt, wodurch die Wirksamkeit erhöht wird. Vermeide Kokosöl, das hydriert wurde - besonders, wenn du vorhast, es als Teil deiner Ernährung zu verwenden.

Substanzen, die für die besten Ergebnisse hinzugefügt werden können

Eines der besten Dinge über natürliche Behandlungen für Zehennagelpilz ist die Tatsache, dass Sie sie kombinieren können. Bei der Verwendung von verschreibungspflichtigen oder OTC-Behandlungen müssen diese häufig allein angewendet werden. Sie können Kokosöl neben vielen anderen natürlichen Heilmittel verwenden, um Ergebnisse zu verbessern und Ihre Veränderungen des Erfolgs zu erhöhen.

Hier sind einige unserer Vorschläge für alternative Behandlungen, die Sie mit Kokosnussöl kombinieren können:

  • Teebaumöl ist eine der am häufigsten empfohlenen Methoden zur Behandlung von Haut und Zehennagel Pilzerkrankungen. Fügen Sie einfach einen Tropfen Teebaumöl zu jedem betroffenen Zehennagel hinzu, wenn Sie das Kokosöl einreiben. Sie können es auch zu einer Fuß-Spa-Maschine für Entspannung mit dem Bonus der Heilung hinzufügen.
  • Ätherische Öle wie Lavendel, Thymian, Oregano und Gewürznelke haben alle Bakterien bekämpfende Eigenschaften. Warum nicht auch diese zu einem Fußbad hinzufügen? Dies kann die Durchblutung fördern und dazu beitragen, dass Ihre Füße weich, geschmeidig und sauber bleiben.
  • Bittersalz hat viele kraftvolle heilende Eigenschaften, und es kann Ihre Haut und Nagel sanft peelen. Wenn sie in einem Fußbad oder einem regelmäßigen Bad verwendet werden, können die ätherischen Öle und das Kokosnussöl sofort zur Wirkung kommen. Streuen Sie einfach eine Handvoll in Ihr Fuß-Spa oder normales Bad und warten Sie, bis es sich auflöst.
  • Apfelessig kann auch verwendet werden, um Nagelpilzinfektionen und Fußpilz zu behandeln. Wählen Sie organischen, rohen, ungefilterten Apfelessig für die besten Ergebnisse. Mischen Sie zu gleichen Teilen Apfelessig und warmes Wasser und weichen Sie Ihre Fußnägel für zehn Minuten ein. Wenn Ihre Füße völlig trocken sind, reiben Sie das Kokosöl ein, um Ihren Behandlungsplan zu vervollständigen.

Wenn Sie solche Behandlungen kombinieren, sollten Sie bessere Ergebnisse erzielen, als wenn Sie einfach bei einer Option geblieben wären.

Nützliche Produkte zum Entfernen von Zehennagelpilz

Kokosöl in Ihre Fußnägel zu reiben ist eine großartige Möglichkeit, Pilzbefall zu bekämpfen. Die Kombination mit anderen Behandlungen macht es effektiver. Sie können sogar Kokosnussöl aufnehmen, um die Infektion von innen zu bekämpfen.

Es gibt auch einige andere nützliche Produkte, die Sie verwenden können, um den Zehennagelpilz loszuwerden und sicherzustellen, dass er weg bleibt. Sie können Zehennagelpilz ohne diese Elemente heilen, aber sie machen die Behandlung der Infektion ein wenig leichter.

  • Ein hochwertiges Pediküre-Set aus Edelstahl, um Ihre Fußnägel stets sauber und getrimmt zu halten. Wann immer Sie die Werkzeuge im Pediküre-Set benutzen, wischen Sie sie anschließend mit Alkohol ab. Dies wird sicherstellen, dass alle Pilze oder Bakterien auf den Werkzeugen getötet werden. Empfehlen Sie Ihren Familienmitgliedern oder anderen Personen, die in Ihrem Haushalt leben, das Pediküregerät nicht zu verwenden, bis der Pilz verschwunden ist.
  • Sie sollten auch ein gutes Schuhdesinfektionsmittel verwenden, um Ihre Schuhe sauber und trocken zu halten. Warme, feuchte Schuhe können die perfekte Umgebung bieten, um Pilze zu züchten. Wenn du deine Schuhe nicht sauber machst, kannst du deine Füße jedes Mal neu infizieren, wenn du sie trägst. Der UV Total Recovery Shoe Sanitizer ist eine großartige Option. Die UV-Strahlen töten die Pilzsporen ab und sind viel wirksamer als einfache Schuhsprays.
  • Ein Fußbad ist ein großartiges Zubehör für die Behandlung von Zehennagelpilz. Fügen Sie dem Bad ein paar Tropfen ätherisches Öl, Teebaumöl oder Manuka-Öl hinzu und weichen Sie Ihre Füße für 10-15 Minuten ein. Dies wird Ihre Füße gleichzeitig sanieren und entspannen. Diese sind auch gut für Stressabbau am Ende eines langen Tages - behandeln Sie Ihre Füße.

Kokosöl für Zehennagelpilz

Unterhalt Ihrer Füße mit einem Nagelpilz

Natürlich ist es wichtig, gute Hygiene zu praktizieren und zu lernen, wie man allgemein auf seine Füße aufpasst. Dies wird Ihre Behandlung beschleunigen und es auch viel weniger wahrscheinlich machen, dass Sie in Zukunft an einer Pilzinfektion leiden werden.

Befolgen Sie diese einfachen Tipps, um sich gut um Ihre Füße zu kümmern und die höchsten Hygienestandards zu gewährleisten:

  • Ändern Sie Ihre Socken jeden Tag - natürlich ein sauberes Paar antimykotische Socken jeden Tag.
  • Wenn Sie ins Fitnessstudio gehen oder körperliche Aktivitäten ausführen, die dazu führen könnten, dass Ihre Füße schwitzen, wechseln Sie danach Ihre Socken.
  • Das gleiche gilt, wenn Sie sich im Regen verfangen und nasse Füße haben. Ändern Sie Ihre Socken und Schuhe. Halten Sie Ihre Füße trocken ist ein wesentlicher Bestandteil der Pilzprävention.
  • Wischen Sie die Nagelklemmwerkzeuge oder -feilen nach Gebrauch immer mit Alkohol ab. Vermeide es, Nagelschneidewerkzeuge mit anderen Mitgliedern deines Haushalts zu teilen.
  • Reinigen Sie alle Ihre Schuhe gründlich und sprühen Sie das Innere mit einem Fußdesinfektionsspray . Dies wird helfen, alle Bakterien oder Pilze in den Sohlen zu töten. Konzentrieren Sie sich besonders auf den Zehenbereich, da dort die meisten Pilzinfektionen auftreten.
  • Tragen Sie jeden Tag antimykotisches Puder auf Ihre Füße auf, um Feuchtigkeitsbildung zu verhindern.
  • Tragen Sie saubere Sandalen oder Hausschuhe um das Haus, wenn Sie können.
  • Lüften Sie ab und zu die Füße, damit die Haut atmen kann

Sie sollten darauf achten, dass diese Tipps Teil Ihrer täglichen Routine sind, so dass Sie immer eine gute Fußhygiene üben. Dies wird nicht nur bei der Behandlung Ihrer Nagelpilz-Infektion helfen, sondern wird auch dazu beitragen, den Pilz nach der Behandlung für immer fern zu halten.

Den Zustand behandeln und ihn für immer fernhalten

Sie müssen nicht unbedingt den Arzt aufsuchen, um Ihren Zehennagelpilz zu behandeln. Es ist möglich, ganz natürlich in Ihrem eigenen Zuhause zu behandeln. Eine Kombination aus natürlichen Heilmitteln mit Kokosnussöl als Grundlage kann bei der Behandlung von Nagelpilzinfektionen sehr wirksam sein .

Wenn sich die Pilzinfektion jedoch erheblich verschlimmert oder Ihnen lange Ärger bereitet hat, wird empfohlen, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Es kann sein, dass Sie das Stadium erreicht haben, wo ein verschreibungspflichtiges Medikament die am besten geeignete Behandlung wäre. Beachten Sie bei der Anwendung verschreibungspflichtiger Arzneimittel stets die möglichen Nebenwirkungen und befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig.

Zehennagelpilz ist nicht etwas, das von selbst verschwindet. Es erfordert Ihre dringende Aufmerksamkeit und konsequente Behandlung über einen Zeitraum von Monaten. Ihre Behandlung wird nicht wirksam sein, wenn Sie nicht fleißig sind und Ihr gewähltes Mittel verwenden, bis der Pilz vollständig verschwunden ist. Auch dann wird empfohlen, die Behandlung einige Wochen lang zu verwenden, um ein erneutes Auftreten zu verhindern.

Kokosöl ist eine wirksame Behandlung für Zehennagelpilz. Dies ist aufgrund der natürlichen heilenden Eigenschaften des Öls. Es hält auch Ihre Füße mit Feuchtigkeit versorgt und geschmeidig, solange Sie es benutzen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen in diesem Artikel für die besten Ergebnisse befolgen.

Viva Naturals Bio Extra Virgin Kokosnussöl ist eines der effektivsten Öle auf dem Markt zur Behandlung von Nagelpilzinfektionen. Es kommt mit vielen guten Bewertungen - verwenden Sie es, um die Ergebnisse zu erhalten, die Sie brauchen.

#respond