So verwenden Sie eine Zehennagel-Pilz-Behandlung (während des Stillens) | happilyeverafter-weddings.com

So verwenden Sie eine Zehennagel-Pilz-Behandlung (während des Stillens)

Zehennagelpilz, auch Tinea unguium genannt, macht etwa die Hälfte aller Nagelanomalien aus. Es gibt mehr als 3 Millionen US-Fälle pro Jahr, und es ist die Ursache für fast die Hälfte aller Nagelerkrankungen in Nordamerika. Die einzige gute Nachricht ist, dass Sie eine Zehennagelpilzbehandlung während des Stillens anwenden können, sobald Sie wissen, welche Produkte und Zutaten sicher zu verwenden sind.

Die häufigsten Symptome einer Nagelpilzinfektion sind Verdickung und Vergilbung. Mit fortschreitendem Zustand kann der Nagel spröde werden, wobei Stücke vollständig abbrechen. Sie benötigen einige der besten Zehennagelknipser, wenn Sie Ihre Nägel trimmen möchten und Ihre bevorzugte Behandlung richtig funktionieren lassen.

Wenn sie unbehandelt bleibt, entzündet sich die Haut unter und um den Nagel herum. Menschen mit weniger schweren Nagelpilz zeigen keine anderen körperlichen Symptome, aber diejenigen mit einem schweren Pilz können einen üblen Geruch wahrnehmen, einen Nagel verlieren und sogar psychosoziale Probleme erfahren.

Deshalb ist es wichtig, eine Behandlung zu finden , die den Nagelpilz dauerhaft klärt . Das Problem ist, dass viele frei verkäufliche Produkte Chemikalien enthalten, die manchmal in den Blutkreislauf gelangen, und das ist ein großes Problem beim Stillen.

In der Hälfte aller Verdachtsfälle von Zehennagelpilz gibt es keine Pilzinfektion, sondern eine Nagelfehlstellung oder Verletzung / Trauma. Aus diesem Grund muss eine korrekte Diagnose gestellt werden, um die Infektion zu bestätigen, bevor eine Behandlung durchgeführt wird. Wenn nicht, wird es nicht heilen.

Die meisten Behandlungen beinhalten die Verwendung von topischen oder oralen antimykotischen Medikamenten. Dazu gehören Terbinafinhydrochlorid und Itraconazol. Topische Wirkstoffe sind die Nagelcremes, die täglich über einen längeren Zeitraum von 3 Wochen bis zu 12 Monaten aufgetragen werden müssen.

Inhaltsverzeichnis:

  • 1 Wie Zehennagelpilz während des Stillens zu verhindern
  • 2 Behandlung von Zehennagelpilz beim Stillen
    • 2.1 Teebaumöl-Behandlung
    • 2.2 Medizinischer Nagellack
    • 2.3 Orale antimykotische Medikamente
    • 2.4 topische Behandlung

Wie Zehennagelpilz während des Stillens verhindern

Hier sind einige Möglichkeiten, um Nagelpilz zu verhindern:

  • Sitze nicht abends in Schuhen herum. Lass deine Füße atmen.
  • Halten Sie Ihre Nägel kurz, um die Behandlung zu unterstützen. Verwenden Sie Ihre eigenen Pediküre-Werkzeuge .
  • Desinfizieren Sie alle Werkzeuge, die zum Schneiden der Nägel verwendet werden, sofort nach dem Gebrauch.
  • Tragen Sie antimykotische Socken, die Schweiß absorbieren und Feuchtigkeit reduzieren können.
  • Reinigen Sie Ihre Füße regelmäßig mit Seife und Wasser und trocknen Sie sie gründlich ab.
  • Verwenden Sie ein Anti-Pilz-Spray, um die Innenseite Ihrer Schuhe zu sterilisieren

Zehennagelpilz beim Stillen behandeln

Wenn Sie während des Stillens bemerken, dass Ihr Nagel deformiert, dick und verfärbt ist, dann ist es Zeit zu handeln. Sobald Sie feststellen, dass Sie eine Zehennagel Infektion haben, sollten Sie sofort eine natürliche Behandlung verwenden.

Zehennagelpilz zu behandeln kann während des Stillens oder sogar während der Schwangerschaft herausfordernd sein. Wenn Sie eine leichte Pilzinfektion haben, ist ein paar Wochen der Behandlung alles, was zur Heilung benötigt wird. Wenn der Pilz Ihre Nägel seit Monaten weg isst, dauert es länger zu heilen.

Ein gutes Mittel während des Stillens und der Schwangerschaft ist Teebaumöl. Es wurden keine Tests durchgeführt, aber es ist eine natürliche Substanz. Forschungen haben gezeigt, dass es bei der Heilung von Nagelpilz und bei der Behandlung von Fußpilz wirksam ist.

Teebaumöl-Behandlung

  1. Sie benötigen eine 100% australische Teebaumöllösung und einen Wattebausch.
  2. Tragen Sie das Teebaumöl mit einem Wattebausch 2- bis 3-mal täglich auf den infizierten Bereich auf.
  3. Fahren Sie für mindestens einen Monat fort, nachdem die Krankheit verschwunden zu sein scheint.

Wir empfehlen eine Behandlung auf Teebaumöl-Basis, genannt Purely Northwest System .

Hinweis : Nehmen Sie diese Lösung nicht oral ein, da sie eine ernsthafte toxische Wirkung auf Sie und Ihr Baby haben kann. Verwenden Sie auch kein Teebaumöl, wenn Sie empfindlich oder allergisch auf Terpentin sind.

Medizinischer Nagellack

Ein medizinischer Nagellack ist keine Behandlung, aber es kann mit den milden Symptomen von Zehennagelpilz helfen. Mit Dr. Remedy angereicherten Nagellack können Sie die Hässlichkeit des Pilzes zu verbergen, und es wird nicht schlimmer. Mit unbehandelten Polituren wird der Pilz sich verschlechtern, so dass Sie den richtigen Typ verwenden müssen. Klicken Sie auf den Link, um mehr darüber zu erfahren, was Sie kaufen sollten und wie Sie es für die bestmöglichen Ergebnisse anwenden können.

Es gibt Rezepturen, wie Ciclopirox Nagellack, die nicht zum Stillen geeignet sind. Hingegen, Dr. Remedy Politur ist 100% sicher für Frauen, die stillen, und für Kinder. Sie können es möglicherweise als Stop-Lücke verwenden, bis Sie mit dem Stillen fertig sind.

Zehennagel-Pilz-Behandlung beim Stillen

Orale antimykotische Medikamente

Orale Medikamente werden 3 Monate oder länger eingenommen. Während einige orale antimykotische Medikamente während des Stillens sicher zu verwenden sind, stellen die meisten ein Risiko für Babys dar. Der Inhalt kann in Ihrer Muttermilch weitergegeben werden, also halten Sie sich von ihnen fern.

Es wird empfohlen, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie eine orale Medikation einnehmen. Sie müssen ihm sagen, dass Sie eine stillende Mutter sind, damit er Sie richtig beraten kann. Es ist unwahrscheinlich, dass Ihnen wegen des überdurchschnittlich hohen Risikos, das durch die Behandlung entsteht, eine Medikation verschrieben wird.

Topische Behandlung

Wie bei antimykotischen Medikamenten, müssen Sie auch vorsichtig mit chemischen fungiziden Nagelcremes sein. Die meisten externen Cremes sind in Ordnung, vorausgesetzt, dass Sie nur solche verwenden, die natürliche Inhaltsstoffe enthalten.

Sie sollten die Verwendung von Lamisil-Creme beim Stillen vermeiden, da bekannt ist, dass sie in die Muttermilch gelangt. Es ist eine beliebte Behandlung, aber es ist nicht richtig für Sie. Wenn ein Produkt Chemikalien enthält oder oral eingenommen wird, empfehlen wir, es vollständig zu vermeiden.

Das Problem ist, dass es zu diesem Thema nicht viel Forschung gibt, aber Sie sollten alle Behandlungen vermeiden, die Pilze direkt über den Blutkreislauf angreifen. Verwenden Sie ein ätherisches Öl, um Zehennagelpilz beim Stillen zu behandeln.

Frauen haben gute Ergebnisse mit Teebaumöl gemacht, daher lohnt es sich, das 3-teilige Purely Northwest Zehennagel-Pilzsystem zu verwenden . Das therapeutische Fußbad wird Ihnen besonders gefallen. Dies wird helfen, die Nägel weich zu machen, so dass die anderen Behandlungen leicht von den Zehennägeln aufgenommen werden können.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Meinung eines Arztes erhalten, bevor Sie eine Behandlung für Zehennagelpilz beim Stillen verwenden. Sie haben Zugriff auf die neuesten Forschungsergebnisse und können Ihnen den bestmöglichen Rat geben.

#respond