Kann Zehennagel Pilz Schmerzen und Schwellungen verursachen? | happilyeverafter-weddings.com

Kann Zehennagel Pilz Schmerzen und Schwellungen verursachen?

Kann Zehennagel Pilz Schmerzen und Schwellungen verursachen? Sie haben wahrscheinlich schon herausgefunden, dass die Antwort ja lautet! Nagelpilz, auch dermatophytische Onychomykose genannt, ist eine Pilzinfektion des Nagels. Der Pilz befällt Ihre Nägel durch kleine Schnitte in der Haut um Ihren Nagel oder durch die Öffnung zwischen Ihrem Nagel und Nagelbett. Es kann zu brüchigen Nägeln, Schmerzen und Unwohlsein und einem üblen Geruch führen .

Eine Infektion kann zu einem ernsthaften Problem führen, wenn Sie ein schwaches Immunsystem oder Diabetes haben . Wenn Sie diese Komplikationen haben und Sie eine Nagelpilzinfektion bemerken, dann müssen Sie den besten Weg finden, Zehennagelpilz zu behandeln .

Pilze wachsen am besten an warmen, feuchten Orten und können sich von einer Person zur anderen ausbreiten. Sie können eine Pilzinfektion bekommen, wenn Sie barfuß in öffentlichen Duschen oder Schwimmbädern gehen oder persönliche Gegenstände wie Handtücher und Nagelknipser teilen.

Hier sind ein paar nützliche Fakten über Zehennagelpilz:

  • Es macht etwa die Hälfte aller Nagelanomalien aus.
  • Nagelpilz hat mehr als 3 Millionen US-Fälle pro Jahr.
  • Die betroffenen Personen sind in der Regel über 19 Jahre alt, wobei mehr Fälle bei Personen über 60 Jahren registriert wurden.
  • Es tritt in ungefähr 10 Prozent der erwachsenen Bevölkerung auf.
  • Dieser Zustand kann sich auf Zehennägel oder Fingernägel auswirken, aber Sie neigen eher dazu, sich mit den Nägeln zu infizieren.

Inhaltsverzeichnis:

  • 1 Kann Zehennagel Pilz Ursache Schmerzen und Schwellungen?
  • 2 Symptome von Zehennagelpilz
  • 3 Verhindern einer Zehennagel-Pilz-Infektion
  • 4 Behandlung eines schmerzhaften Zehennagelpilzes
    • 4.1 Omiera Labs Nagelpilzbehandlung
    • 4.2 Rein nordwestliches Zehennagelpilzsystem

Kann Zehennagel Pilz Schmerzen und Schwellungen verursachen?

Ja, Zehennagelpilz kann schmerzhaft sein. Es kann sogar das Laufen beim Tragen von Schuhen erschweren. Dieser Schmerz beginnt, wenn der Pilz verdickt und verfärbt wird, was als weiß, schwarz, gelb oder grün angesehen werden kann . Der Pilz kann auch Onycholyse verursachen (ein Zustand, bei dem der Zehennagel vom Nagelbett getrennt wird), und wenn dies geschieht, muss der lose Teil des Nagels entfernt werden.

Selbst wenn sich ein infizierter Zehennagel nicht löst, muss er möglicherweise entfernt werden, wenn der Pilz nicht mit herkömmlichen Behandlungen verschwindet. Der Nagel wird mit einem Verfahren namens Avulsion entfernt . Manchmal muss der Nagel mit einem Prozess, der als Matrixektomie bezeichnet wird, dauerhaft entfernt werden. Die Matrixektomie zerstört das wachsende Zentrum an der Basis der Nägel, so dass die Nägel niemals nachwachsen werden.

Nachdem man die Folgen gesehen hat, die dem Nagelpilz oben folgen können, muss man unbedingt sagen, dass es nicht nur Schmerzen und Schwellungen verursacht, sondern auch zu ernsthaften Komplikationen führen kann.

Symptome von Zehennagelpilz

Das häufigste Symptom einer Nagelpilzinfektion ist, dass der Nagel verdickt und verfärbt wird, was als weiß, schwarz, gelb oder grün angesehen werden kann. Außerdem kann der Nagel mit fortschreitender Infektion brüchig werden, wobei die Stücke vollständig abbrechen. Unbehandelt kann sich die Haut unter und um den Nagel entzünden, was sehr schmerzhaft sein kann. Menschen mit weniger schweren Nagelpilz zeigen normalerweise keine anderen körperlichen Symptome, aber diejenigen mit einer chronischen Form können Symptome wie einen üblen Geruch und sogar psychosoziale Probleme zeigen.

Für die meisten Menschen sind die rissige Haut und die gelben Zehennägel, die der Pilz verursacht, eine juckende, schmerzhafte Reizung und eine kosmetische Verlegenheit in der Öffentlichkeit.

Verhindern einer Zehennagel-Pilz-Infektion

Es gibt viele Möglichkeiten, Zehennagelpilz zu verhindern und damit die damit verbundenen Schmerzen zu vermeiden. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Ihnen helfen können:

  • Vermeiden Sie es, zu enge Schuhe zu tragen.
  • Tragen Sie Schuhe, die Luft zu Ihren Füßen lassen und töten Sie Pilze in Ihren Schuhen mit dem StinkBOSS Schuhdesodorierer .
  • Desinfizieren Sie alle Werkzeuge, die zum regelmäßigen Schneiden und Schneiden von Nägeln verwendet werden.
  • Tragen Sie Socken aus synthetischen Fasern, die Schweiß absorbieren und Feuchtigkeit abbauen können.
  • Reinigen Sie Ihre Füße regelmäßig mit Wasser und Seife und trocknen Sie sie gründlich mit einem sauberen Tuch ab.
  • Tragen Sie immer Schuhe und vermeiden Sie es barfuß zu gehen, besonders an öffentlichen Orten.
  • Verwenden Sie Anti-Pilz-Spray, um Ihre Füße und in Ihre Schuhe zu streuen

Behandlung eines schmerzhaften Zehennagelpilzes

Viele Menschen entscheiden sich, eine Infektion nicht zu behandeln, besonders wenn sie in einem Kleinkindstadium ist, und zeigen nur wenige Symptome. Es ist verständlich, da es in diesem Stadium normalerweise keine Schmerzen gibt. Aber wenn Zehennagel Infektionen Schmerzen verursachen, wird niemand in seiner rechten Meinung Behandlung vermeiden.

Auch wenn eine Infektion keine Schmerzen verursacht, ist eine Behandlung ein Muss, da viele schwerwiegende Komplikationen später während der verschiedenen Stadien der Infektion auftreten können. Wenn die Infektion nicht behandelt wird, kann sie sich auch auf andere Teile des Körpers, wie die Hände, ausbreiten.

Ein Spezialist, bekannt als Dr. Ng, schlug einmal vor: "Wenn Sie aus irgendeinem Grund Ihre Zehennägel nicht behandeln können, verwenden Sie zumindest eine topische antimykotische Creme auf der umgebenden Haut. Das wird dazu beitragen, dass es sich nicht ausbreitet und die Haut intakt hält. "

Die meisten Behandlungen beinhalten topische oder orale antimykotische Medikamente . Einige der oralen antimykotische Medikamente umfassen Terbinafin und Itraconazol. Topische Wirkstoffe sind die Nagellacke und müssen täglich für längere Zeit aufgetragen werden.

Kann Zehennagelpilz verursachen Schmerz und Schwellung

Unten sind zwei unserer besten rezeptfreien Behandlungen für schmerzhafte Zehennagelpilz:

Omiera Labs Nagelpilzbehandlung

Die Behandlung mit Omiera Labs ist äußerst wirksam bei der Abtötung des Pilzes und wirkt so, dass der Pilz bei der Heilung der Nägel nicht zurückkommt. Es funktioniert auch, um Ihren Zehennagel aufzuhellen, nachdem der Pilz weg ist, was sehr wichtig ist, denn oft wird ein Nagel gelblich in der Farbe zurückwachsen, und ich wette, Sie möchten, dass Ihr Nagel in seiner natürlichen Farbe zurückwächst.

Dieses Produkt ist 100% sicher zu verwenden und bewährt, um zu funktionieren, und ist sowohl von Ärzten als auch Fußpflegern zugelassen und wird von ihnen empfohlen, anstatt eines neuen Zehennagelpilzarzneimittels zu verwenden. Es enthält keinerlei Chemikalien, daher ist es für alle geeignet.

Rein nordwestliches Zehennagel-Pilz-System

Die Verwendung eines Gels allein reicht nicht aus, um eine Infektion zu behandeln, da das Gel nicht tief unter den Nagel gelangt, wo auch die Infektion gefunden wird. Aus diesem Grund benötigen Sie ein komplettes System, das nachweislich funktioniert. Nun, genau das bekommen Sie mit dem Purely Northwest System, denn es gibt 3 hochwirksame Behandlungen in einem. In Kombination bieten sie Ihnen die beste Zehennagelpilz-Kur.

Die Zutaten sind 100% natürlich und Sie werden auch die Vorteile von Teebaumöl genießen. Dies ist ein starkes natürliches Öl, das seit langem als topische Behandlung für Zehennagelpilz verwendet wurde. Es wirkt, indem es die Ursache der Infektion behandelt, jegliche Beschwerden lindert und das ursprüngliche gesunde Aussehen des Nagels wiederherstellt. Sie werden innerhalb weniger Tage besser aussehen und sich besser fühlen.

#respond