Befreien Sie Ihren Arm: Wie Ihr Teres Major Sie bindet | happilyeverafter-weddings.com

Befreien Sie Ihren Arm: Wie Ihr Teres Major Sie bindet

Der Teres major ist der meist ignorierte, am wenigsten bekannte Muskel, den Sie kennen müssen. Es liegt auf deinem Rücken, also wird es schon weniger Liebe als die "Spiegelmuskeln", und es ist unter deinem Arm und zwischen deinen Lats und deinem Arm eingeklemmt. Es ist nicht einmal ein Teil der Rotatorenmanschette. Es ist nur in der Kälte ausgelassen.

Aber es gibt einen Grund, warum es wichtig ist, über die wichtigsten Bäume zu wissen. Der Teres verbindet den Humerus mit dem Schulterblatt. Genauer gesagt, verbindet es den unteren Punkt, der den Anatomen als der untere Winkel des Schulterblatts mit dem Schaft des Humerus etwa ein Zehntel des Weges nach unten bekannt ist.

Große Sache.

Nun ja, eigentlich.

Wenn Sie herausfinden wollen, warum, heben Sie Ihren Arm über Kopf.

Was passiert, wenn Sie das tun, ist, dass sich Ihr Humerus von Ihrem Schulterblatt entfernt. Das Schulterblatt dreht sich nach oben, wobei sich die Spitze (der Teil, an dem sich der M. teres major befindet) ebenfalls von der Wirbelsäule weg bewegt, aber das sollte erst geschehen, wenn der Arm in der Skapulierebene etwa 30 ° abduziert ist. Danach wird jede weitere zwei Grad der Abduktion des Oberarmknochens in der Regel von einem Grad der oberen Skapularkippung begleitet.

Hmm. Was bedeutet das alles auf Englisch?

Wenn Sie Ihren Arm zur Seite heben, nicht ganz geradeaus, beginnt die Bewegung nur mit Ihrem Arm. Sobald zwischen deinem Arm und deinem Körper ein Fuß bis achtzehn Zoll Platz ist, beginnt dein Schulterblatt sich zu bewegen und von dort an bewegt es sich, während du deinen Arm über dir hebst, aber es sollte sich nur um einen bestimmten Betrag bewegen. Was passiert mit einem engen teres major ist, dass Ihr Schulterblatt zu viel bewegt, zu schnell, in den falschen Teil des Prozesses der Entführung (weg) Ihren Arm.

Auf den ersten Blick klingt das nach etwas, das ihnen vielleicht nicht so wichtig ist. Aber es ist nicht, denn wenn dein Schulterblatt an der falschen Stelle ist, ist dein ganzer oberer Rücken an der falschen Stelle. Wenn du eine größere Verletzung hast, die mit Sicherheit eine Folge von Überbeanspruchung in Überkopfpositionen oder übermäßigem Werfen sein wird, kannst du Wetten, dass es dir Probleme auf deinem ganzen oberen Rücken, Nacken und Schultern bereiten wird. Und es wird dich stoppen zu werfen.

Wie man es einschätzen kann

Es ist ziemlich schwierig, sich selbst visuell zu machen, weil Sie natürlich nicht Ihren eigenen Rücken sehen können. (Wenn du deinen eigenen Rücken sehen kannst, lass mich dich nicht aufhalten, aber Ratschläge zu unserer Anatomie könnten für deine Spezies nicht nützlich sein.) Aber es ist nicht so schwer, es durch Gefühl zu tun. Legen Sie eine Hand unter den anderen Arm und finden Sie Ihr Schulterblatt mit den Fingern. Es sollte flach an der Thoraxwand liegen. Wenn dies nicht der Fall ist, kann dies zum Teil durch einen straffen Hauptverschluß verursacht werden, der von oben nach außen gezogen wird, sowie durch eine schlecht aktivierte obere Rückenmuskulatur. Jetzt haben Sie den Punkt oder Unterwinkel Ihres Schulterblatts gefunden, heben Sie Ihren Arm. Denken Sie daran, Sie wollen es leicht vor Ihnen, nicht direkt auf der Website. Wenn Sie sich eine Linie vorstellen, die von rechts nach links durch Ihren Körper verläuft, nennt man das die Koronalebene, und Sie möchten Ihren Arm in die Skapulierebene bewegen, die etwa dreißig Grad vor der Koronalebene liegt. Also etwas vorne. Wenn sich Ihr Schulterblatt bewegt, sobald Sie Ihren Arm bewegen, haben Sie eine Skapulardyskinesie. Wenn es beginnt, wenn dein Arm ungefähr einen Fuß bis achtzehn Zoll entfernt ist, oder du bist um dreißig Grad entführt (du kannst einen Winkelmesser benutzen), hast du einen normalen Schulterblattrhythmus und dein Zertifikat wird dir zugeschickt. Aber etwas dazwischen könnte bedeuten, dass dein Teres-Major begonnen hat, dein Schulterblatt ein wenig zu fest an deinen Arm zu binden.

LESEN Mechanische Drop Sets - Wie man auf dem Sprung trainiert

Sobald das beginnt, werden Sie oft feststellen, dass Sie Ihr Schulterblatt bewegen, sobald Sie Ihren Arm bewegen wollen. Ihr erhobener Arm ist mehr wie eine Art Mutanten-Achselzucken, daher ist es schwierig, den Arm zu bewegen, wenn er angehoben wird. Das wird deine Overhead-Presse funky aussehen lassen, aber mit der Zeit wird das deine geringste Sorge sein, wenn dein oberer Rücken sich aus der Form löst und permanente kompensatorische Rotationen und Kyphose entwickelt. Und all das, weil Sie diesen Teres Major nicht zur Aufgabe gemacht haben.

#respond